Sie sind nicht angemeldet.

21

Mittwoch, 18. April 2018, 18:16

Hallo StWag,

ich denke Fotos dazu wird es geben, ich bin erst am Samstag in Dortmund, kann dann nachlegen wenn es noch keiner gemacht hat.
Wunder ist es nicht.

Viele Grüße
Peter Hornschu
Peter

22

Mittwoch, 18. April 2018, 18:31

war die nicht schon mal angekündigt vom

MM bzw. Spur 1- Exclusiv ?

zusammen mit den Langenschwalbachern ?

meint MS

23

Mittwoch, 18. April 2018, 18:49

Das wird eine deutsche Baureihe 77 :)

Hallo,

ja, es sieht so aus das es eine Deutsche BR 77 wird (eine ÖBB Reihe 77 war auch unwahrscheinlich)!

MfG StWag

  • »Dieter Hagedorn« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 716

Wohnort: MS

Beruf: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 18. April 2018, 18:54

Hallo Dampflok-Freaks,

ein noch viel schöneres, sehr kompaktes und in (fast) ganz Deutschland verbreitetes Arbeitstier ist die BR 56.20 - viel kürzer geht's als Schlepptenderlok nicht, und gaaanz viele Dome, Anbauteile und Details :love: :thumbup:
Grüße aus MS
Dieter Hagedorn

25

Mittwoch, 18. April 2018, 19:19

...aber die 56.20 kommt doch bald....

...nämlich und bekanntlich von Fa. Dingler....
...(vermutlich auch von da, die 77ger...?)...
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

26

Donnerstag, 19. April 2018, 20:38

Wo bleibt die 66?

Hallo Einser,

mir ist völlig schleierhaft, warum keiner der üblichen Verdächtigen die 66 bringt. Die ist auf Haupt- und Nebenstrecke gelaufen, man kann von der Donnerbüchse, Abteilwagen, Umbaudreiachsern bis zu den D-Zug 4 Achsern alles glaubwürdig an die Maschine dranhängen. Für mich ist diese Lok viel eher auf dem Plan als Länderbahn und Reichsbahn Exoten, von denen schon Photos eine Seltenheit sind....

Beste Grüße


Robert

27

Donnerstag, 19. April 2018, 21:10

Meine Herren, ihr könnt euch wünschen was ihr wollt. An mir ist nicht mehr viel zu verdienen. In der Pipeline sind für mich nur noch die Sachen um 1942 interessant. Nicht weil die anderen Sachen nicht auch schön wären aber ich bin Angestellter mit geringem Budget und musste mich zwangsläufig spezialisieren. Also nur noch Spur1 AT 52, km1 05 tarn, Märklin v188. Noch eine gebrauchte 52 Kondenrs und wenn ich viel Glück habe eine 50 Ük. Für den Rest drück ich allen die Daumen.
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

28

Donnerstag, 19. April 2018, 22:28

Das ist also die bayerische 77 von Fine Models:
»bayer.DVI« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20180419_100821.jpg
  • 20180419_100828.jpg
  • 20180419_092150.jpg
Viele Grüße von Norman

29

Gestern, 00:18

Hallo Michael (Beitrag 27),

Mut zu lebensbejahenden Farben und als Thema Kriegsloks sammeln, da fehlt mir der Zusammenhang! Die aufgezählten Loks hatten nur eine Funktion...., das brauche ich in meiner kleinen heilen Welt wirklich nicht! Bei mir hört die Epoche II dort auf wo die Fahrzeuge den komischen Vogel aufgebrannt bekamen. Aber, wie immer, jedem das was ihn glücklich macht, wenn das dann wirklich gehen sollte!
Übrigens solltest Du dann auch Dein Avatar ändern, der Reichsbahnadler mußte zu Deiner Lieblingszeit schon lange dem Pleitegeier weichen!
Roland B.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roland Bachmann« (Gestern, 00:34)


30

Gestern, 08:11

Hallo Roland,

ich danke für die geschichtliche und geschmackliche Aufklärung deinerseits. Glaube aber kaum das die Bordregeln oder so mancher Forumianer es akzeptieren würde, prankte in meinem Profil der R- Adler (natürlich in entschärfter Form). Es gibt halt Menschen die immer was zu meckern haben. Übrigens ist mit "Mut zur lebensbejahenden Farbe" Ral7011 und 7021 (beides Grautöne) gemeint. Und bedeutet "RAL" Reichsausschuß für Lieferbedingungen. In diesem Sinne einen schönen Muttertag(Erfindung der Bösen)
Mut zur lebensbejahenden Farbe.

RAL 7011 oder 7021

Gruß vom Michael

  • »Dieter Hagedorn« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 716

Wohnort: MS

Beruf: ...war mal was mit Seeschifffahrt

  • Nachricht senden

31

Gestern, 12:24

...nämlich und bekanntlich von Fa. Dingler....
...(vermutlich auch von da, die 77ger...?)...

...weder meine Kreis-, noch meine Preis-Klasse...

...und für soviel Geld so wenig Dome...? ;(

Grüße aus MS
Dieter Hagedorn

Beiträge: 90

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

32

Gestern, 18:53

Bad. IV f

Hallo in die Wunsch-Konzert-Runde !

wie wärs denn mal zur Abwechslung nach alle den Bayern und Preussen - Exoten mal mit einer bad. IV f , der 1. dt. Pacific !?

Das wäre was für Epoche 1 und 2 - Fans .. :) :love:

Grüsse

Pierre

33

Gestern, 19:50

Hallo Pierre,

da kann ich nur zustimmen!
Bislang leider nur in H0 :(

Wolfgang
»Wolfgang Hug« hat folgendes Bild angehängt:
  • MM_IVf_847.jpg

34

Gestern, 21:39

Hallo Michael,

der Muttertag kommt aus den Staaten, seit 1917 in Europa, zuerst in der Schweiz und seit 1924 in Deutschland! Das mit Deinen RAL Farbtönen war mir bekannt, Tarnfarben sind für mich lebensverachtent! Das ist bestimmt nicht nur meine Meinung. Ich möchte auch keinen zum Wechsel seines Sammelgebietes bewegen, jedem was ihm gefällt! Schön wäre es halt, wenn es eben genau diese Wehrmachts-Loks noch nicht einmal in 1:1 gegeben hätte. Die Blütezeit der Reichsbahn war auf alle Fälle 1942 schon um Jahre vorbei.
Roland B.

35

Gestern, 21:49

Hallo,

RAL heißt auch schon lange nicht mehr Reichsdingsda, sondern

"Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung"

Viele Grüße, Bodenburg

Beiträge: 90

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

36

Gestern, 22:15

... lass uns doch nach all dem Diskurs wieder zurück zum Thema kommen : "Idee für ein neues Dampflokmodell " , egal welcher Epoche oder auch Farbe , ob "lebensbejahend " oder nicht ...

schöne Wochenend-Grüsse

Pierre

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen