Non risulti loggato.

Gentile visitatore,
Benvenuto su Spur 1 Gemeinschaftsforum. Se questa è la tua prima visita, ti chiediamo di leggere la sezione Aiuto. Questa guida ti spiegherà il funzionamento di questa pagina. Prima di poter utilizzare tutte le funzioni di questo software dovrai registrarti. Usa la form di registrazione per registrarti adesso, oppure visualizza maggiori informazioni sul processo di registrazione. Se sei già un utente registrato, allora dovrai solamente procedere con il login da qui.

  • wcf.user.profile.verified
  • "Hofmanns-Modellbau" ha iniziato questa discussione

Posts: 363

Località: Fröndenberg/ Bausenhagen

Lavoro: Selbstständig / Maschinenbau- Modellbau

  • Invia messaggio privato

1

09.05.2012, 22:41

Nun geht es los

Hallo Jungs,

nun werde ich auch in Spur 1 mal was Bauen.

Richtig angespornt durch Leipzig, gespräch mit Rainer und dem Nachbarstand Hegob, ist es nu klar ,ich baue mal .

Punkt 1: Es soll der Nebenbahnhof Solingen Gräfraht werden ( meine Heimatstadt ) .
Punkt 2: Die Kopfstücke sollen Manheimer eingleisig sein ( Wobei ich mir hier noch nicht sicher bin , Leipziger erfahrungen )
Punkt 3: Gleise werden von Hegob kommen, wobei bei den Weichen bin ich mir noch nicht sicher eine Dreier oder einer Links und Rechts.
Punkt 4: Das ganze wird so aufgebaut , das die Module Max 1100mm lang sind und Max 600mm breit werden.( Dank an Rainer )
Punkt 5: Bahnhof und Gelände werden dann an die Module seitlich angesetz. Bissel was fürs Auge .
Punkt 6: Gesteuert werden soll das Ganze mit meiner Ecos und Ipod Touch.( Versuche ich )

Unten habe ich mal ein Bild eingestellt von dem Bahnhof.Das Bild stammt von einer Postkarte .Das Gebäude befindet sich bereits in der Planung .Eigene Bilder des Bahnhofes folgen in den nächsten Tagen, sowie der Gleisplan.

So nun erstmal Feierabend ......Emma

Eine Insel


Lutz
Hofmanns-Modellbau ha allegato la seguente immagine:
  • bahnhof-graefrath.jpg
Hofmanns-Modellbau
Am Walnussbaum 7
58730 Fröndenberg/Bausenhagen
[email]info@hofmanns-modellbau.de[/email]
[url]www.hofmanns-modellbau.de[/url]

Posts: 1.312

Località: Jena

Lavoro: Freiberuflicher Projektmanager

  • Invia messaggio privato

2

09.05.2012, 23:03

Hallo Lutz,

schönes Projekt, ich wünsch Dir viel Spaß beim Bauen und halte uns auf dem laufenden...
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

3

09.05.2012, 23:37

Hallo,
sieht klasse aus. Eine Anregung: Wäre eine Modullänge von 120 cm nicht besser, um im 30er-Schema zu bleiben?
Gruß, Jörn
^
"Railway Modeling is a social hobby" (Fremo)

  • wcf.user.profile.verified
  • "Hofmanns-Modellbau" ha iniziato questa discussione

Posts: 363

Località: Fröndenberg/ Bausenhagen

Lavoro: Selbstständig / Maschinenbau- Modellbau

  • Invia messaggio privato

4

10.05.2012, 06:36

30 er Raster

Hallo Jörn,

das hatte ich vergessen mit auf zu zählen. Das Maß des ganzen Modules wird wieder in das 30er Raster Passen.

Bei den Modulen ist halt die Länge Max 110 wegen Palletten Versand gedacht. So kann ich es auch Versenden.

Bis heute in der Planung, ist das Mittelstück ein krummes Maß, um im gesamten auf das Rastermaß von 30 zu kommen.


Schönen Tag euch allen

Lutz
Hofmanns-Modellbau
Am Walnussbaum 7
58730 Fröndenberg/Bausenhagen
[email]info@hofmanns-modellbau.de[/email]
[url]www.hofmanns-modellbau.de[/url]

  • wcf.user.profile.verified

Posts: 3.006

Lavoro: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Invia messaggio privato

5

10.05.2012, 09:07

Hallo,

Die Idee mit dem 110er Mass für den Palettenversand finde ich Klasse.


Gruss Wolfgang

Posts: 1.312

Località: Jena

Lavoro: Freiberuflicher Projektmanager

  • Invia messaggio privato

6

10.05.2012, 09:34

Hallo Lutz,

das mit den 30er Maßketten ist zwar richtig, aber auch nicht das allein Seeligmachende. Wer schon mal einen Gleisplan für ein größeres Treffen gemacht hat weiß, dass es immer stellen mit krummen Maßen gibt. Die ergeben sich zwangsläufig auch dann, wenn alle im 30er Raster bleiben, sobald man nicht nur mit reinen 90° und 180° Bögen arbeitet und/oder mit bögen mit unterschiedlichen Radien plant. Daher ist es an sich unkritisch, ob eine Segmentgruppe nun genau im 30er raster ist oder abweichend, speziell wenn es ein Bahnhof ist... Wenn man es aber so machen kann ist es sicher auch ein kleines Stück besser, da es bei kleineren Arrangements die Planung erleichtert.
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

  • wcf.user.profile.verified
  • "Hofmanns-Modellbau" ha iniziato questa discussione

Posts: 363

Località: Fröndenberg/ Bausenhagen

Lavoro: Selbstständig / Maschinenbau- Modellbau

  • Invia messaggio privato

7

03.06.2013, 21:29

Es geht weiter

Zuglänge,

ich habe da mal eine frage.

Wer kann mir die Zuglänge im Modell einer BR 94 mit 3 Donnerbüchsen nennen.
Dieses benötige ich für die länge des Bahnsteiges beim Schnitzen des Bahnhofes.

Da ich in Borken die ersten drei Weichen erstanden konnte, kann ich nun endlich loslegen.



Besten dank

der Lutz
Hofmanns-Modellbau
Am Walnussbaum 7
58730 Fröndenberg/Bausenhagen
[email]info@hofmanns-modellbau.de[/email]
[url]www.hofmanns-modellbau.de[/url]

8

03.06.2013, 22:07

Hallo Lutz,

BR94 LÜP = 39,5cm, Donnerbüchse 43,5cm, + die Kupplungen ca. 2cm je Paarung. (= ca. 176cm)

Grüße Peter Hornschu
Peter

  • wcf.user.profile.verified
  • "Hofmanns-Modellbau" ha iniziato questa discussione

Posts: 363

Località: Fröndenberg/ Bausenhagen

Lavoro: Selbstständig / Maschinenbau- Modellbau

  • Invia messaggio privato

9

03.06.2013, 22:29

Danke

Hallo Peter,


ich danke dir . Genau das war es was ich benötige.

Morgen beim Motoren/Koffergießen , wird die Fräse die Bahnsteigkanten machen.


Ich hoffe das ich dann auch bald Bilder zeigen kann, über die entstehung des ganzen.

Lieben gruß
der Lutz
Hofmanns-Modellbau
Am Walnussbaum 7
58730 Fröndenberg/Bausenhagen
[email]info@hofmanns-modellbau.de[/email]
[url]www.hofmanns-modellbau.de[/url]

  • wcf.user.profile.verified

Posts: 1.207

Località: Region Leipzig

Lavoro: Verkehrsdisponent

  • Invia messaggio privato

10

04.06.2013, 16:37

Hallo Lutz,

wünsche dir viel Spaß und gutes Gelingen bei der Arbeit an den Modulen.

Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Dais II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

Posts: 10

Località: Norderstedt

Lavoro: Pensionist

  • Invia messaggio privato

11

04.06.2013, 17:38

Bau von Bahnsteigkanten

Hallo Lutz,

es wäre nett, wenn Du die Bahnsteigkanten mal mit Foto vorstellen könntest, denn ich bin zur Zeit auch dabei, meine Module zu gestalten. Für den Bahnhof fehlen mir noch entsprechende Anregungen u.a
Bahnsteig und Zubehör. Es würde mich interessieren wie hoch die Bahnsteige werden sollen und wie weit sollten die Bahnsteigkanten vom Gleis entfernt sein.
Hier einmal ein paar Bilder meiner Module:









Zum Lokschuppen ist zu sagen, dass dieser komplett selbst geplant und gebaut wurde bzw. noch ausgestaltet wird. Als Bauvorlage hat mir ein Baubericht im 012 Express gute Dienste geleistet, der meinem Platzangebot entsprechend angepasst wurde.
Die Schuppentore wurde am Wochenende gebaut und eingepasst, die Scharniere aus Messing hergestellt.
Die restlichen Module sollen bis zum Jahresende in einem vorzeigbaren Zustand sein, mal sehen wie weit ich bis dahin komme, denn alleine das Schottern nimmt , wie sicherlich bekannt, eine lange Zeit in Anspruch :D .
Aber wie sagte mal jemand: Der Weg ist das Ziel :rolleyes: .

Es grüßt
Peter
der
Nordhamburger

12

04.06.2013, 17:58

Der Weg ist das Ziel war mal ein Werbespruch von Honda für die Goldwing; zur Spur1 passender finde ich eine Frage des legendären Wolfgang Hübner:" was sind schon 10 Jahre im Leben eines Spur1ers?"
Gruß aus Borken
Ralph Müller

  • wcf.user.profile.verified
  • "Hofmanns-Modellbau" ha iniziato questa discussione

Posts: 363

Località: Fröndenberg/ Bausenhagen

Lavoro: Selbstständig / Maschinenbau- Modellbau

  • Invia messaggio privato

13

04.06.2013, 20:12

Bahnsteig

Hallo Einser,

hier nun meine Bahnsteigkannte, oder den Bahnsteig.

Laut meinen eigenen Fotos und Zeichnungen habe ich mich dazu entschlossen einzelne Blöcke zu erstellen.
Diese wiederum haben einen ansatz für eine Platte( wo eine Platte eingelegt werden kann ).
Auf der Platte wird später, wie im Orginal ( Sand , Streu und Gras zu sehen sein ) das aufgetragen was ich glaube auf den Bildern zu sehen ist .
Durch diese Blöcke habe ich die einzelnen Ansätze immer drinn, und kann dann später hier auch altern, ferner werde ich die gleichen Blöcke auch bei der Laderampe benutzen können.

Als Platte habe ich mir MDFoder Styrodur ausgesucht.

Da es dann später einzelne Blöcke sind , ist es auch möglich verschiedene Konturen zu legen.

Die höhe der Blöcke richtet sich danach , wie hoch die erste Trittstufe bei den Donnerbüchsen waren.

Die Ätze ätzt, der Laser lasert , die Fräse fräst

Es geht weiter.

Lieben Gruß
der Lutz
Hofmanns-Modellbau
Am Walnussbaum 7
58730 Fröndenberg/Bausenhagen
[email]info@hofmanns-modellbau.de[/email]
[url]www.hofmanns-modellbau.de[/url]

Posts: 316

Località: Kotti-NÖ

Lavoro: nix mehr

  • Invia messaggio privato

14

04.06.2013, 23:13

Hallo mitenander,
da gibts ein sehr informatives Datenblattl dazu ..
Grüße vom Peter
derPeter ha allegato il seguente file:
  • ph01-v1.pdf (239,75 kB - Il file è stato scaricato 865 volte - Ultimo download: Oggi, 00:55)

  • wcf.user.profile.verified
  • "Hofmanns-Modellbau" ha iniziato questa discussione

Posts: 363

Località: Fröndenberg/ Bausenhagen

Lavoro: Selbstständig / Maschinenbau- Modellbau

  • Invia messaggio privato

15

05.06.2013, 07:20

Abmaße

Hallo Peter,

ja genau, dieses hatte ich mir auch in der Nacht runtergeladen.
Da ich noch keine Donnerbüchse habe , kam ich beim suchen auf diese Seite.


Besten dank für deine Hilfe.


Der Lutz
Hofmanns-Modellbau
Am Walnussbaum 7
58730 Fröndenberg/Bausenhagen
[email]info@hofmanns-modellbau.de[/email]
[url]www.hofmanns-modellbau.de[/url]

  • wcf.user.profile.verified
  • "Hofmanns-Modellbau" ha iniziato questa discussione

Posts: 363

Località: Fröndenberg/ Bausenhagen

Lavoro: Selbstständig / Maschinenbau- Modellbau

  • Invia messaggio privato

16

07.10.2016, 19:06

Gräfrahter Bahnhof

Hallo Spur 1er,
auch wenn es doch schoooon 1200 Tage her ist, bin ich doch einiges weiter.Nun 4,40 Meter weiter geht es zum eigentlichen Vorplatz aus sicht Solingen. Bei den Brückenpfeiler soll eine Eisenbrücke in Ätztechnik enstehen.Das nächste Modul wird zwei Weichen ( Links und Rechts ) aufnehmen.


Und ja, die Schrauben kommen noch raus :tongue:



Lieben Gruß
Lutz
Hofmanns-Modellbau
Am Walnussbaum 7
58730 Fröndenberg/Bausenhagen
[email]info@hofmanns-modellbau.de[/email]
[url]www.hofmanns-modellbau.de[/url]

17

07.10.2016, 19:53

kleiner Dreh notwendig...

...und nachdem ich mich seitlich um 90 Grad auf die Couch gelegt habe, konnte ich den Fortschritt deutlich
sehen...

..das wird ein schönes Ensemble, bin mir sicher...
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

  • wcf.user.profile.verified

Posts: 240

Località: Kreis MYK

Lavoro: Planung DB Cargo

  • Invia messaggio privato

18

08.10.2016, 08:00

geht auch ohne Verränkung

...und nachdem ich mich seitlich um 90 Grad auf die Couch gelegt habe, konnte ich den Fortschritt deutlich
sehen...

..das wird ein schönes Ensemble, bin mir sicher...

Wenn man das Bild angeklickt, kann man sich die Verränkungen ersparen ;)

Gruß
Otmar
IG Spur 1 Mittelrhein

Posts: 25

Località: Hamburg

Lavoro: Rettungsassistent

  • Invia messaggio privato

19

19.03.2018, 00:09

hallo lutz

gibt es denn schon einen weiteren baufortschritt/ bilder???

lg roman

  • wcf.user.profile.verified
  • "Hofmanns-Modellbau" ha iniziato questa discussione

Posts: 363

Località: Fröndenberg/ Bausenhagen

Lavoro: Selbstständig / Maschinenbau- Modellbau

  • Invia messaggio privato

20

19.03.2018, 01:04

Bahnhof Gräfraht

Hallo Roman,
ja gibt es.
Ich komme aber zur Zeit nicht dazu Bilder hoch zu Laden.
Nächte Woche ist Spur 0 Treffen in Buseck.

Sobald etwas Zeit dafür da ist werde ich berichten.

Lieben Gruß
Lutz
Hofmanns-Modellbau
Am Walnussbaum 7
58730 Fröndenberg/Bausenhagen
[email]info@hofmanns-modellbau.de[/email]
[url]www.hofmanns-modellbau.de[/url]