Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 17. Dezember 2017, 13:43

Bad. IVg als Livesteam - Modell

In dieser Rubrik tut sich ja nicht so viel, lediglich zwei Beiträge seit 2013. Entweder es gibt kaum Livesteamer oder man ist in anderen Foren unterwegs.

Trotzdem möchte ich hier auf ein Projekt hinweisen, das vor mehr als einem Jahrzehnt angekündigt wurde, nämlich das einer bad. IVg der Fa. Twerenbold Modellbau AG.
Vor mittlerweile 14 Jahren erstellte die Fa. Twerenbold Modellbahn AG auf Initiative von P. Krattiger einen Prototypen der bad. IVg in Livesteam - Ausführung. Eine Realisierung als Serienmodell wurde durch die zwischenzeitliche Übernahme der Vertriebsgeschäfte für Aster - Europe immer wieder nach hinten verschoben. Mittlerweile konzentriert sich die Fa. Twerenbold wieder mehr auf eigene Modelle und fertigt z. Zt. ein Modell der C 5/6. Sollte ein konkretes Interesse an einer bad. IVg bestehen, wäre dies ein mögliches Nachfolgeprojekt.
Ein Bericht über die IVg erschien unlängst im Newsletter (Issue 256) der “Gauge One Model Railway Association”. Eine Übersetzung des Beitrags von P. Krattiger habe ich hier verlinkt.

Wolfgang
»Wolfgang Hug« hat folgende Bilder angehängt:
  • IVg -a_800.jpg
  • IVg -b_800.jpg
  • IVg -c_800.jpg
»Wolfgang Hug« hat folgende Datei angehängt:

Beiträge: 197

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Berater, Softwarearchitekt

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Februar 2018, 11:04

Hallo Rolf,

danke für die Info. Ich würde Twerenbold raten, auch eine elektrische/elektronische Version dieser schönen Lok zu produzieren. M.E. ist Echtdampf im Maßstab 1:32 eher schwierig. In 1:11 finde ich die Modelle schon viel überzeugender.

Beste Grüße,
Bernhard

3

Sonntag, 25. Februar 2018, 21:33

"Schöne Lok`s"

hallo Wolfgang und Bernhard, hier eine subjektive Einschätzung

stimme zu, daß

- die bad. IV g eine sehr schöne ästhetisch ausgewogene Lok ist, aber nie im DRG Plan eingereiht,
da als Reparation bereits 1919 abgegeben (Prairie 1 C 1)

- dazu rechne ich auch die pfälzische P 4, die vorläufig als 14.1 vorgesehen war (Atlantic 2 B 1)

- die bad. IIg, die vorläufig als 14.4 vorgesehen war (Atlantic 2 B 1)

- dito die pr. S 8/9, alias eingereihte 14.0 (Atlantic 2 B 1)

- und natürlich noch die bay. S 2/6, vorgesehene 15 001 (Jubilee 2 B 2)

Ob die fünf jemals als Spur 1 Modelle in der 2900er Klasse umgesetzt werden ?
Beste Chancen hätte da nach m. M. noch die S 2/6 ?

Trotzdem, wirklich architektonisch schöne Vorbilder

mfg, der Einsbahner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Einsbahner« (26. Februar 2018, 16:34) aus folgendem Grund: noch eine fünfte "Schöne" ergänzt


Ähnliche Themen