Sie sind nicht angemeldet.

  • »Gölsdorfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Wohnort: Wien

Beruf: Analytikexperte Pharma

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Februar 2018, 00:12

Anbieter von Fahrwerksbauteilen für Güterwagen Epoche I/II ???

Hallo
Durch die Vorstellung verschiedener Eigenbauten hier im Forum angespornt bin ich wild entschlossen mein erstes Selbstbauprojekt in Spur1 zu beginnen.
Das Vorbild selbst ist noch nicht fix ausgewählt. Einige potentielle Vorbilder habe ich auf meiner Liste und werde mich dann für eines entscheiden, je nachdem ob und welche Bauteile ich bekomme.
Leider ist meine Werkstatt nicht so ausgestattet, dass ich alle benötigten Bauteile selbst anfertigen kann, von meinem Können ganz zu schweigen. :( Daher suche ich Anbieter von Bauteilen die ich für mein Selbstbauprojekt verwenden kann.
Vor allem suche ich Teile für das Fahrwerk. Für Achshalter nach Verbandsbauart aus Pressblech habe ich Hegob ausfindig gemacht. Dieser liefert auch DRG-Gleitachslager und die dazugehörenden Federböcke.
Gibt sonst noch Hersteller für solche Bauteile, besonders für Fachwerk-Achshalter, passende Gleitlager und Federpakete älterer Bauart?
Wäre für alle Tips dankbar.
beste Grüße
Anton

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gölsdorfer« (18. Februar 2018, 00:20)


Beiträge: 107

Wohnort: Norderstedt

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Februar 2018, 08:12

Hallo Anton,
frage doch mal bei Uwe Römer (Noblerod ) nach. Er hat vor einiger Zeit diverse Fachwerkachshalter aus Resin angeboten. Siehe auch diesen Beitrag oder hier im Forum.

Viele Grüße,
Fred
Ich will Stangenpuffer und Speichenräder!
Spur 1 Epoche 1 KPEV, MFFE, MFWE, LBE

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Frettchen« (18. Februar 2018, 08:48)


  • »Gölsdorfer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 147

Wohnort: Wien

Beruf: Analytikexperte Pharma

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Februar 2018, 22:07

Hallo Fred
Danke für Deine Nachricht mit den Hinweisen!
Noch bin ich in der Phase des Findens eines möglichst geeigneten Vorbilds.
lG
Anton

Ähnliche Themen