Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 97

Wohnort: schwäbische Alb

Beruf: kfm.-techn. Angestellter

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 19. September 2017, 06:00

Federgespannte Fahrleitung und Mastabstände

Danke Michael für die Berechnung der Radien bezogenen Mastabstände und den Hinweis auf Feder gespannten Fahrdraht.

Zeigt, dass jeder seinen schönen E-Loks/Triebwagen einen artgerechten Auslauf gönnen kann:
Bei Radien unter ca. 1,50 m kommt man mit gebogenen (Märklin-) Fahrdrähten zu einem akzeptablen Mastabstand und darüber,
besser > 2m kann mit federgespannten dünnen Drähten gearbeitet werden.

Gruß
Rolf

Beiträge: 97

Wohnort: schwäbische Alb

Beruf: kfm.-techn. Angestellter

  • Nachricht senden

102

Samstag, 9. Dezember 2017, 09:56

Als Oberleitungs-Neuling habe ich mich letztendlich für die Masten von Modellbauhandel-Fiedler entschieden und nun die ersten erhalten.

Finde sie top verarbeitet und filigran. Anbei erste Bilder der noch rohen und unlackierten Masten.
»Rolf Saiger« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0216.JPG
  • IMG_0217.JPG

103

Samstag, 9. Dezember 2017, 20:48

Hallo,

ein feines Teil dieser Mast!
Müßte aber der obere hängende Isalator nicht um 180 Grad gedreht werden?
Die Isolatorglocke ist doch eigendlich wasserabweisend nach unten offen montiert, oder?

Gruß
Holger
»maxvolker« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0217a.jpg

  • »Peter Fiedler« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 573

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: erlernt:E-Lokf?hrer

  • Nachricht senden

104

Sonntag, 17. Dezember 2017, 15:58

Isolator

Hallo,
Asche auf's Haupt.....
Der Hinweis ist richtig.

MfG P. Fiedler

www.modellbauhandel-fiedler.de
Modellbau Messingprofile und

Zubehör für Spur 1

Ich fahre Epoche II

105

Sonntag, 17. Dezember 2017, 21:32

Bald ist es soweit


Aussage/Info 16.09.2017:
1:32 Oberleitung kommt definitiv. Derzeit wird fleißig entwickelt.
Marktstart Frühj.-Sommer 2018. Anfangs nur Streckenmasten.
Wird aber kontinuierlich mit weiterem Zubehör zu einem kompl. System ausgebaut.


nur noch ca. 7 Wochen, dann weiß man anläßl. Nürnberg hoffentlich mehr.

mfG. der Einsbahner

106

Sonntag, 17. Dezember 2017, 22:21

Hallo Oberleitungsfans,

wenn Sommerfeldt das macht, dann braucht wir ja eigentlich nur ins bisherige Programm zu schauen um zu wissen was da kommt.
Es wird also bestimmt "umfänglicher" aber aufgrund der höheren Vorbildtreue nicht unbedingt "anwenderfreundlicher" als das Märklin-System.


Schön wärs wenn man sich bei den Streckenmasten für die Vorkriegsausführung mit den Zick-Zack-Winkeln entscheiden würde.


Diese Masten stehen heute noch, wurden nur mit den aktuellen Rohrauslegern bestückt. Die Masten eignen also für alle Epochen ab Ep. II (1928).

Gruß
Michael

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Ähnliche Themen