Sie sind nicht angemeldet.

  • »Dirk Neumann« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Dirk Neumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 450

Wohnort: Kreis Alzey-Worms

Beruf: IT´ler und nebenberuflicher Entwickler, Konstrukteur und Geschäftsführer.

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Januar 2008, 23:47

RE: Gummiwulste für Personenwagen

Hallo Wolfgang,

danke für den Tip mit den Gummiwulsten bei Klaus Holl.

Grüsse
Dirk
Ich fahre Epoche 5+6.
Und das ist auch gut so.
Manchmal schweife ich zur Epoche 4 ab.

Mitglied der IG Spur 1 Module Rhein-Neckar

www.neumann-modellbahntechnik.eu

2

Montag, 7. Januar 2008, 19:04

RE: Gummiwulste für Personenwagen

2 preiswerte Alternativen für die langen Mä Schnellzugwagen habe ich verwendet:

zuerst schwarze Strohhalme (natürlich mit richtigem Durchmesser), mittlereile wieder abmonteriert und durch schwarze Schrumpfschläuche (conrad) ersetzt.

nur die pinzettenfitzelei der schraubenkupplungen nervt.

lg gm

Karsten

unregistriert

3

Montag, 7. Januar 2008, 19:32

RE: Gummiwulste für Personenwagen

Hallo zusammen

Die Firma Wunder aus Viernheim hat auch seit neusten Gummiwülste im Programm , laut Aussage von Herrn Wunder , auf der Spur 1 Messe in Sinsheim, soll das Paar bei ihm 10 Euro kosten.( Stand Sinsheim Messe 2007)

Gruss
Karsten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Karsten« (7. Januar 2008, 19:32)


4

Dienstag, 8. Januar 2008, 14:02

Moin moin zusammen !

Ich möchte nicht extra ein neues Thema beginnen und frage einfach hier danach......................

Wer bietet funktionsfähige Faltenbälge an, in H0 gibt es ja auch welche, warum nicht für Spur 1 ?

Ciao

Ralf

5

Dienstag, 8. Januar 2008, 15:26

................hallo "Nordlicht" ;)

die von J&M scheinen ja echt gut zu sein, wer hat die Dinger denn im Programm ??????????????????

Ciao

Ralf

6

Dienstag, 8. Januar 2008, 15:42

Hallo Thomas


...............................DANKE für die Info!


:]Ralf