Vous n’êtes pas connecté.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

21

01. 12. 2017, 19:36

So, hier schnell ein paar Bilder aus der Hüfte mit billiger Kamera gemacht:











Optisch ein Sahnestück!

Der Sound ist sehr laut und insgesamt sehr "gewöhnungsbedürftig", aber das wurde ja schon diskutiert. Ich werde erstmal die Lautstärke senken, dann schauen wir weiter.
Der Ton, wenn man einen Panto hochfährt ist sehr merkwürdig.
Alle 4 Pantos können ausgefahren werden und "zuckeln" hoch und runter. Also die Bewegungen sind keineswegs flüssig. Das konnte Kiss schon mal besser!

Fahreigenschaften?

Also von "Langsamfahreigenschaften" spreche ich hier mal nicht. Das ruckelt und zuckelt schlimm. Sowas kenne ich nur von älternen Märklin H0 Loks.
Ich werde morgen gleich mal an den Motorparametern rumfrickeln. So geht das GAR NICHT!

Meine Anfangseuphorie ist verflogen. Optisch vom Allerfeinsten. Da fehlt nicht ein Detail.

Aber die Fahreigenschaften ... oje, oje ...

Edit: Sorry, habe Probleme mit dem Bilder hochladen ... :(


Naja, dann werde ich mal weiter testen ...


Viele Grüße,

Kalle

This post has been edited 4 times, last edit by "drehscheibe" (01.12.2017, 20:01)


22

02. 12. 2017, 00:21

Einfahren

Danke für die ersten Bilder.
Ich lasse jedes Modell erst einmal pro Fahrtrichtung etwa 30 Minuten einlaufen, ohne Last und mit unterschiedlicher Geschwindigkeit. Dadurch kann sich die Mechanik "einstellen" und läuft deutlich runder. Bei aller Elektronik ist der Antrieb letztlich doch mechanisch, die Fertigungstoleranzen bei den Kleinserien unterliegen etwas grösserer Streuung.
Danach sollten auch die Langsam-Fahreigenschaften gut sein,

Sollte das nicht genügen, auf etwaiges Klemmen und schleifen kontrollieren.

Ich würde erst danach an den Digital-Parametern herumspielen.

1 autre utilisateur présent sur cette discussion :

1 invité(s)

Discussions similaires