Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 12. November 2017, 13:57

Hübner/Märklin Schienenbusse - Stirnbeleuchtung

Hallo liebe Spur 1 Leute,
seit langem beschäftigt mich der Gedanke, bei meinen Schienenbussen - alle mit Märklin MFX-Decoder - auch die Stirnbeleuchtung auf 3 × golden-weiß und 2 × rot zu ändern. Die Innenbeleuchtung mit gelben LEDs ist in meinen Augen (Geschmacksache) die schlechteste Innenbeleuchtung. Danach hatte ich sie auf warmweiß ändern lassen (so weißes Licht gab es niemals im Schienenbus. Bin 6 Jahre lang 2 × täglich 10 km mit dem 798 gefahren). Also haben jetzt alle die golden-weiße Innenbeleuchtung. Die kommt dem Original recht nahe (zumindest mit den blauen Sitzen) und damit kann ich leben. Bei braunen Sitzen ist die warmweiße LED-Beleuchtung die bessere Alternative - meine persönliche Meinung.

Die Stirnbeleuchtung ist immer noch gelb. Jetzt habe ich gehört, das soll unheimlich kompliziert sein. Ich bin ein Elektronik-Laie und habe keine Ahnung. Aber warum ist das so problematisch? Alten LEDs ablöten, neue rein, verlöten, lange Beinchen abknipsen - fertig.So einfach stellt sich das ein Laie vor. Jetzt soll Herr Hübner da was gedreht haben. Ja, dann drehen wir halt die LEDs :P.
Ich habe auch 2 V60 mit warmweißer Stirnbeleuchtung. Aber das hat mein schwer verunfallter Elektronik-Spezi gedimmt und dann geht es halbwegs. Zumindest besser als gelb. Aber ob das bei zweifarbigen LEDs auch sinnvoll ist?

Meine Frage an die Elektronik-Cracks: Ist das wirklich so schwer, nur die Stirnbeleuchtung auf golden-weiß zu ändern? Auf dem letzten Stammtisch habe ich gehört, wie Spur 1 Schienenbusse sich anhören können - viel besser, sonorer und authentischer als mit dem Märklin MFX-Decoder. Aber bei 2 Schienenbussen habe ich schon neue MFX-Decoder für harte Euro einbauen lassen. Die will ich jetzt nicht wieder ändern.

Wenn das relativ einfach zu bewerkstelligen ist, kann mir Jemand schreiben, was ich da für LEDs brauche? Es gibt da welche mit 2 oder 3 Beinen, dicke - dünne, bauchige - plane. Für meinen Elektronik-Spezi hatte ich immer mehrere zur Auswahl besorgt.
Das geht ja immer um die 2 unteren LEDs als 2-farbig und die eine, obere LED als golden-weiß. Die wird an die Innenbeleuchtungsplatine gelötet. Das weiß ich. Die unteren habe ich noch nie genauer betrachtet. Das sind also die LEDs im Motor- und eventuell auch Steuerwagen. Aber da benötige ich eigentlich keine. Zum einen wechselt die Beleuchtung nicht automatisch (im Steuerwagen bei mir) und zum anderen fahre ich ausschließlich bei allen VT98 mit Motorwagen vorn.

Falls mir Jemand schreiben möchte, dass ich bekloppt bin - ist nicht nötig, das weiß ich schon selbst
:D .

Beste Grüße

Wolli

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bahnwolli1461« (12. November 2017, 18:17)


2

Sonntag, 19. November 2017, 09:57

keine Antwort

Liebe Leute,

da ich auf meine Fragen keine Antwort erhielt, ich das aber interessant finde, möchte ich mal einen Menschen aus diesem Forum zitieren, der mir dies in einer privaten nachricht schrieb:

so Schienenbus ist umgebaut. Innenbeleuchtung in golden Whit schaut um welten besser aus wie die Gelbe.
Am Stirnlicht die ober kannst du ebenso gegen warmweiß bzw golden weiß tauschen. Ablöten neue anlöten fertig.
Zu den unteren LED bin ich noch auf der Suche. Sind 3mm Duo LED 3Pin diffus mit gemeinsamer Kathode(Minus). Mit gemeinsamen Plus gibt es viele zu finden aber nicht mit Gemeinamen Minus :(


Ich freue mich, dass es doch noch positive feedbacks gibt. Vielleicht melden sich ja jetzt welche.

Liebe Grüße

Wolli

  • »speedyxp« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 562

Wohnort: Im Taunus

Beruf: in der Verwaltung und Organisation

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. November 2017, 10:19

Hallo Wolli,
Ich gehe mal davon aus, das Märklin das Hübner Layout 1 zu 1 übernommen hat.
In dem VT sind 3 beinige Duo Leds Weiss-Rot verbaut. Dies können einfach ausgelötet werden. Dazu muss aber die Platine ausgebaut werden.
Andere Alternative:
Ein Warmweisse mit 2 Beinen einbauen und eine Smd led in Rot da neben löten. Vorteil, die rote Led kann extra gedimmt (mittels Vorwiderstand) werden. Da Rot ist dann difuser und mehr an der Realität.
Hier ein Link zu meinem Umbau:

http://www.s1gf.de/index.php?page=Thread…2263&highlight=

Viele Grüße

Marc
Modelbahner, Sammler und Bastler Spur1 und Z

Mein Avatar hätte ich gerne!

Gab es mal von Bockholt in 2010.