Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 19

Wohnort: Berlin - Prenzlauer Berg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

121

Samstag, 4. November 2017, 20:08

Auslieferung der neuen Märklin P8

Guten Abend Spur-1-Freunde,
nach einem halben Jahr Lärmbelästigung soll nun doch der MfX-Decoder der 38'er durch einen ESU LokSound XL V4.1 ersetzt werden.
Offensichtlich haben MfX- und ESU-Decoder eine unterschiedliche Anzahl Pins, und weder auf dem MfX-Decoder noch auf
dem Sockel im Tender sind aussagekräftige Hinweise zur Pinbelegung zu finden :-
Könnte vielleicht jemand - Oliver ? - ein paar Tipps zum Anschluss des ESU-Decoders geben?

Herzlichen Dank!

Viele Grüße

Ingo der BR44-ÖlFan
»BR44Öl-Fan« hat folgende Bilder angehängt:
  • Decoder.JPG
  • Sockel.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BR44Öl-Fan« (4. November 2017, 20:20)


Beiträge: 2 181

Wohnort: Erfurt

Beruf: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Nachricht senden

122

Samstag, 4. November 2017, 20:46

Hallo Ingo,
Sie sehen auf der MFX-Platine einen fehlenden PIN, das ist der auf der ESU XL V4.1 zu findende SENSOR1 PIN, beschriftet mit IN1.
Dieser Pin muß abgekniffen werden, dann passt auch die Platine.
Auf der anderen Seite bleibt links und rechts ein Pin frei, also mittig einstecken.
MfG. Berthold

123

Samstag, 4. November 2017, 21:33

Hallo Ingo,

so wie bbenning schon schreibt, habe ich es auch bei meiner BR94 und E40 gemacht. In1 abgezwickt und auf der Platine entsprechend über dem blinden Steckplatz positioniert.
Habe Dein Bild etwas manipuliert.... :D für die passende Pinbelegung.

Gruß
Holger
»maxvolker« hat folgendes Bild angehängt:
  • Decoder MFX und ESU 4-0.JPG

Beiträge: 19

Wohnort: Berlin - Prenzlauer Berg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

124

Sonntag, 5. November 2017, 13:47

Hallo bbenning, hallo Holger,
vielen Dank für Ihre Tipps und Hinweise. Funktioniert auch alles - bis auf das zufällige Auslösen des Sicherheitsventils
(es wird Dampf ausgestoßen, aber kein Sound ausgegeben), aber das ist wohl kein Problem des Anschlusses des Decoders.

Schönen Sonntag noch und viele Grüße

Ingo (BR 44ÖL-Fan)
 

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher