Sie sind nicht angemeldet.

  • »Martin Küth« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Martin Küth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 146

Wohnort: Helpsen /Region Hannover/Schaumburg

Beruf: FM Elektroniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. Oktober 2017, 10:13

Minimale Durchfahrtshöhe

Hallo
Für den mehrstöckigen Bau meiner Anlage wollte ich die minimale Durchfahrtshöhe wissen, um sicherzustellen das alle Fahrzeuge (auch fremde oder neue) überall durchpassen.

Ich habe heute nochmal die Fahrzeughöhe der meiner höchsten Fahrzeuge gemessen immer über Schienenoberkante:
Hutzen BR 218 14,8cm
Leitungen BR 103 14,3cm
Domcar 14,1cm
Buckelspeisewagen 14,3cm
Tankwagen alt 15,6cm
KM1 Packwagen 14,0cm

Vielleicht hat einer von Euch noch höhere Fahrzeuge (Zirkuszug, Rollende Landstraße mit LKW´s, Schornstein Dampfloks).

Gruß Martin
www. spur1-hannover.de

2

Freitag, 27. Oktober 2017, 10:55

Hallo Martin,

es gab mal einen Märklin Rungenwagen mit montierter “Nordmende“- Holzkiste, der zu trauriger Berühmtheit an der Biaesch'schen Signalbrücke gelangte ... Maße habe ich leider keine davon.
Schöne Grüße vom Oliver.

3

Freitag, 27. Oktober 2017, 10:58

... es lag mir soo auf der Zunge, aber ich habe mich nicht getraut...


Nix für ungut
Gisi

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 109

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:12

zu Olivers Beitrag Nr 2:
der Märklin-Rungenwagen mit der Nordmende-Kiste misst in der Höhe 16 cm (von Trassenbrett + Schiene bis Oberkante Kiste).
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

5

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:30

Lichtraumprofil

Hallo Leute,

vielleicht hilft ja diese Skizze hier weiter:



Mit besten Grüßen vom basti

6

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:40

Hallo Martin,

mit 17 cm bist Du wohl auf der sicheren Seite. Allerdings darf dann keine E-Lok aufgebügelt fahren ... sonst tut's weh. 8o

Falls Du die Mindesthöhe hinterfrägst, um einen Schattenbahnhof zu bauen, dann bitte daran denken, dass Du bei solchen Höhen nicht mehr in hinten liegende Gleise reingreifen kannst, wenn z.B. das vordere Gleise des Schattenbahnhofs belegt ist.

Geht es aber nur um eine Überbauung, weil sich z.B. zwei Strecken kreuzen, dann solltest Du mit 16 ... besser 17 cm ab Schienenoberkante gemessen, auf der sicheren Seite sein.

Viele Grüße,

Kalle

7

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:53

Umgrenzungsprofil

;guckstduhier;

http://www.miba.de/morop/nem102_d.pdf

...deckt sich -natürlich- mit Beitrag 5...
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

  • »kluebbe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 493

Wohnort: Hamburg

Beruf: Berufsschullehrer

  • Nachricht senden

8

Freitag, 27. Oktober 2017, 14:14

Hallo,
es ist zu beachten, dass eine ausgerundete Unterführung ggf. eine höhere Durchfahrhöhe bei langen Fahrzeugen Reisezugwagen erfordert. Es kann sonst vorkommen, dass sich das hinter Drehgestell noch im Gefälle befindet, das vordere Drehgestell aber bereits wieder in der Steigung... Das macht nur wenige Millimeter aus, aber die fehlen ggf. bei der Durchfahrt.
Gruß
Klaus
Klaus Lübbe
Berufsschullehrer und Modellbahner in 1zu32 und 1zu160

Beiträge: 185

Wohnort: Uslar

Beruf: Forstwirt in einem Wildpark

  • Nachricht senden

9

Freitag, 27. Oktober 2017, 17:02

Durchfahrtshöhe !

Hallo Einser,
Die aus Beitrag Nr. 6 vorgeschlagene Höhe von 17 cm ( von Gleisoberkante bis Plattenunterseite ) sollte man einhalten. Wenn man wie ich jedoch aus Platz- mangel die Rampenstücke so bauen muss, das diese nicht zu steil werden, dann geht auch weniger. Meine niedrigster ,, Durchschlupf,, beträgt 14, 8 cm.. An den anderen Stellen ist es max. 10 mm höher. Liegt wohl daran, das meine Wasserwaage bzw. Meine Augen nicht Präzise gearbeitet haben. Mein am höchsten gemessenes Fahrzeug ist der Kds 56 von Hübner. Dieser hat eine Höhe von 14,4 cm. Eine E 44, oder E 94 passen bei lichter Höhe von 14,8cm abgebügelt auch noch locker hindurch. Probleme gäbe es bei der Ludmilla. Ich kenne zwar deren Höhe nicht, aber die würde bei mir stecken bleiben. Dampflok- Schornsteine sind in der Regel von Einheits- höhen geprägt. Beim Vorbild gab es eine Maximalhöhe von 4550 mm, d. h. ebenfalls von Oberkante Schiene, bis Oberkante Schornstein gemessen. Bisher gab es nur einen Dampfer der in meiner Unterführung steckenblieb. Das war eine Märklin 94'er, die ein Spur 1 Kollege mitbrachte. Durch die Havarie sind zum Glück keine Schäden an der Lok entstanden. Lag aber wohl auch daran, das ein Plattenstoss um ca. 1-2 mm tiefer stand, und die Lok mit dem Schlot hängen blieb. Lag wohl aber auch an der hochhackigen und nicht ganz Maßstäblichen Bauweise der Lok. Klaus hat schon Recht, ( Beitrag 8 ) was lange Fahrzeuge betrifft, auf jeden Fall, die Anfangssteigung schön flach in die Länge ziehen. Das sieht auch optisch besser aus.

Gruß Karl-Heinz.

  • »michel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 345

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Luftfahrt

  • Nachricht senden

10

Freitag, 27. Oktober 2017, 20:13

Höhe beladener Autotransporter

Moin, Martin,

wenn ich mich an meine HO-Zeiten erinnere, war da der mit Pkw beladene Autotransportwagen das Höchste. Ich habe mich gewundert, warum da auf einmal alle Autos Lackschäden auf dem Dach hatten :wacko: .

Ob das in Spur Eins auch so ist, weiß ich nicht, aber vielleicht kann ja mal ein Besitzer eines solchen Wagens die Höhe eines Pkw-Dachs messen. Falls Du solche Wagen überhaupt im Einsatz hast ...

Viele Grüße

Der Michel

Beiträge: 174

Wohnort: Metronom-City Niedersachsen

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

11

Freitag, 27. Oktober 2017, 21:04

Hallo,
sehr nützlich ist die Lehre zum Lichtraumprofil der IG Spur 1 Rhein-Neckar
Lichtraumprofillehre IG Spur 1 Module Rhein-Neckar Bilder 6-7.
Schönen Abend noch,
Jan