Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 23. Juli 2017, 14:01

August-Stammtisch Ruhr am 11.08.17

Hallo Leute,

der August-Stammtisch Ruhr in 2017 findet am Freitag, den 11.08.2017 statt.

Wir treffen uns wie immer in Herne, Gaststätte „Zum Urbanus“, Widumer Straße 23, los geht´s ab 18.00 Uhr.

Die Termine für September und Oktober stehen auch schon fest:

01.09.2017 und 06.10.2017

Unser Stammtisch ist für alle Interessierten offen - einfach vorbeikommen und mitreden! Keine Anmeldung/Einladung/Mitgliedschaft nötig (gibt es auch nicht....).


Viele Grüße,

Johannes und Oliver
Viele Grüße, Johannes

2

Dienstag, 1. August 2017, 16:55

Bitte beachten, der Termin ist NICHT am 4.8. sondern am 11.8.!
Schöne Grüße vom Oliver.

3

Dienstag, 8. August 2017, 18:18

Mitfahrgelegenheit?

Moin Leute,
Gibt es evt einen Teilnehmer, der nach der Veranstaltung Richtung Remscheid, Wermelskirchen oder idealerweise Hückeswagen zurückfährt?
Falls ja, würde ich mich um ein Plätzchen zum Mitfahren bewerben wollen...

Martin Meiburg
Heimatdirektion
BD Wuppertal


4

Donnerstag, 10. August 2017, 19:30

Hallo, neben Pipetten bringe ich auch 3 Schüttgutwagen zum Veräußern vor Ort mit:
2 St Märklin Erz III d 58357 und 1 St Märklin Cargo 58354

Gruß
Patronix

5

Samstag, 12. August 2017, 19:04

Hallo Einser...

herzlich Willkommen zur Stammtisch-Rückblende...für alle die Zuhause bleiben mussten, durften usw. Trotz Urlaubs- und Ferienzeit haben es doch viele Einser nach Herne geschafft. So viele waren es, dass sogar eine Tischreihe zusätzlich aufgemacht werden musste. Ich schätze so an die 70 - 80 Besucher...so ist er halt, der POTT immer voll und immer unter Dampf und so haben wir auch gleich die Überleitung...!

Wie immer, wenn ich was in den falschen Hals bekommen habe, sprich mich schlecht informiert habe, darf Jeder das richtig stellen, bzw. ergänzen...

Etwas separat stand ganz allein für sich ein schön patinierter Gms 54. Hölzerne Beladung für einen Wunderrungenwagen, ein elektrischer Vorheizwagen der DB und zu guter Letzt ein Schüttgutwagen nach bayrischen Vorbild. Wie bereits angekündigt, stand auch ein KM 1 Autotransporter auf dem Gleis und begeisterte mehr oder weniger die Massen, vielleicht gibt es ja demnächst auf irgendeinem Modultreffen, ich hoffe im nächsten Jahr findet wieder ein großes statt, einen schönen Autozug. Ein Schweineschnäuzelchen ohne Dampf und Ton am Ende des Gleises, aber liebevoll bevölkert.


Bei den Dampfern fuhren um die Wette, eine 95er und eine 78....bei 78er fehlte sogar das Dach, womöglich ein Sturmschaden vom vorigen Monat...so konnte man einen Blick ins Innere tun. Ein Schweizer Krokodil rumpelte mal hin und her...und auf die Ohren gab es auch was...Wolfgang Brinkmanns 218er Doppel.

...und, und, und...vor allem kurzweilige Gespräche über das schönste Thema der Welt...Euer töff.
»töff-töff« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20170811_202928.jpg
  • 20170811_202946.jpg
  • 20170811_203120.jpg
  • 20170811_203720.jpg
  • 20170811_203145.jpg
  • 20170811_203105.jpg
  • 20170811_203044.jpg
  • 20170811_203150.jpg
  • 20170811_203054.jpg
  • 20170811_203200.jpg
  • 20170811_203034.jpg
  • 20170811_203029.jpg
  • 20170811_203333_001.jpg
  • 20170811_203349.jpg
  • 20170811_203642_001.jpg
  • 20170811_203404.jpg
  • 20170811_203929.jpg
  • 20170811_203225.jpg
  • 20170811_203436.jpg
  • 20170811_203935.jpg

6

Samstag, 12. August 2017, 20:28

Hallo,

hier ein paar Anmerkungen zu Töffs schönen Bildern,

Gms54, dieser Wagen wurde nach Bildvorlagen patiniert.

Vorheizwagen, den Wagen habe ich auf der Grundlage des G10 von KM1 gebaut, diverse Veränderungen
am Wagen und zusätzliche Anbauten. Leider ist das verfügbare Bildmaterial sehr sperrlich. Zu der
Anwendung dieser Wagen hat mir Michael Staiger sehr geholfen, dafür noch mal Danke!

Kohletrichterwagen, dieser sehr exotische Wagen wird mit guter Chance in Heilbronn als Kleinserie vorgestellt.

Schweineschnäutzchen, ein Henke Bausatz, und nein natürlich hat dieser keinEn Dampf, aber selbstverständlich
Sound mit ESU4.0 Decoder 8)

Viele Grüße
Peter
Peter

7

Samstag, 12. August 2017, 21:55

Stammtisch Herne

Lieber töff,

danke für Deinen Kurzbericht und die Bildergalerie. Leider hast Du bei den beiden 218ern nicht eingefangen,
dass aus den Abgashutzen mächtiger Qualm austrat, aber dazu demnächst mehr.
Laut waren die Beiden vorher schon:-))

Das Krokodil hatte an diesem Abend seinen ersten Auftritt mit einem neuen Sound- und Betriebsprogramm, auf Basis eines ESU LokSound XL V 4 Decoders. Das bekannte 3.5er Programm wurde dabei um viele neue Features erweitert und die Möglichkeiten des ESU V4 Decoders, über mehrere Soundkanäle verschiedene Soundabläufe gleichzeitig abzuspielen, wurden bei der Erstellung des neuen Programms voll ausgeschöpft.
Dazu gehören natürlich auch die markanten, radsynchronen und geschwindigkeitsabhängigen Stangengeräusche und die dynamischen Fahrmotoren- und Lüftergeräusche bei diesem Modell.

Alles in Allem, wieder einmal ein toller Abend mit vielen angenehmen Begegnungen und Gesprächen.

Beste Grüße

Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »wolfgang brinkmann« (12. August 2017, 22:13)


  • »michel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 345

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Luftfahrt

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. August 2017, 10:16

Segelflugzeughänger

Moin,

wer hat denn den Hänger mit dem Segelflugzeug mitgebracht? Das ist doch sicher ein Eigenbau, oder?

Gruß

Der Michel

9

Sonntag, 20. August 2017, 01:29

Stammtisch Herne 11.08.2017 - Märklin 218 abgasoptimiert:-))

Ergänzend zu meinem Beitrag Nr. 7 in diesem Thread, möchte ich einen youtube Videolink einfügen.

https://www.youtube.com/watch?v=ANKB3ZNWYaw

Das Video wurde freundlicherweise von unsem Stammtischteilnehmer Erwin Scholzen gedreht.

Besten Dank dafür.

Es zeigt (und läßt hören) die beiden optimierten Märklin BR 218, welche jede für sich von B. Benning und mir, mit einem separaten, neuen Sound- und Betriebsprogramm, für ESU LokSound XL V4.1 Decoder, ausgerüstet wurden.

Ferner wurden beide Loks mit dem großen ESU Rauchgenerator ausgerüstet. Die Adapterteile zur Aufnahme und zur Befestigung der Rauchgeneratoren und die mit einer Öffnung versehenen Abgashutzen sind von "Dirk Neumann Modellbautechnik".

Viel Spaß beim Anschauen und Anhören.

Wolfgang Brinkmann


Auch zu sehen in der Video- Linksammlung in diesem Forum:
Youtube Videolinks, diverse Baureihen mit unseren Sound- und Betriebsprogrammen

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »wolfgang brinkmann« (20. August 2017, 21:30)


10

Sonntag, 20. August 2017, 09:47

... dies wäre der korrekte link:

https://www.youtube.com/watch?v=ANKB3ZNWYaw
Schöne Grüße vom Oliver.

11

Sonntag, 20. August 2017, 11:22

Hallo Oliver,

ist geändert.......Bedankt!
Gruß
Wolfgang

  • »Wolfgang Heesch« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 86

Wohnort: Elmshorn

Beruf: Ingenieur Fahrzeugtechnik

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. August 2017, 22:58

Hallo Wolfgang,

eine wirklich sehr beeindruckende Geräuschkulisse. Auch die Dynamik beim Anfahren passt wunderbar, genau so hört es sich an und schaut es aus, wenn die Loks ohne Zug losbrausen.
Zu 100% getroffen! (Ich hoffe doch, dass "ohne Zug" das Anfahren entsprechend träger erfolgt.)
Aber bei den Übergängen des Rauchgenerators musst du noch mal ran - das ist besonders bei und nach dem Motorstart zu abrupt - auch nach dem Anhalten.
Und der synchrone "einfach-so" - Wechsel der Führerstandsbeleuchtung bei 1:40 ist auch verbesserungswürdig - aber das sind ja nur Kleinigkeiten.
Ansonsten - toll.
Viele Grüße aus Elmshorn
Wolfgang

13

Montag, 21. August 2017, 00:37

Hallo Wolfgang,

danke für die Blumen. Ja, völlig richtig.......da waren noch einige Anpassungen und Nachbesserungen bei den Werten für die Temperatursteuerung und für die Lüftergeschwindigkeit erforderlich.
Ist aber schon geschehen und es war ein sehr zeitraubendes Unterfangen, da ja nach jeder Änderung, das komplette Soundprogramm wieder neu programmiert werden mußte.

Die 2. Lok ist erst am Tage des Stammtisches fertig geworden und da blieb mir keine Zeit mehr für Feineinstellungen.

Mit den jetzigen Einstellungen ist es für mich OK und die austretenden "Abgase" sind bei Weitem nicht mehr so intensiv.

Schließlich möchte ich ja auch keine, kurz vor dem "Exitus" stehenden Großdiesel simulieren und die derzeitige
"Dieseldebatte" noch unnötig weiter anheizen;-)

Beste Grüße in den Norden

Wolfgang

Beiträge: 95

Wohnort: Zurstraße

Beruf: Drahterodierer / Programmierer

  • Nachricht senden

14

Montag, 21. August 2017, 11:13

Ich habe schon einige 218 gesehen und gehört aber das Video begeistert mich wirklich! 8o
Genau so stelle ich mir das bei meiner 218 auch mal vor, wenn sie soweit vorbereitet ist. :thumbsup:
Welche Lautsprecher sind denn dort verbaut worden?

Gruß Dirk
Viel Grüße vom Luftkurort Breckerfeld!

15

Montag, 21. August 2017, 12:23

... man beachte auch die begeisterte Reaktion der Zuhörer im Video ...

Ich würde mir das übrigens für die Zukunft leiser wünschen, sonst werden wir als Veranstalter nachher noch haftbar gemacht wegen Hörschäden.

Kein Scherz.
Schöne Grüße vom Oliver.

  • »kluebbe« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 489

Wohnort: Hamburg

Beruf: Berufsschullehrer

  • Nachricht senden

16

Montag, 21. August 2017, 12:38

Motorstart 218

Hallo zusammen,
hier ein paar Originalaufnahmen aus youtube,

das Video ist visuell zwar nicht so doll, aber man erkennt schon ein wenig. Besonders die Aggasentwicklung ist beeindruckend:
https://www.youtube.com/watch?v=qqOZmWgVp7c

Hier einmal alle Fahrstufen:
https://www.youtube.com/watch?v=-TU3F2vG5Uk

In Lübeck:
https://www.youtube.com/watch?v=CaPeyIpCRN0

In Frankfurt (ab 0:40)
https://www.youtube.com/watch?v=x-bV5Ti-OOc

Hier gibt es noch etwas Hintergrund-Informationen:
https://www.youtube.com/watch?v=ROCN0tFFKqs

Viele Grüße
Klaus
Klaus Lübbe
Berufsschullehrer und Modellbahner in 1zu32 und 1zu160