Sie sind nicht angemeldet.

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 907

Wohnort: Essen-Steele / Hamburg

Beruf: Wasserschützer/Polizeibeamter

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 28. Juni 2016, 12:25

Hallo zusammen,

dann verratet uns doch mal, was die Produkte von Herrn Kölbl denn so kosten sollen.

Gruß Andreas

82

Dienstag, 28. Juni 2016, 12:50

Hallo Andreas

ich weiss nun nicht wenn Du angesprochen hast , ich kenne ja sie Preise in 1 nicht die Hr. Koelbl ausgerufen hat , deswegen meine Frage an Bernhard !

Spur Null Preise kann ich Dir nennen

Streckenmast mit Ausleger 16,50 €

Peinermast mit Ausleger 12,50 €

Sondermasten mit Spannwerken usw. natürlich teurer aber für meine Begriffe sehr günstig .
Wenn interesse besteht , dem kann ich gerne auch den Spur 0 Katalog als PDF datei per mail zusenden


Gruß
Jürgen

83

Dienstag, 28. Juni 2016, 15:52

Hallo Andreas,

ich habe im Nov. 2014 für die o.a. Teile (1 kompl Mast/unlackiert und Teile für die Selbstbauversion) nachstehende Kosten bezahlt:

1x Winkelmast mit Hohlkastenausleger unlackiert:
Euro 135,00

dazu 1x Gussteile fuer den selben Mast. Auserdem noch folgende Teile, Loetlehre,
5 Diagonalstreben schon ausgeschnitten, 0,5mm Blech zum ausschneiden von weiteren
Diagonalstreben, Schraegausleger (sind schon geloetet):
Euro 65,00

Versandanteil: Euro 12,00

-------------------

Euro 212,00

Dazu "durfte" ich am Zoll dann noch 40,28€ = 19% EUst. bezahlen...

Leider ist die Kommunikation mit Herrn Koelble etwas schwerfällig. Auf konkrete Fragen zu weiteren Masten die er noch liegen hätte habe ich bis heute keine Antwort bekommen....

Gruß Peter
Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de ;)

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 907

Wohnort: Essen-Steele / Hamburg

Beruf: Wasserschützer/Polizeibeamter

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 28. Juni 2016, 15:58

Hallo Jürgen,

Hab die angesprochen, die anscheinend die Preise für die Spur 1 kennen.

Wenn man bedenkt, dass die Spur 0 ca. 2/3 der Spur 1 ausmacht, würden die Preise ja bei rund 25€ für einen Streckenmast liegen, wenngleich diese "Hochrechnung" vielleicht zu einfach ist.

Zzgl. Versand und Zoll bzw. Märchensteuer kommt da schon was zusammen. Aber wenn es eine optisch hervorragende Alternative zu Märklin ist, schon überlegenswert.

Gruß Andreas

  • »1-in-1« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 907

Wohnort: Essen-Steele / Hamburg

Beruf: Wasserschützer/Polizeibeamter

  • Nachricht senden

85

Dienstag, 28. Juni 2016, 16:01

Hallo Peter,

Danke für die Preise.
Schade, dass der Kontakt so schwierig zu sein scheint...

Gruß Andreas

Beiträge: 181

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Berater, Softwarearchitekt

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 28. Juni 2016, 16:25

Hallo Jürgen,

hier die Spur-1-Preise von Herrn Koelbl (Stand März 2015):

Flachmast DB, wie im Spur 0 Katalog FL01 EUR 45.00
Flachmast mit 2 Auslegern EUR 57,00
Winkelmast mit 2 Spannwerken EUR 155,00
Winkelmast ohne Spannwerke als Festpunktmast EUR 95,00
345mm Winkelmast fuer Quertragwerke EUR 110,00
Isolatoren EUR 3,00
345mm Winkelmast mit Hohlkastenausleger ueber 2 Gleise EUR 145,00

Beim Zoll sollte man angeben, dass es Spielsachen sind, dann fallen nur noch zusätzlich 19 Prozent MwSt.an.

87

Dienstag, 28. Juni 2016, 17:41

Hallo Bernhard

nun dann sind ja die Preise nicht viel höher wie in Null
Winkelmast mit zwei Spannwerken kosten in Null 97 Euro .

Nur was ich nicht ganz nachvollziehen kann sind die Zollgebühren und Mehrwertsteuer ???!!!
Ich habe einige Lieferungen von Herrn Koelbl aus den USA bekommen und die gingen immer über das Hauptzollamt SB musste weder Zoll noch Mehrwertsteuer zahlen und auch nix abholen gehen,
wurde immer vom Zollamt weitergesendet .

Gruß
Jürgen

Beiträge: 181

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Berater, Softwarearchitekt

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 28. Juni 2016, 23:36

Hallo Jürgen,

Flachmast DB, Spur 0, FL01: EUR 16.50

Flachmast DB, Spur 1, FL01: EUR 45.00

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Polytechnicus« (29. Juni 2016, 20:19) aus folgendem Grund: Falscher Preis, Spur 0


89

Mittwoch, 29. Juni 2016, 12:16

.
Mein Avatar heißt Lilli und liebt das Toben über alles.
Daher auch Zutrittsverbot für den Mobakeller ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steffen Schäfer« (8. August 2016, 15:24)


Beiträge: 9

Wohnort: Bamberg / Franken

Beruf: Systemadministrator

  • Nachricht senden

90

Freitag, 4. August 2017, 23:04

Oberleitung von Sommerfeldt

Hallo

In der neuen Ausgabe 9/2017 des Eisenbahnmagazins ist ein Bericht über Fa. Sommerfeldt. Sommerfeldt will für die Spur1 Epoche III 2018 auf den Markt bringen.

Gruß

Uwe :)

91

Samstag, 5. August 2017, 08:32

Wow - das wäre in der Tat mal eine Überraschung! Schaun wir mal, (ob) was kommt und zu welchen Preisen ...

Viele Grüße,

Kalle

Beiträge: 181

Wohnort: Wiesbaden

Beruf: Berater, Softwarearchitekt

  • Nachricht senden

92

Samstag, 5. August 2017, 08:40

Hallo Uwe,

vielleicht kannst Du etwas mehr berichten: Wie sollen die Flach- und Turmmasten (Spannwerk) aussehen? Auf der Homepage ist nichts zu finden.

Viele Grüße,
Bernhard

  • »Hartmut Schäfer« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 280

Wohnort: Trossingen

Beruf: Einzelhandelskaufmann

  • Nachricht senden

93

Samstag, 5. August 2017, 14:43

Bisher gibt es noch gar nichts zu sehen. Es wird lediglich berichtet, dass ein Oberleitungssystem für Spur 1 kommen soll. Da werden wir uns wohl mindestens bis zur Nürnberger Messe 2018 gedulden müssen. Aber immerhin ein Lichtblick am Horizont.

Gruß Hartmut

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen