Sie sind nicht angemeldet.

41

Mittwoch, 27. November 2013, 14:48

Hallo MAK Fans,

habe das dazu im Netz gefunden:

MAK

Soll keine Schleichwerbung sein und sich nur auf die Bilder beziehen!
Mein Avatar heißt Lilli und liebt das Toben über alles.
Daher auch Zutrittsverbot für den Mobakeller ;-)

42

Mittwoch, 27. November 2013, 14:53

Hallo Steffen,

darauf bin ich auch schon hingewiesen worden.
Aber die Lok ist weder das Geld wert noch von Pein.
Die meisten Loks waren sehr unsauber gebaut und der Preis nicht mal 30% von dem was dort verlangt wird.
Das ist die oben schon erwähnte MAK 1204 die auf der UNO Nr. 1 war.

Grüße, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

43

Mittwoch, 27. November 2013, 15:00

Danke Rainer für den Hinweis!

Also Leute.....nur Bilder anschauen und dann schnell wieder wegklicken :!:
Mein Avatar heißt Lilli und liebt das Toben über alles.
Daher auch Zutrittsverbot für den Mobakeller ;-)

Beiträge: 1 046

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: schon lange nicht mehr, früher Dipl. Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 27. November 2013, 15:18

Dieser Händler scheint auch bei anderen Modellen eine merkwürdige Preispolitik zu vertreten.

Gruß, Udo
Meine Epochen sind die 4 und die 3, bei sehr schönen Loks greif' ich auch mal vorbei.
Meine Themen: Hochofenverkehr und Schmalspurbahn.

45

Mittwoch, 27. November 2013, 16:04

Hallo M. Jaegers

Raddurchmesser ER20 1100mm; MAK 1000mm
Alles klar
Chris

46

Mittwoch, 27. November 2013, 19:29

...meinst Du, dass solche Drehgestellblenden den mechanischen Anforderungen genügen werden?

Oder könnte man solche 3D gedruckten Teile als Urmodelle für eine Gussform nutzen?

Hallo,

ich habe mir einen Uaais819 drucken lassen. Außer der Schwerlastbrücke und den Achsen/Rädern und Kugellagern alles aus dem 3D-Drucker. Und ja, er hält eine 12kg schwere Walze aus...
(Da ich nicht vernünftig lackieren kann, gibt es noch kein Foto)

47

Mittwoch, 27. November 2013, 20:14

Macht auch keine Spur1 mehr...


ja, er geht lieber golfen, hat er auch Recht.
So viel wie ich weiß, wurden seinerzeit nur 5 Loks hergestellt.

Gruß aus dem Norden

48

Mittwoch, 27. November 2013, 23:25

Hallo M.Jaegers,
gute Frage, das Bild is vom Juni 2005, ein Fahrtag im Norden ..
ich glaub, da gabs den Demko noch nicht ..
es grüßt derPeter

49

Donnerstag, 28. November 2013, 07:59

ich habe mir einen Uaais819 drucken lassen. Außer der Schwerlastbrücke und den Achsen/Rädern und Kugellagern alles aus dem 3D-Drucker. Und ja, er hält eine 12kg schwere Walze aus... Da ich nicht vernünftig lackieren kann, gibt es noch kein Foto)
Hallo mibaone,

Wir nehmen auch Fotos vom noch unlackierten Modell!!! :D :D

Grüße, Gunnar

Beiträge: 2 115

Wohnort: Erfurt

Beruf: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 28. November 2013, 08:02

Zitat dieselmani "was ich auf Messen dieses Jahr an 3D Druckener gesehen habe, hat mich noch nicht so überzeugt."
Hallo,
die 3D Druckerei ist eine der innovativsten Technologien derzeitig. Man kann schon fast alles drucken bis hin zu Metall.
Dabei wird z.B. mit Laserstrahlen Metallpulver zusammen geschmolzen (sintern).

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Drucker in annehmbarer Qualität auch zu Hause gute Ergebnisse bringen.
Die derzeitigen 3D Homeprinter , wie z.B. der Bausatz von Reichelt sind für den Modellbauer eher noch nicht geeignet.

Da aber diese Technologie rasend weiter entwickelt wird, braucht man nur abzuwarten, bis preiswerte Geräte mit hochauflösendem Ergebnis
für normale Haushalte erschwinglich sind.
MfG.

51

Donnerstag, 28. November 2013, 08:51

Lackieren durfte kein problem sein.

Das model von der 1206 is wieder ein schrit weiter.

Zur zeit ist der suche nach winkelgetriebe und ein passender Motor.

Das model werd gebaut aus plastic und messing/neusilber teile.

Première ontraxs 2014. Erste Modelle Sinsheim 2014.

Ein bild:


MaK 1206 by Rail-Kees, on Flickr
Mit freundlichen Grüssen

Kees-Jan van Vessem

Beiträge: 300

Wohnort: Duisburg

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 28. November 2013, 09:40

Hallo Kees-jan,

wirklich Klasse :thumbsup: Bin auf das erste Modell gespannt...

Gruß Frank

  • »Dirk Neumann« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 435

Wohnort: Kreis Alzey-Worms

Beruf: IT´ler und nebenberuflicher Entwickler, Konstrukteur und Geschäftsführer.

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 25. Juli 2017, 19:53

Hallo G700-Freunde,

ich muss das Thema noch einmal raus kramen.
Ein Modellbahn-Kollege und ich nehmen uns wieder der G1700 an aus den Teilen wo wir haben.
So manches habe ich schon Konstruiert wie Tank und Pufferbohlen so wie Teile der Drehgestelle.

Wenn jemand noch Teile der damaligen Lok hat und abgeben möchte,
bitte bei mir melden.

Gruß
Dirk
Ich fahre Epoche 5+6.
Und das ist auch gut so.
Manchmal schweife ich zur Epoche 4 ab.

Mitglied der IG Spur 1 Module Rhein-Neckar

www.neumann-modellbahntechnik.eu

54

Mittwoch, 26. Juli 2017, 05:53

Erfreulich

Hallo Dirk, das liest sich ja sehr interessant. Heisst das, dass die G1700-2 BB dann als Klein(st)serie angeboten wird?

Die Lok ist bzw. war ja im Web sehr gut dokumentiert, sogar der Ersatzteil-Katalog war verfügbar. Mit vielen Detail-Zeichnungen.

  • »Dirk Neumann« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 435

Wohnort: Kreis Alzey-Worms

Beruf: IT´ler und nebenberuflicher Entwickler, Konstrukteur und Geschäftsführer.

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 26. Juli 2017, 09:32

Hallo,

eine Kleinserie mache ich nicht.
Wenn dann kann ich Teile dafür machen und abgeben.

Gruß
Dirk
Ich fahre Epoche 5+6.
Und das ist auch gut so.
Manchmal schweife ich zur Epoche 4 ab.

Mitglied der IG Spur 1 Module Rhein-Neckar

www.neumann-modellbahntechnik.eu

56

Mittwoch, 26. Juli 2017, 10:19

... eine Kleinserie mache ich nicht.


Och schade! :(

Viele Grüße,

Kalle

57

Samstag, 29. Juli 2017, 19:04

1204, 1205, 1206 und 1700 sind hier in 3D bei mir auf meinen Rechner.

Kleinserien? Ja ab 15 Stück pro Modell und ab 3250,00 Euro in mischbau (Messing und Kunstof) und nur in fabrieksfarben.
Mit freundlichen Grüssen

Kees-Jan van Vessem

Ähnliche Themen