Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 16. Juni 2017, 20:28

Zusammenkunft für 1pur Begeisterte in Sinsheim

Liebe Spur 1pur Freunde,

das bevorstehende Spur 1 Treffen in Sinsheim wollen wir nutzen und alle 1pur Interessierten zu einem Treffen / Austausch einladen.

Gerne wollen wir uns mit Euch zum Thema 1pur austauschen und über die Entwicklung zum Spur 1pur Gleissystem, sowie zur Entwicklung weiterer 1pur Komponenten informieren.

Das Treffen wird am Samstag den 24.06.2017 um 14:00 Uhr im Restaurant im Technik Museum Sinsheim stattfinden.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Michael Foisner_____ Michael Kuhr_____ Michael Holz

2

Montag, 19. Juni 2017, 11:59

Damit ich euch auch finde...

… ist das Restaurant gemeint, das im Hallenplan auch als "Airport Lounge" bezeichnet wird oder das große, draußen vor der Tür?

Thomas

  • »mf pur« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 702

Wohnort: Bayern

Beruf: Konstrukteur, Dozent für Metall-und Steuerungstechnik, nebenbei auch Eisenbahner in 1:1

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Juni 2017, 13:59

Hallo Thomas,

das große Restaurant draußen ist gemeint.
Eine Reservierung unsererseits wurde allerdings vom Museum wieder storniert,
es kann also sein, dass wir dort keinen Sitzplatz für alle Interessierten haben.

Soll also mehr als Anlaufpunkt dienen.

Gruß
Michael

4

Montag, 19. Juni 2017, 15:39

Irgendwie...

… werden wir uns schon treffen.

Darauf freut sich
Thomas

5

Freitag, 23. Juni 2017, 14:51

Liebe 1pur Freunde,

für alle Interessierten, die morgen zu unserer lockeren Zusammenkunft kommen möchten, sei mitgeteilt, dass wir uns über einen Tischaufsteller im Restaurant beim Spur1 Treff kenntlich machen werden. Ab 14:00 Uhr stehen wir Euch gerne zur Verfügung.

Bei Unsicherheit könnt Ihr uns unter folgender mobil Nummer erreichen: 0173 / 387 67 27 ( Michael Holz )

Michael Kuhr____Michael Foisner____Michael Holz

  • »mf pur« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 702

Wohnort: Bayern

Beruf: Konstrukteur, Dozent für Metall-und Steuerungstechnik, nebenbei auch Eisenbahner in 1:1

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Juni 2017, 11:02

Hallo 1Purer,

wer das noch rechtzeitig liest,
frage doch bitte Herrn Krug in Sinsheim noch,
ob es 1pur Tauschachsen für KM1-Wagenmaterial geben wird
und warum die KM1-Radsatznormen nicht mehr einsehbar sind.

Auf dem 1pur-Treffen gestern waren dias zwei Fragen,
die in der Runde auftauchten.

Gruß
Michael Foisner

  • »mf pur« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 702

Wohnort: Bayern

Beruf: Konstrukteur, Dozent für Metall-und Steuerungstechnik, nebenbei auch Eisenbahner in 1:1

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Juni 2017, 07:48

Hallo zusammen,

in Vertretung von Michael Holz gebe ich hier mal das Gesprächsprotoll unseres Treffens zum besten ...





Nachlese zum 1-Pur-Treffen in Sinsheim am vergangenen Samstag


Das Allerbeste vorweg, das Interesse an diesem Treffen hat unsere Erwartungen deutlich übertroffen. Pünktlich um 14 Uhr fanden sich 20! Spur-1-Pur-Begeisterte im Restaurant des Technikmuseums Sinsheim ein.

Ein klares Signal, auch an alle Hersteller, der Kreis der 1-Pur-Begeisterten bzw. Interessierten ist vermutlich größer als allgemein angenommen.


Was waren die Themen?

Radsatzumbau von Lokomotiven:

Leider gibt es hier nur wenige, die es können und anbieten. Die Wenigen, die es anbieten, sind tendenziell überlastet.

Hier gilt es, Bedarf und Wünsche zu bündeln und Kapazitäten zu organisieren, die in endlicher Zeit, in sehr guter Qualität, Radsatzumbauten durchführen können. Startschuss soll, die, für diesen Herbst angedachte, Umbauaktion der BR 23 von KM 1 über Andreas Huber werden. (Siehe Aufruf im Spur 1 Forum vom 26.06.2017)

Radsätze für Güterwagen:

Nachdem sich Herr Nolte aus dem Radsatzbau zurückziehen wird, gilt es, diese Lücke zu schließen.

Idealerweise würden sich alle gängigen Hersteller auf eine „Radsatznorm“, was die Aufnahme der Radsätze in den verschiedenen Wagen anbelangt, einigen. Dies würde die Herstellung von 1-Pur-Radsätzen in wirtschaftlicher Hinsicht deutlich vereinfachen.

Zwischenzeitlich gibt es Aussagen, die darauf hoffen lassen, dass KM1 darüber nachdenkt, für alle KM1-Wagen Tauschradsätze in 1-Pur anzubieten. Hier sollte der Hersteller durch eine umfangreiche Nachfrage in seinem Handeln bestärkt werden.

Gleissystem:

Hier will die Firma Hosenträger Rail bis Jahresende die EW190 in Finescale, und bei entsprechender Nachfrage, gleich noch in 1-Pur produzieren. Geplant ist auch die DKW 190 in beiden Normen sowie eine Weiche mit Abzweigradiums 3.500 mm.

Bündelung von Kräften und Kapazitäten:

Jeder kennt jemanden, der …
Für unsere „Spezialgruppe“ wäre es wichtig, dass wir alle alle kennen.

Austausch und Bündelung von Know-how und Angebotsvielfalt. Was passt zu 1-Pur, wer bietet etwas an, wie sieht die Verfügbarkeit aus, wie kann Nachfrage zu Angebot gelangen und umgekehrt?

Wie soll es weitergehen?

Die 1-Pur-Aktivisten werden sich in Heilbronn (09. + 10. September 2017) mit eigenem Stand präsentieren.

Zu diesem Zeitpunkt sollte die 1-Pur-Homepage ans Netz gehen.


In Heilbronn wollen wir unsere Idee von 1-Pur weiter präzisieren:

Was passt neben dem Rad/Schienensystem noch zu Pur?
Ab wann erfüllt Zubehör den Anspruch 1-Pur zu sein?
Ist an ein Lok- oder Wagenprojekt in 1-Pur gedacht?
Welche Hersteller machen mit bei 1-Pur?
Was kann/muss getan werden, um mehr Spur-1er für Pur zu begeistern?
Ist die Gründung einer 1-Pur Modulgruppe wünschenswert?
Zurüstteile für 1-Pur als Gemeinschaftsaktion?



Fragen und Wünsche zum Thema 1-Pur sind jederzeit herzlich willkommen.

Michael Foisner Michael Kuhr Michael Holz

Beiträge: 103

Wohnort: Fürth-Burgfarrnbach , Mittelfranken

Beruf: Beamter i. R.

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Juni 2017, 11:06

Hallo , Michael ,

Danke für die Zusammenfassung . Wenn man , so wie ich , aus persönlichen Gründen nicht in Sinsheim
anwesend sein konnte , ist es optimal , wenn man auf diesem Weg auf dem Laufenden gehalten wird .

Nochmals vielen Dank !

Viele Grüße

Manfred

  • »mf pur« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 702

Wohnort: Bayern

Beruf: Konstrukteur, Dozent für Metall-und Steuerungstechnik, nebenbei auch Eisenbahner in 1:1

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. Juni 2017, 17:40

Hallo Manfred,

gern geschehen ...


An alle:

Wer in den Email-Verteiler unserer 1pur-Gruupe aufgenommen werden will,
schicke doch einfach eine kurze Mail mit den Betreff " Mailverteiler 1pur ""

an: KMHolz(at)web.de


Grüße
Michael