Sie sind nicht angemeldet.

  • »Manufaktur-FT« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Manufaktur-FT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: Lippstadt

Beruf: Software-Ingenieur

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Juni 2017, 10:15

Halbreliefhäuser - wirklich eine Erfindung der Modellbahner ?

Verehrte Modellgebäude-Bauer,
bei Fahrten durch meine Heimatstadt sind mir drei Gebäude immer wieder aufgefallen, bei denen ich sofort an die Modellbahn denken muss:

Halbreliefhäuser

Ich habe eine Tischlerwerkstatt und zwei Wohnhäuser gefunden, die eindeutig als Halbreliefhäuser anzusehen sind :D

Also, liebe Modellhaus-Architekten, beim nächsten Halbreliefgebäude braucht niemand verschämt auf den Boden schauen, weil es nicht vorbildgerecht ist.

Diese gibt es auch beim Vorbild.



PS:
Der Architekt nennt die Dachform Pultdach, und bei der Tischlerwerkstatt handelt es sich nur aus diesem Blickwinkel um ein Halbreliefgebäude, das vierte Bild offenbart die Wirklichkeit: es ist nur eine Hälfte der Giebelwand verschwenkt.


Also nur "Fake-News" , aber ideal als Vorlage für ein Halbreliefgebäude in 1:32, finde ich.
»Manufaktur-FT« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0309_bearbeitet-1.jpg
  • IMG_0306_bearbeitet-1.jpg
  • IMG_0313_bearbeitet-1.jpg
  • IMG_0302_bearbeitet-1.jpg
MANUFAKTUR FT Modellkartons und mehr ...
Franz Thiele
(www.ManufakturFT.de )

Beiträge: 177

Wohnort: Paderborn

Beruf: Dipl.-Ing. Maschinenbau

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. Juni 2017, 10:39

Halbreliefhäuser

Hallo Franz,
gut hingeschaut und schön dokumentiert. Und dann auch noch ins Forum gestellt :thumbup:
Danke für's Zeigen.

Gruß Martin (K.P.E.V.)