Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 9. Mai 2017, 19:17

Tams B4 Booster richtig einstellen

Hallo an die Experten,
wer kann mir Hilfestellung geben, um einen B4 von Tams richtig für Spur 1 einzustellen? Der Spannungswähler am Netzteil ist es wohl nicht alleine...
Ich habe gehört, man muß dazu eine CV Programmierung durchführen, also so tun als wenn das Ding ein Decoder ist.
Wie ist der Anfangsschritt?

Besten Dank im Vorraus

Martin
Heimatdirektion
BD Wuppertal


2

Dienstag, 9. Mai 2017, 20:06

Na bei ebay einstellen vermutlich ... :lachtot:


... musste sein, sorry.
Ich habe keine Ahnung. 8|
Schöne Grüße vom Oliver.

  • »Peter Prinz« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 305

Wohnort: Wo man keine Flughäfen bauen kann

Beruf: ja

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Mai 2017, 20:50

Die Bedienungsanleitung hast du gelesen? 8)
FREMO:32 / FREMO:32e
http://schmalspur1.blogspot.de

  • »RAG 1957« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 67

Wohnort: Oer-Erkenschwick

Beruf: Vorruhestand (Techn.Angestellter)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Mai 2017, 21:40

Tams B4 richtig einstellen


Hallo fdlklh
Richtig der Spannungsregler ist nicht alleine. Ist zwar schon lange her das ich den B4 eingebaut habe. Du kannst auch durch umstecken von Jumper den tams einstellen,dabei must du das teil öffnen Habe am Netzteil 22V eingestellt,und dazu noch den Jumper umgesteckt,konnte damals die cv nicht programieren.Hatte mir damals die jumper einstellungen notiert. JP1+JP2 offen =18V bei Auslieferung,JP1+JP2 gesetzt =22V,Habe leider keine Bilder gemacht,weiß auch nicht mehr ob die Jumper beschriftet sind ,ist zu lange her wie ich ihn eingestellt hatte.Habe zu kontrolle ein Vmeter zum gleis,das zeigt mir 20V an,ich weiß das die Anzeige nicht 100% richtig anzeigt,aber mir gehts nur um konntrolle ob Spannung anliegt oder nicht. Schau doch mal auf die seite von tams die haben vielleicht Bilder oder Beschreibung.
Gruß RAG 1957

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher