Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 28. April 2017, 21:13

Videoüberwachung

Hallo liebe Einser!

Ich möchte gerne meinen Kellerraum, der durch einen Wanddurchbruch mit dem Hauptkeller verbunden ist, mit 3 oder 4 Kameras beobachten. Also so dass ich in meinem Keller einen Bildschirm habe, auf dem ich die Züge auf allen 3 oder 4 Bildausschnitten beobachten kann. ;bahn;

gibt es da eine kostengünstige Alternative? Natürlich ohne Festplattenrecorder.

Für Tipps wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße

Oliver

2

Freitag, 28. April 2017, 21:23

Hallo Oliver,

da gibt es recht preiswerte Kameras bei den üblichen Anbietern eb.., Ama..., Ali.... fürs Wlan oder Lan oder USB. Software gibt es auch verschiedene Anbieter die dann mehrere Kamerabilder auf einem Bildschirm anzeigen.

ich habe da selbst was vor
.
Gruß Uwe

Module/Segmentanlage im Bau - System Control 7/DCC++ - Rocrail/Rocweb - Epoche V - KBS 393
Meine Anlage - Bahnhof Sommerburg
Meine Videos

3

Freitag, 28. April 2017, 21:28

Hallo Uwe!
Genau das suche ich.
Ich kenne mich da aber nicht so aus.

4

Freitag, 28. April 2017, 21:53

Hallo Oliver,

ich habe mich für HD Kameras mit LAN und IR Beleuchtung entschieden. Zwei habe ich schon und 2 oder 3 kommen wohl noch dazu. Die kommen bei mir in die Schattenbahnhöfe zur Überwachung.

Was da das Richige für Dich ist kann ich dir nicht sagen am besten mal bei den genannten Anbietern danach suchen.
.
Gruß Uwe

Module/Segmentanlage im Bau - System Control 7/DCC++ - Rocrail/Rocweb - Epoche V - KBS 393
Meine Anlage - Bahnhof Sommerburg
Meine Videos

  • »hbw10« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 342

Wohnort: Deutschland

Beruf: Toning.

  • Nachricht senden

5

Samstag, 29. April 2017, 00:23

Hallo Oliver,

Hier gibt es alle Geräte für deinen Zweck:

http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&…xy&_sacat=12957

oder

http://de.eachbuyer.com/cctv-product-c15034/

Habe diese selbst in Betrieb.

Hatte nie Problem mit den Lieferungen, dauert nur etwas länger. Versand über die Schweiz oder so, also kein Zoll.

Gruß Heribert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hbw10« (29. April 2017, 00:35)


6

Samstag, 29. April 2017, 04:39

Hallo Heribert!

Das ist sehr interessant. Kann man die Kameras auch direkt an einen Monitor anschließen, oder nur an einen PC?

Welche Software benötigt man um alle 4 Bilder gleichzeitig auf dem Monitor dargestellt zu bekommen?

Vielen Dank für die Informationen.

Gruß

Oliver

  • »hbw10« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 342

Wohnort: Deutschland

Beruf: Toning.

  • Nachricht senden

7

Samstag, 29. April 2017, 12:11

Hallo Oliver,

die Kameras geben ein Videosignal ab, also an jeden Monitor mit Videoeingang anschließbar,
oder über alten Scart – Anschluss.

Die Empfehlung wäre das Komplet Paket, 4 Kameras und Splitter.
Der Splitter teilt den Bildschirm für die vier Bilder auf, ohne Software.
Dieser verfügt über alle notwendigen Ausgänge HDMI, Video und VGA.
Eine Einspeisung ins Heimnetz per LAN ist auch möglich. Die Qualität für 90 Euro,
Splitter und Kameras, ist nicht HD aber für unsere Zwecke ausreichend.

Hier gibt es eine Menge Infos:

https://www.youtube.com/results?search_q…luxy+einrichten

Gruß Heribert


8

Samstag, 29. April 2017, 15:57

Hallo Heribert!

Super, so möchte ich das haben!

Damit bin ich schon einen großen Schritt weiter. Schön, dass einige hier bereits eine Videoüberwachung bei ihren Zügen anwenden.

Viele Grüße

Oliver

Beiträge: 318

Wohnort: Thüringen

Beruf: Unruheständler

  • Nachricht senden

9

Samstag, 29. April 2017, 16:31

"Autokino" mit Schattenbahnhof-Überwachung


10

Samstag, 29. April 2017, 22:38

Auch sehr schön gemacht!

Super!

Viele Grüße

Oliver

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen