Sie sind nicht angemeldet.

  • »Lokführer-Lukas« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Lokführer-Lukas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort: Bamberg

Beruf: Modelle für Modellbahnen

  • Nachricht senden

1

Freitag, 31. März 2017, 12:27

Das "Königsmodell"

Sehr geehrte Modellbahnfreunde

wie Sie alle wissen sind wir Spezialisten für technischen Modellbau. Die Geschichte begann schon 1978 als ich für Händler die komplizierten „Merker & Fischer“ Bausätze zusammenbaute. Das Ende meiner Bauten war dann eine Bayer DVI in HO mit freiem Führerstanddurchblick und 6mm Faulhaber Motor im Rahmen. 35 Jahre später begann dann 2012 die Ära der Drehscheiben. Diesmal in der Königsklasse der Spur-1. Hier haben wir grundlegende Entwicklungsarbeit geleistet und ich darf mit etwas Stolz auf unsere Modelle und unsere zufriedenen Kunden blicken. Durch unsere Arbeit ist es uns gelungen, Ihnen immer perfekte Modelle, speziell für Sie gebaut, anzubieten.

Heute darf ich Ihnen nun das neueste und bislang beste Modell vorstellen:
Es handelt sich um die erste Bühne die komplett aus Metall ist!

Diese Metall-Bühne
wird aus vielen einzelnen Bauteilen zusammengesetzt. Jedes ist genau gefertigt und paßt „ohne Toleranz“ in das nächste. Alle Bauteile werden dann in einem Stück auf einer Richtplatte gemeinsam mit der Flamme verlötet. Es ist leine Punkt-Lötung sondern vollflächig!
Auch das eine Kunst für sich, weil die Gefahr des Verzugs dabei entsteht. Zum Glück konnte ich durch selbst entworfene Vorrichtungen den Verzug ausschalten. Natürlich gehört dazu eine gewisse Erfahrung aber ich löte schon seit 35 Jahren (Lehre zum Goldschmied) mit der Flamme. Ich habe inzwischen ja über 5 Jahre Erfahrung mit dem Bau und der Konstruktion von Drehscheiben in 4 verschiedenen Durchmessern und in 3 verschiedenen Spurweiten. Davon profitieren Sie.

Das Spur-1 „Königsmodell“

der Bühne ist aus ca 2,8 kg (teurem) Messing gebaut.
Die Deckplatte mit den vielen Aussparungen kostet allein ca 180.-
Das Modell ist vollständig mit der Flamme verlötet


Die Bühne trägt bislang jede Lok und jeden Gewichts problemlos
Durch die Metallbauweise konnte die Detaillierung noch feiner ausfallen

Die Signalsockel und mehr sind zB mit 1,2mm Schrauben angeschraubt
Jedes Modell wird von uns auf geringste Toleranzen eingemessen.

Die Lebensdauer ist bei sachgemässer Handhabung sehr lange...
Der Antrieb erfolgt stilgerecht mit speziellem Faulhaber

Der Preis des Modells ist GRATIS
für jeden, der bei mir seine 80cm „Edition“ Drehscheibe bestellt. Diese Bühne ist im 80cm "Edition" Modell enthalten. *


Lieferzeit ist ab sofort
die ersten Modelle werden zur Zeit schon gebaut. Bestellungen in Sinsheim werden ca Weihnachten ausgeliefert. Die Bauzeit ist ca 3 Monate. Achtung: Ich produziere
keine Massenware, es gibt nur eine bestimmte Menge pro Jahr.



Freundliche Grüsse von Ihrem "Lokführer-Lukas"

Helmut Schürr


* Begrenzte Stückzahl lieferbar. Es besteht kein Lieferanspruch. Preise und Lieferzeiten sehen Sie auf meiner Homepage www.lokfuehrer-lukas.de. Änderungen zur Weiterentwicklung des Modells vorbehalten. Änderung und Irrtum vorbehalten. Stand 03/2017
»Lokführer-Lukas« hat folgende Bilder angehängt:
  • _2160301-1600.jpg
  • _2160304-1600.jpg
  • _2160325-1600.jpg
  • _2160326-1600.jpg
  • _2160327-1600.jpg
  • _2160328-1600.jpg
  • _2160329-1600b.jpg
  • _2160330-1600.jpg
  • _2160332-1600.jpg
  • _2160334-1600.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lokführer-Lukas« (31. März 2017, 14:47)


2

Freitag, 31. März 2017, 14:16

Sehr geehrter Herr Schürr,

ohne Frage ein tolles Modell, das praktisch keine Wünsche offen lässt - das ist Modellbaukunst auf höchstem Niveau.

Zuletzt hatten Sie eine Diskussion darüber gestartet, ob und wenn wie Ihre Arbeit angemessen entlohnt wird. Dass 10 € die Stunde nicht angemessen sind, ist denke ich - jedem klar.

Vor dem Hintergrund verstehe ich nun aber nicht, dass Sie hier schreiben:


Zitat

Der Preis des Modells ist GRATIS
(auf Wunsch inklusive) für jeden, der bei mir seine 80cm „Edition“ Drehscheibe bestellt. Er bekommt also diese Bühne gratis dazu! *

Mit solcher Werbung fallen Sie sich und Ihrer Argumentation doch selbst in den Rücken, wenn Sie nun etwas "was viel Arbeit und Geld kostet " gratis anbieten....

Liebe Grüße aus Bamberg

Robibert

  • »K.P. Franke« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 235

Wohnort: Bodensee

Beruf: Fahrdienstleiter

  • Nachricht senden

3

Freitag, 31. März 2017, 14:34

Hallo Herr Schürr,
(auf Wunsch inklusive) für jeden, der bei mir seine 80cm „Edition“ Drehscheibe bestellt. Er bekommt also diese Bühne gratis dazu! *
ist das dann die 23m oder die 26m Drehscheibe (bezieht sich die Massangabe 80 cm auf Bühnenlänge oder Aussendurchmesser) ?

Viele Grüße vom Bodensee

Klaus-Peter Franke

  • »Lokführer-Lukas« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Lokführer-Lukas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort: Bamberg

Beruf: Modelle für Modellbahnen

  • Nachricht senden

4

Freitag, 31. März 2017, 14:53

Sehr geehrter Herr Robibert
vielen Dank für Ihr Kompliment.
Sie sind der erste Kunde der sich beschwert weil etwas zu billig ist aber ich nehme Ihre Anregung gerne auf.

Sehr geehrter Herr Franke
die 80cm sind sie Bühnenlänge (Nutzlänge für den Kunden). Auch bei echten Drehscheiben ist die Bühnenlänge das relevante Maß, darum habe ich mich daran angepasst.
Ich schliesse aber eine 23m /70cm "Königsbühne" auf Dauer nicht aus.

Freundliche Grüsse
Helmut Schürr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lokführer-Lukas« (31. März 2017, 19:02)


5

Freitag, 31. März 2017, 19:44

72 cm....


Ich schliesse aber eine 23m /70cm "Königsbühne" auf Dauer nicht aus.


72 cm...wären

a) richtig....., und ...
b) besser,...denn dann könnten, wie beim Vorbild, auch die BR 05 und 45 darauf drehen....

(nur die 06 und die Kondenstender 52er nicht)...., als Tipp.....
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

  • »Lokführer-Lukas« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Lokführer-Lukas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort: Bamberg

Beruf: Modelle für Modellbahnen

  • Nachricht senden

6

Freitag, 31. März 2017, 20:12

Hallo Eisenspiegel

meine "70er" Bühne ist genau 71,8 cm lang. Also masstäblich umgerechnet 23m / 1:32.

Grüsse vom "Lokführer-Lukas"
Helmut Schürr

  • »Lokführer-Lukas« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Lokführer-Lukas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort: Bamberg

Beruf: Modelle für Modellbahnen

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. April 2017, 09:22

Sehr geehrte Modellbahnfreunde

von mehreren Kunden, die Selbstbauprojekte haben, wurde der Wunsch geäussert ob man diese Bühne auch einzeln erwerben kann. Dazu kann man mit ihr auch ältere Drehscheiben von mir umrüsten.
Ich komme diesen Wünschen gerne nach:

Sie können diese Bühne ab jetzt auch einzeln bestellen:

http://www.lokfuehrer-lukas.de/Drehschei…-26m::1405.html

Freundliche Grüsse
Helmut Schürr
www.lokfuehrer-lukas.de

  • »Lokführer-Lukas« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Lokführer-Lukas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort: Bamberg

Beruf: Modelle für Modellbahnen

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. April 2017, 22:51

Sehr geehrte Modellbahnfreunde

ich arbeite weiter an der Perfektionierung der Drehscheiben.
Dazu gibt es heute wieder einen neuen Schritt: Metall-Räder.

Diese Laufräder ersetzen auf Wunsch die bisher bewährten Räder aus Kunststoff. "Auf Wunsch" deshalb weil die Räder auf einer 5-Achsen Maschine hergestellt werden. Das geht sehr elegant und das notwendige beidseitige Bearbeiten ohne Umspannen. Durch den hohen Aufwand mit Speichenausfräsen und Anfasen ist es nicht die billigste Methode, aber das Ergebnis schön wie ich finde. Die Laufeigenschaften eingebaut sind fantastisch, ruhig leise und elegant. Anbei ein Bild der ersten Muster.

Die Räder sind bereits lagernd und als 4-er Satz in den nächsten Tagen erhältlich.
Die Räder könen zu den neuen Drehscheiben (ab Mai) dazubestellt werden. Der 4-er Satz liegt bei 84.-

Freundliche Grüsse

Helmut Schürr
www.lokfuehrer-lukas.de
»Lokführer-Lukas« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rad32-1000-logo.jpg

Beiträge: 12

Wohnort: Allgäu

Beruf: noch fleissig

  • Nachricht senden

9

Samstag, 22. April 2017, 09:54

Sehr geehrter Herr Schürr,

können diese Metall-Räder auch bei Ihren Segmentdrehscheiben, Größe 60 eingesetzt werden ?

Mit freundlichen Grüßen
Günther

  • »Lokführer-Lukas« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Lokführer-Lukas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort: Bamberg

Beruf: Modelle für Modellbahnen

  • Nachricht senden

10

Samstag, 22. April 2017, 16:09

Guten Tag Herr Günher

ich stelle gerasde alle Modelle um auf diese 32mm Räder. Die SDS Typen wird ebenfalls damit ausgerüstet werden können, es kann aber sein das das erst nach Sinsheim der Fall sein wird.

Die Schiebebühne wird übrigens auch mit diesen 32mm Rädern kommen.

Freundliche Grüsse aus Bamberg!

Helmut Schürr