Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Sonntag, 12. Februar 2017, 18:57

Hallo Axel.

Das sind verschiedene Packungen zu bekommen
Das sculptamolt das ich verwende ist diese auf das Bild.
Wen sie Frage habe, Dan einfach Frage.
Danke.

Mit freundlichen Grüßen: Ernst.
»ernst jorissen« hat folgendes Bild angehängt:
  • SCULPTAMOLD Modeling Compound.jpg

42

Sonntag, 12. Februar 2017, 19:16

Hallo Zusammen.


Der folgende schritt war eine kleine Brücken.
Zuerst habe ich ein Modul gemacht für die kleine brücken.
Die Stützmauer für die Brücken sind als Basis aus 12mm Birkenholz.
Das alles wird wie immer gut grundiert und mit eine dunkel braune oder Grüne Farbe [Latex] Lackiert.
Und nachher bekleidet mit Mauerteilen.
Diese sind aus Gips gemacht und pass gemacht.
Die Brücke ist ein Model von Märklin das hatte ich noch in meine Bastelkiste liege.
Anbei ein Paar Bilder von das Vorbild das ich genommen habe.
Wen sie Frage habe, Dan einfach Frage.
Danke.

Mit freundlichen Grüßen: Ernst.
»ernst jorissen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -1  Die Brücke (1).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -1  Die Brücke (2).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -2  Die Brücke.jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (1).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (2).JPG

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans-Otto (12.02.2017), Loksberg (12.02.2017), Stur1 (13.02.2017), Lichtsignale 1969 (22.02.2017), Roman (02.03.2017), JoachimW (04.03.2017), Wolfgang G. (09.03.2017), Wasi (17.03.2017)

43

Sonntag, 12. Februar 2017, 21:48

Hallo Ernst,
wieso verwendest Du denn Latexfarben? Hat das einen Vorteil?
Viele Grüße, Jörn
^
"Railway Modeling is a social hobby" (Fremo)

44

Mittwoch, 22. Februar 2017, 19:52

Teil 11.


Hallo Zusammen.

Der folgende schritt von der Kleine Brücken.
Die Frage über die Latexfarben.
Mit der Latexfarben bekommt man Struktur in der Landschaft.

Auf die folgende Bilder ist folgende zu sehen.
Das ich schiefe teilen neben der Brücken bearbeitet habe mit sculptamolt.
Und mit der Latex grün gemacht habe.
Und dann wieder gleichmäßig das Sand darüber.
Der Platz wo das Wasser später kommt habe ich schon ein paar Steine angebracht.
Und dann alles wieder gut trocknen lassen.
Wen sie Frage habe, Dan einfach Frage.
Danke.

Mit freundlichen Grüßen: Ernst.
»ernst jorissen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (3).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (4).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (11).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (12).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (13).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (15).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (15).JPG

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lichtsignale 1969 (22.02.2017), Bert_Mengerink (22.02.2017), Wasi (23.02.2017), butschby (23.02.2017), Hans-Otto (23.02.2017), Stur1 (24.02.2017), Roman (02.03.2017), JoachimW (04.03.2017), Wolfgang G. (09.03.2017), Loksberg (09.03.2017)

45

Donnerstag, 23. Februar 2017, 19:55

Teil 12.

Hallo Zusammen.

Der folgende schritt von der Kleine Brücken.
Habe zuerst das Gelände der brücken geändert.
Auf die Bilder in Teil 11 ist das Gelände noch nicht angepasst.
Da können sie der unterschied sehen
Auch der Farbe ist angebracht
Und mit das meine ich Rost.
Es ist ja eine alte Brücken.

Um das Wasser nach zu bilden nehme ich eine Blanke lack.
Für diese habe ich RUWA Jachtlack das ist sehr gut für Boten
Aber auch gut um Wasser Nacht zu bilden.
Und es kommt aus den Baumarkt.
Wen sie der erste Schicht aufgebracht habe.
Dann erstmals 24 Stunden trocken lassen und dann der 2 Schicht.
Auf die folgende Bilder ist folgende zu sehen.
Am beste kann man das in 4 oder 5 Schichten machen.
Und dann alles wieder gut trocknen lassen.
Wen sie Frage habe, Dan einfach Frage.
Danke.

Mit freundlichen Grüßen: Ernst.
»ernst jorissen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (22).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (23).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (24).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (25).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (27).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (28).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (29).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (30).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (31).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (32).JPG
  • jachtlack..jpg

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans-Otto (23.02.2017), Stur1 (24.02.2017), 64iger (24.02.2017), dieselmani (24.02.2017), butschby (24.02.2017), Erwin Scholzen (24.02.2017), Lichtsignale 1969 (24.02.2017), Walter Geigle (24.02.2017), kabole (25.02.2017), Roman (02.03.2017), JoachimW (04.03.2017), Gerald Thienel (06.03.2017), Wolfgang G. (09.03.2017), Loksberg (09.03.2017), Wasi (17.03.2017)

46

Mittwoch, 1. März 2017, 19:09

Teil 13.

Hallo Zusammen.

Der folgende schritt von der Kleine Brücken.
Habe zuerst das Wasser noch einige mahle mit Blanke lack bearbeitet
Und dann kommt das Gras.
Auch das Gras geht in verschiedene schichte.
Für die erste Schicht habe ich Licht grün genommen die lange von das Gras ist 1 bis 2mm.
Um das Gras zu kleben habe ich eine Acrylbinder genommen.
Diese Tipp habe ich von Martin Weilberg bekommen.
Und das funktioniert gut.
Diese kommt von der Firma I+LOVE+ART
Für die 2 Schicht habe ich Dunker grün genommen die lange von das Gras ist 6mm.
Und Für die 3 Schicht habe ich Most grün genommen die lange von das Gras ist 6mm.
Das Gras bringe ich auf mit der RTS Greenkeeper 55kV.
Und dann alles wieder gut trocknen lassen.
Dis wahre nur 3 schichten.
Später kommen noch 3 stuck.
Wen sie Frage habe, Dan einfach Frage.
Danke.

Mit freundlichen Grüßen: Ernst.
»ernst jorissen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (34).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (35).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (36).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (37).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (38).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (39).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (41).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (40).JPG
  • RTS Greenkeeper 55kV.jpg
  • iloveartacrylicbinder.png

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans-Otto (01.03.2017), Jörn (01.03.2017), Stur1 (01.03.2017), Roman (02.03.2017), Erwin Scholzen (02.03.2017), Lichtsignale 1969 (02.03.2017), JoachimW (04.03.2017), Wolfgang G. (09.03.2017), Loksberg (09.03.2017), Wasi (17.03.2017)

47

Mittwoch, 1. März 2017, 22:16

Hallo Ernst,


Ein sehr schönes Motiv.
Wirk bestimmt richtig toll, wenn da erst mal Züge drüber fahren.
Wo kommen denn die Mauerteile her? Sie wirken sehr schön plastisch. Sind die selbst hergestellt?

Gruss,
Micha.

48

Donnerstag, 2. März 2017, 23:10

Hallo Michael.

Die mauerteilen sind gegossen.
Das Uhr model von diese mauerteilen kommt von Anita Decor.

Mit freundlichen Grüßen: Ernst.

49

Freitag, 3. März 2017, 21:52

Teil 14.

Hallo Zusammen.

Der folgende schritt von der Kleine Brücken.

Für die 4 Schicht habe ich Dunker grün genommen die lange von das Gras ist 6mm.
Und dann alles wieder gut trocknen lassen.
Das wahre nur die 4 Schicht.
Später kommen noch 2 stuck.
Aber zuerst wir das teil mi der brücken wieder in die Anlagen gebaut.
Und kommt die 2 Brücken in Bild..
Wen sie Frage habe, Dan einfach Frage.
Danke.

Mit freundlichen Grüßen: Ernst.
»ernst jorissen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (42).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (43).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (44).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (45).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (46).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (47).JPG

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans-Otto (03.03.2017), Lichtsignale 1969 (03.03.2017), Stur1 (04.03.2017), JoachimW (04.03.2017), Wasi (07.03.2017), Wolfgang G. (09.03.2017), Loksberg (09.03.2017), Roman (18.03.2017)

50

Montag, 6. März 2017, 20:50

Teil 15.

Hallo Zusammen.

Der folgende schritt von der Kleine Brücken.
Und dann kommt die 2 Brücken in Bild..

Nach dass die Brücke für das erste Teil fertig ist und wieder in der Anlage zurück gebaut ist. kommt noch ein 2 brücken.
Die 2 Brücke geht über die Gleise.
Die Planung ist das diese Brücke so aus seht wie die erste Brücke.
Auf die Bilder ist die Anfang von der 2 Brücke zusehen.
Wen sie Frage habe, Dan einfach Frage.
Danke.

Mit freundlichen Grüßen: Ernst.
»ernst jorissen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (54).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (56).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (55).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (58).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (59).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (60).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (61).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (65).JPG

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans-Otto (06.03.2017), Gerald Thienel (06.03.2017), Stur1 (06.03.2017), Lichtsignale 1969 (06.03.2017), JoachimW (07.03.2017), Pantograph (07.03.2017), Wasi (07.03.2017), Axel K. (07.03.2017), Bert_Mengerink (07.03.2017), Frank M. (07.03.2017), Wolfgang G. (09.03.2017), Loksberg (09.03.2017), Günther (17.03.2017), Roman (18.03.2017)

51

Donnerstag, 9. März 2017, 21:17

Teil 16.

Hallo Zusammen.

Der folgende schritt von der Kleine Brücken.
Und dann kommt die 2 Brücken in Bild..
Habe die Gleisen alle liege bei der brücken.
Auch alle Kabel für der Strohm sind angebracht.
Und ein geschottert.
Eine Tag später habe ich die Gleise lackiert.
Das lackieren und so, Hatte ich bei Teil 10 schon beschrieben.
Wen sie Frage habe, Dan einfach Frage.
Danke.

Mit freundlichen Grüßen: Ernst.
»ernst jorissen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (82).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (85).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (87).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (84).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (83).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (69).JPG
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -3  Die Brücke  (66).JPG

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hans-Otto (09.03.2017), Wolfgang G. (09.03.2017), Loksberg (09.03.2017), Gerald Thienel (09.03.2017), JoachimW (10.03.2017), Lichtsignale 1969 (10.03.2017), Wasi (17.03.2017), Günther (17.03.2017), Roman (18.03.2017)

52

Donnerstag, 16. März 2017, 21:41

Teil 17.

Hallo Zusammen.

Der folgende schritt Ist eine Anpassung in das gleisplan.
Bei Anfang hatte ich nur ein aufstell gleis.
In Teil 4-6-8 kann man das noch sehen.
Für diese wahr eine kleine lokschuppen gedacht.
Mit eine kleine kohlenkran und Kohlenbunker.
Aber für das alles ist ein Gleis ist zu wenig.
Habe eine weichen eingebaut um ein 2 gleis zubekommen.
Auf das eine Gleis kommt eine Schlacke grübe mit wasserkran und der Lokschuppen.
Auf das z 2 gleis kommt dann der kohlenkran mit Kohlenbunker.
Auf der folgende Bilder ist die Anpassung zu sehen.
Wen sie Frage habe, Dan einfach Frage.
Danke.

Mit freundlichen Grüßen: Ernst.
»ernst jorissen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -Aanpassing (4).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -Aanpassing (6).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -Aanpassing (7).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -Aanpassing (5).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -Aanpassing (2).jpg
  • Die neue Spur 1 Anlagen.  deel -Aanpassing (1).jpg

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JoachimW (17.03.2017), kingotti (17.03.2017), Wasi (17.03.2017), Frank M. (17.03.2017), Wolfgang G. (17.03.2017), Günther (17.03.2017), Walter Geigle (17.03.2017), Loksberg (17.03.2017), Roman (18.03.2017), Lichtsignale 1969 (19.03.2017)

53

Freitag, 17. März 2017, 08:53

Prüf´ mal Deine Signalaufstellung! Bei diesem Bildausschnitt sind HP1 und HP2 Signal vertauscht.

Gruß Peter
Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de ;)

54

Freitag, 17. März 2017, 13:08

Hallo Peter.

Danke dir für die Info.
Die Signalen kann ich noch Austaschen.
Die Frage kommt in Zukunft noch mal vorbei.
Danke Dir.

Mit freundlichen Grüßen: Ernst.

  • »troostmi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 242

Wohnort: Nähe Ingolstadt

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

55

Freitag, 17. März 2017, 21:38

... das rechte Signal in Bild 56 steht direkt im Weichenbereich - das ist meiner Meinung nach nicht vorbildgerecht!?
Meint
Michael Troost

Beiträge: 1 244

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

56

Freitag, 17. März 2017, 23:01

Hallo Michael,

das mit dem Signal im Weichenbereich gibt bzw. gab es gar nicht mal so selten. Es gibt z.B. Gruppenausfahrsignale, die für mehrere Gleise gelten. Für welchen Zug das Signal dann gilt, wird entweder durch Gleissperrsignale oder durch Abfahrsignale sowie den Fahrplan geregelt. Speziell auf Nebenbahnen ist das aus Sparsamkeitsgründen gemacht worden.
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

  • »michel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 337

Wohnort: Nordhessen

Beruf: Luftfahrt

  • Nachricht senden

57

Samstag, 18. März 2017, 14:35

Gruppenausfahrsignal

Moin,

wenn ich mich recht erinnere, waren Gruppenausfahrsignale aber nicht für Gleise erlaubt, in denen Personenzüge verkehrten, was aber hier aufgrund des Bahnsteigs zu vermuten ist.

Gruß

Der Michel

58

Samstag, 18. März 2017, 21:44

Hallo,

alles zu Gruppenausfahrtsignalen findet man im Miba-Report "Signale 2" von Stefan Carstens auf den Seiten 11 und 12. Danach dürfen sie "im Regelfall" nur bei Güterzugausfahrgleisen in Kombinmation mit hohem Sperrsignal für jedes Gleis verwendet werden.

Aber (Zitat):

"Daneben waren früher einflügelige Gruppenausfahrsignale auch auf Nebenbahnen anzutreffen. Dort galt dann das Signal für alle Gleise und somit auch für Reisezüge. Hier gab es in der Regel keine Sperrsignale."

Da bei der Anlage von Herrn Jorissen die Bhf.-Einfahrt in der Kurve liegt und auch durch Geräte verdeckt werden kann, würde ich wohl für jedes Gleis - trotz Nebenbahn - doch ein eigenes Ausfahrtsignal nehmen (dann natürlich vor dem Grenzzeichen), da ein Gruppenausfahrtsignal wohl teilweise verdeckt wäre.

Viele Grüße, Bodenburg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bodenburg« (18. März 2017, 21:59)


59

Samstag, 18. März 2017, 21:44

Teil 18.

Hallo Zusammen.

Danke dir für die Info.
Ob die Signale gutstehen ist die Frage.
Das gleisplan ist eine Nebenbahnstrecke.
An eine Seite der Bahnsteig kommt ein Geländer zustehen.
Man kann nur an eine Seite ein oder aussteigen.
Gleis 2 und 3 sind aufstell Gleisen.
Von hieraus werden die Güterwagen ausgewechselt für Das Silo Gebäude.
Das an der Seite kommt von der Kleine Brücke.
Wo kommen dann die Signalen dann zustehen ist die Frage.
Wer hat für mich die Info.
Danke.

Mit freundlichen Grüßen: Ernst.
»ernst jorissen« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bahnplan Spur 1 (2).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ernst jorissen« (18. März 2017, 23:37)


60

Samstag, 18. März 2017, 21:51

Hallo Herr Jorissen,

das ist gar nicht schwer: ich würde für die Gleise 1 und 2 am Bahnsteig jew. eigene Ausfahrtsignale für beide Richtungen setzen, es sei denn die Gleise werden fest nur in einer Richtung befahren (wenn man z. B. den Zaun weglässt), dann kann man ein Ausfahrtsignal pro Richtung sparen. Das Güterzugleis wird an beiden Enden jeweils vor der Weichenverbindung zu Gleis 2 mit Sperrsignalen abgeschlossen, um Flankenfahrten zu unterbinden. Die Ausfahrt der Lokstation zum Gütergleis 3 wird mit einem Wartezeichen (W) abgesichert, fertig!

Wenn der Bahnsteigzaun bleiben soll, reicht für Gleis 1 an jedem Ende ein Ausfahrtsignal, die beiden Gleissperrsignale werden dann vor die Weichenverbindungen jew. zu Gleis 1 verlegt.

Viele Grüße, Bodenburg

PS: habe zur Verdeutlichung noch einen Vorschlag angefügt (beschäftige mich auch gerade mit meiner Bhf.-Signalisierung).
»Bodenburg« hat folgendes Bild angehängt:
  • Signalanordnungen.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Bodenburg« (19. März 2017, 11:04)


Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher