Sie sind nicht angemeldet.

  • »Putzwolle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Wohnort: Bier- und Glockenstadt Apolda

Beruf: Silver-Worker

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. November 2016, 20:44

94 1538 soll wieder dampfen

Guten Abend in die Runde,
hier möchte ich ein bisschen Werbung für die Dampfbahnfreunde mittlerer Rennsteig machen.
Nicht ganz uneigennützig da die 94 meine Lieblingsbaureihe ist.

Der Dampfkessel der 1538 ist wieder von der Aufarbeitung zurück bei der Malowa.
Der Verein bittet noch um Spenden für die Finanzierung. Die entsprechenden aktuellen Flyer stelle ich beim nächsten Mal ein.




Hoffen wir, dass sie zur Saison 2017/2018 auch wieder durch meterhohen Schnee dampfen kann.
Es grüßt Peter Megges


Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

2

Montag, 28. November 2016, 20:54

Hallo Peter,

schreib doch bitte mal ein bisschen was dazu, was gemacht wurde und was noch zu machen ist.
Hatte das für "meine" Lok hier gemacht: http://www.drehscheibe-online.de/foren/r…6573629,6573629

Gruß
Michael

  • »Putzwolle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Wohnort: Bier- und Glockenstadt Apolda

Beruf: Silver-Worker

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. November 2016, 21:35

Hallo,
nun schon die ersten Informationen.





Mit freundlicher Zusage der Dampfbahnfreunde veröffentliche ich diese und später weitere Informationen.

Muss dazu sagen, dass ich meinen Mitgliedsantrag als Fördermitglied erst abgegeben habe. In nächster Zeit werde ich dann über den Baufortschritt berichten.
Auch ohne Dampflok ist eine Fahrt mit dem RS1 der Erfurter Bahn über die Steilstrecke auf den Rennsteig zu fahren ein Erlebnis (Sa, So und Feiertage).
Es grüßt Peter Megges


Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

4

Mittwoch, 30. November 2016, 12:33

Hallo zusammen,

ich freue mich sehr, dass die Lok wieder ans laufen kommen soll. Die 94er ist eine meiner Lieblingsloks. In H0 hab ich so um die 7 Stück und in 0 von Kiss auch eine. In 1 hab ich mir die von KM1 bestellt und hoffe das die Lok ein Highlight wird.

Ich kann mich noch gut an die 94er erinnern, wie sie seiner Zeit beim Bw Gerolstein beheimatet war. Die Lok passte sehr gut auf die Strecken in Region. Ob es die Westeifelbahn war oder auch die Eifelquerbahn. Ich genieße es noch heute, mir Bilder von den Fahrten anzusehen. Damals noch analog fotografiert. Wo sind die Zeiten geblieben?

Ich fände es klasse wenn die Lok sich wieder einmal in der Eifel zeigen würde, ich denke da an die Sonderfahrten zurück auf der Strecke Kall - Hellental. Hierbei insbesonders an die Ortsdurchfahrt bei Olef.

Lassen wir uns mal überraschen.

MFG

Michael

  • »MBW-1zu32« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 354

Wohnort: Mülheim / Ruhr

Beruf: Modellbahnproduzent

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. November 2016, 17:00

Br 94

Hallo Herr Marcus, haben Sie auch ein paar Bilder von Ihren 94er. Ich finde die Lok auch grandios und würde mich über ein paar Inspirationen freuen, in H0 genauso wie in 0 und 1. Vielen Dank im voraus*
Mit freundlichem Gruß
Frank Elze
Geschäftsführer

MBW Spur 0 GmbH präsentiert MBW-1zu32
Wolfsbank 6
45472 Mülheim Ruhr
www.MBW-1zu32.de
mbw@1zu32.info

  • »gschmalenbach« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 473

Wohnort: Ilmtal / Thueringen

Beruf: Maschinenbauing. i. Ruhestand

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. November 2016, 19:22

BR94

Hallo Herr Elze ,

die 94 5-17 ist doch längst in Spur 0 und 1 besetzt .

Wenn Sie bei der BR 94 noch was bringen wollen dann machen sie die 94249 in Spur 1 .
Antrieb auf die 4.te Achse , lange Gleitbahn und Kolbenstange .

Das wär dann mal was ! Konkurrenzlos !

Foto unten am 21.10.1995 in Heiligenstadt-Thüringen . Müsste noch dort sein .

Beste Grüße

Günter Schmalenbach
»gschmalenbach« hat folgendes Bild angehängt:
  • img614-Korrektur.jpg-94249.jpg
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

  • »Regelspur« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 102

Wohnort: BW

Beruf: Kfz.-Sachverständiger

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 00:20

94 1538 soll wieder dampfen

Hallo BR94 Liebhaber,

nur mal ein Vorschlag. Wie wäre es denn, wenn die Hersteller der BR94, anstatt hier Vorbestellpreise mit zum Teil ca. 500,-- € unter dem VK aufrufen nur ca. 400,-- € aufrufen und diese 100,-- € pro verkaufter Lok dann zum Erhalt dieser Fahrzeuge an den Verein Spenden?

Gruß Alfred

  • »Putzwolle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Wohnort: Bier- und Glockenstadt Apolda

Beruf: Silver-Worker

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 06:10

Hallo,
so ähnlich hat es die Fa.Lenz mit dem Modell der BR 213 gemacht und die Erlöse der Aufarbeitung der 94er zukommen lassen.
Es grüßt Peter Megges


Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

  • »Putzwolle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Wohnort: Bier- und Glockenstadt Apolda

Beruf: Silver-Worker

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 06:32

Lieber Spur 1er und 94er Besitzer,

man kann auch spenden wenn man schon eine hat.

Ich gehe mal mit guten Beispiel voran. Eben habe ich 100€ an den Verein überwiesen. Der Verein freut sich sicherlich für Nikolauszuwendungen.

Wenn die Adresse im Überweisungsauftrag steht, gibt es automatisch eine Spendenbescheinigung.
.
Es grüßt Peter Megges


Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

  • »gschmalenbach« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 473

Wohnort: Ilmtal / Thueringen

Beruf: Maschinenbauing. i. Ruhestand

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 08:47

BR94

Hallo Alfred , Hallo Peter ,

den Vorschlag hatte ich an anderer Stelle auch schon mal gemacht . Das sollte meiner Meinung nach auch mehr von den Modellbahnern direkt kommen .
Gespendet werden darf immer ! Auch nach der Aufarbeitung verursachen die Maschinen Kosten die selten durch die Betriebseinnahmen gedeckt werden .
So wie ich Bernd Lenz z.Bsp. kenne setzt Er sich sehr stark für die Aufarbeitung der beiden Rennsteighirsche ein .

Nur wenn Wir das aktiv unterstützen können wir uns auch in Zukunft an den Dampfrössern und Anderen , wo auch immer , erfreuen .

Viele Grüße

Günter
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

  • »Putzwolle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Wohnort: Bier- und Glockenstadt Apolda

Beruf: Silver-Worker

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 4. Dezember 2016, 16:04

Heute abend im MDR-Fernsehen, oder Mediathek

Hallo,
das MDR-Thüringen-Journal bringt ab 19 Uhr:

"Neues Touristikkonzept verbindet Suhl mit Rennsteigbahn"
.
Es grüßt Peter Megges


Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

12

Montag, 5. Dezember 2016, 13:38

Hallo Herr Elze,

ich habe noch Bilder von der 94er als sie seinerzeit beim Bw Gerolstein beheimatet war, sei es auf der Westeifelbahn oder der Strecke Kall - Hellenthal.

Ob sich allerdings eine weiter 94er in 1 lohnt? Die von Kiss in 0 ( hab ich eine) oder auch 1 sind schön gemacht und da KM1 diese wieder auflegt bzw mit anderen Kessel, weiß ich nicht so Recht ob sich die jetzt lohnt. Märklin hat bereits einen Rückzieher gemacht.


Hier noch ein paar Bilder aus der Eifel








Die Bilder hab ich mal schnell abfotografiert, sind noch aus guten alten Analogzeiten, so richtig mit Film einlegen und belichten.. :P


in freudiger Erwartung auf meine KM1 94er aber ohne Kohlkastenaufbau :)

MFG

Michael

13

Montag, 5. Dezember 2016, 14:43

Hallo Peter,

vielen Dank für den Tipp, ich habe den Beitrag in der Mediathek gefunden. Wenn das Wirklichkeit wird, wieder mal vom BHf Rennsteig nach Suhl zu fahren, genial. Da plane ich gleich ein Teil meiner Harzwanderbahnurlaube in den Thüringer Wald um. Steht denn der Lokschuppen in Suhl noch? Tolles Thema für eine Anlage. Kleine Drehscheibe (16m), ich glaube es ist ein vierständiger Schuppen, eine zu überquerende Hauptbahn (Paradestrecke für lange Züge) um dann vom Kopfbahnhofsgleis Suhl auf den Rennsteig zufahren. Das hatte ich vor Jahren schon mal in Halbnull vor. Ich kann mich noch gut an eine Sonderfahrt erinnern und Fotos würde ich bestimmt auch noch finden. Und so richtig schlecht paßt da meine bestellte 6 achsige V 180 auch nicht hin! Da drücken wir alle diesen Enthusiasten richtig fest die Daumen!
Wer den Link zum Beitrag nicht selber suchen will:


MDR THÜRINGEN JOURNAL
http://www.ardmediathek.de/goto/tv/39332732
Roland B.

  • »gschmalenbach« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 473

Wohnort: Ilmtal / Thueringen

Beruf: Maschinenbauing. i. Ruhestand

  • Nachricht senden

14

Montag, 5. Dezember 2016, 16:36

Hallo Roland ,
von dem BW in Suhl ist restlos nichts mehr da . Gute Fotos haben wir noch .

Grüße
Günter
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

  • »Putzwolle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Wohnort: Bier- und Glockenstadt Apolda

Beruf: Silver-Worker

  • Nachricht senden

15

Freitag, 9. Dezember 2016, 07:43

Fotodokumentation

Hallo, etwas über die Aufarbeitung der Lok. PDF stammt von den DmR. Mit freundlicher Genehmigung zur Veröffentlichung.

Es grüßt Peter Megges


Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

  • »Putzwolle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Wohnort: Bier- und Glockenstadt Apolda

Beruf: Silver-Worker

  • Nachricht senden

16

Montag, 19. Dezember 2016, 20:35

Der Weg zur HU

Es gibt wieder Neues!



.
Es grüßt Peter Megges


Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

Beiträge: 153

Wohnort: Apolda, Thüringen

Beruf: DI Maschinenbau

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 20. Dezember 2016, 10:27

Spendenaktion

Hallo Peter und alle Dampflokbewahrer,
Ich wollte alle Engagierten an dieser Stelle für Ihre Bemühungen auch endlich mal loben :thumbsup: .
Ab Januar werde ich auch zu den regelmäßigen Spendern gehören. Hoffe, ein klein wenig zur Erhaltung betragen zu können. Eine BR 94 (für mich natürlich T 16.1) in 1:32 ist schon ein tolles "Maschinchen". Um so mehr in 1:1.
Frohe Weihnachten allerseits und allzeit HP 1
Michael M. (Viadukt)

  • »Putzwolle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 134

Wohnort: Bier- und Glockenstadt Apolda

Beruf: Silver-Worker

  • Nachricht senden

18

Freitag, 13. Januar 2017, 19:11

Der Thüringenzug kehrt zurück nach Thüringen!

Hallo,
die Rennsteigbahn mietet für 8 Jahre vom DB Museum Koblenz den "Tausendtürenwagenzug".
Im Gegenzug beteiligt sich die Rennsteigbahn an der HU von 2 wagen.

Wie immer, mit freundlicher Genehmigung der DmR
Es grüßt Peter Megges


Sonderfahrt-Prospekt aus 1988 herausgegeben vom DMV BV Erfurt

Ähnliche Themen