Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spur 1 Gemeinschaftsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 20:39

Reutlinger Weihnachts-/Neujahrs-Stammtisch am Freitag, den 13.01.2017

Hallo Einser,


traditionell findet unser Weihnachtsstammtisch immer erst im Januar statt. Da hat sich der Weihnachts-Trubel für die Meisten von uns gelegt und Platz gibt es
in der Gastronomie ebenfalls wieder. Dazu können wir bei gutem Essen und Trinken unseren Lieblingen akustischen Auslauf gönnen ohne großartig andere
Gäste zu stören.

Diesmal geht es (same procedure as every year) ins Stausee-Hotel in Glems, am 13.01.2017 ab 18:00 Uhr und auch bei diesem Stammtisch sind uns neue Gäste jederzeit herzlich
willkommen.
Für Interessierte : http://www.stausee-hotel.de/

Wir wollen die Gleise wieder wie beim letzten Mal aufbauen und bitten Euch das entsprechendes Material mitzubringen .


Schöne Grüße aus Reutlingen
Bodo

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 102

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 20:56

Reutlinger Neujahrsstammtisch

Hallo Reutlinger Spur 1er in "Zentral-Schwaben",
das ist natürlich eine "schwäbische Patrioten-Pflicht" für mich, dass ich wieder dabei sein werde...
Aber eine Bitte an die Chef-Oganisatoren: bitte kein Blitzeis mehr, wie letztes Mal. Die nächtliche Autobahnheimfahrt ins hessische Exil war fürchterlich.
Schöne Grüße und einen guten Rutsch bis zum 13. Januar
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

3

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 21:02

Hallo Uli,

ein spezieller Tip für Dich:
http://www.stausee-hotel.de/pages/Room.aspx?

... und dann entspannt am 14.1. ins Hessische zurückgondeln ...

Wünsche Euch viel Spaß.
Schöne Grüße vom Oliver.

4

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 21:19

Olli, Du nimmst mir die Worte aus´m Mund, aber ...

... der Uli rechnet immer alles in Spur1 - oder Flugtickets nach Nepal - um (breitgrins)

@Uli:
Am Freitag, dem Dreizehnten, lauft bei ons emmer älles wie gschmiert!

Gruß
Michael
»Michael Staiger« hat folgendes Bild angehängt:
  • Neujahrsstammtisch 2013 012 - Uli.JPG

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 102

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 22:42

Ja so ischas, dr Michael hods verstanda ...
(Übersetzung ins Hochdeutsche: Ja, so ist es, der Michael hat es verstanden)
Aber im Ernst, da die nächste Nepal-Himalaya-Trekking-Tour wieder ansteht, gewöhne ich mir vorsorglich schon mal die komfortablen europäischen Hotelübernachtungen ab. Das Gesparte spende ich lieber wieder meinen nepalesischen Freunden, deren Familien nach den Erdbebenschäden teilweise noch immer in Zelten hausen müssen.
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

6

Mittwoch, 11. Januar 2017, 13:35

Wenn es das Wetter zulässt, komme ich auch über die Alb......
Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie

Heinrich Heine (1797-1856), deutscher Dichter und Publizist

--------------------------------------
Viele Grüße aus bayrisch Schwaben



  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 916

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Januar 2017, 16:06

Neujahrsatammtisch

Hallo,
Wünsche Euch gutes Gelingen und ein bisschen besseres Wetter.

Meine Korpsversammlung bei der Feuerwehr heute Abend ist bestimmt nicht so interessant.
Da gibts zwar was zum Essen und Trinken,aber keine Spur1

Gruss Wolfgang

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 102

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. Januar 2017, 03:52

Nach spät nächtlicher Heimfahrt ein kurzes Feedback

Hallo zusammen,
die Teilnehmer des inzwischen schon traditionellen Reutlinger Spur 1-Neujahrsstammtisches sind schon harte Jungs, denn trotz Unwetter-, Orkan- und Schneewarnung war das Konferenzzimmer des Stausee-Hotels voll. Die Gäste kamen teils von weit her, u. a. von Bonn, vom sächsischen Vogtland, vom bayrisch-schwäbischen Neu-Ulm und von Mittelhessen. Neben viel Fachsimpeleien waren vor allem reichlich Fahrzeuge vorhanden, auch wenn heuer das Gleis- und Weichenfeld etwas "bescheidener" war, denn ein wichtiger weiterer Exil-Schwabe und "Weichen- und Schienen-Mitbringer" war wegen anderweitiger, nicht verschiebbarer Spur 1-Angelegenheiten andernorts gebunden.
Der diesmalige Fahrzeugpark bestand aus:
Kiss: BR 44, BR 98, neue Silberlinge mit Hasenkasten und Karlsruher Kopf, Schwerlastwagen mit Höckergestell von Koch und Märklin Coils;
Märklin: BR 41, BR 75;
Bockolt: V 200 Taiga-Trommel;
KM1: BR 01.5, BR 75;
Fine Models: Kittel-Dampftriebwagen;
Wunder: E 17;
Dingler: BR 75;
Schienentraktor Fa. Jung von Löhmer;
MBW: neue Hbis 299
Fiedler: Schienentransportwagen (Ep I);
einige Güterwagen Eigenbauten;
Nachfolgend noch einige Schnapschuss-Bild-Impressionen.
Den Chef-Organisatoren herzlichen Dank - bis wieder zum nächsten Neujahrsstammtisch!
Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)