Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 9. Januar 2017, 13:24

Ozeanblaue 212 319 (Wt. Steinbeck) statt 212 359 (Nürnberg) von KM 1: (wie) geht das?

Hallo,

ich möchte eine ozeanblaue KM 1 - 212 mit individueller Beschriftung bestellen.

Basis wäre die von KM 1 angebotene 212 359, stationiert in Nürnberg, Zustand 1978.

Ich hätte gerne eine Ausführung des "fleißigen Lieschens", http://s1gf.de/wcf/images/smilies/wink.gif
sprich der 212, wie sie um 1980 zwischen Ruhrgebiet und Wuppertal und auf der Müngstener Brücke im Einsatz war.
Dabei stieß ich auf die 212 319, die in Wuppertal stationiert war.
Spricht etwas gegen den entsprechenden Beschriftungstausch?
Und vor allem:
Wie müssen die Beschriftungen für 212 319 um 1980 genau lauten (einschließlich eventueller Zeilenumbrüche und Abkürzungen)?

Vielen Dank an hilfreiche Spezialisten!

Mit vielen Grüßen
Karl Schotter

Mit vielen Grüßen
Karl Schotter

2

Montag, 9. Januar 2017, 21:03

Maschinendetails der 212 319-4

Hallo Karl Schotter,
(Ich nehme an, dass ist nicht Dein richtiger Name)
Die 359 ist eine Maschine von KHD, während die 319 bei MAK gebaut wurde. Du hättest also ein falsches Fabrikschild an der Lok.
Wt-Steinbeck gehörte ab 1975 zur BD Köln.
Die 319 kam neu nach Düren und ist zwischen 1968 und 1991 in Steinbeck stationiert gewesen. Danach war sie beim Bw Köln 2.
In den 80ern hieß Steinbeck "Bw Wuppertal"
Quelle: Die BR V100, Große/Högemann, EK Verlag.
Martin Meiburg
Heimatdirektion
BD Wuppertal


3

Montag, 9. Januar 2017, 23:26

Vielen Dank für die hilfreichen Hinweise!

Der Tausch von Schildern ist für KM 1 nach meinem Eindruck einfacher zu machen als die Änderung von aufzudruckenden Beschriftungen (individuelle Diesellokbeschriftungen sind auch teurer als individuelle Dampflokbeschriftungen). Daher sollte der Wunsch nach MaK-Fabrikschildern erfüllbar sein.

Zur gewünschten individuellen Beschriftung (statt der serienmäßigen Beschriftung der ozeanblauen 212 359 von KM 1) sollten dann die folgenden Angaben reichen:

212 319-8

BD Köln
BW Wuppertal
AW Bremen

REV Brm 10.10.79

Bitte neben der Beschriftung auf die richtigen Fabrikschilder achten!!
Hersteller der 212 319 ist
MaK
Maschinenbau Kiel
(Fabriknummer 1000366)


Wenn hier im Forum niemand mehr Einspruch erhebt, werde ich die Lok so bestellen.

Zur Angabe des Namens: Ich kenne die Debatten dazu hier im Forum.
Für mich möchte ich meinen Klarnamen in einem öffentlichen, von jedermann einsehbaren Forum nicht verwenden.
Im direkten Kontakt gebe ich mich selbstverständlich zu erkennen.

Mit vielen Grüßen
Karl Schotter

Edit: Nach Olivers Hinweis AW ergänzt.
Ededit: Revisionsdaten ergänzt (wenn schon, denn schon!)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Karl Schotter« (10. Januar 2017, 18:54)


4

Montag, 9. Januar 2017, 23:43

Hallo Karl,

Statt AW Nürnberg sollte unterhalb vom Bw noch AW Bremen stehen.
Schöne Grüße vom Oliver.

5

Dienstag, 10. Januar 2017, 01:15

Danke Oliver, für den AW-Hinweis!

Jetzt sollte alles stimmen!?

Gute Nacht
wünscht
Karl Schotter

Ähnliche Themen