Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 20. Dezember 2016, 17:54

Hersteller Treppen und Mauerfolien

Hallo,

ich plane eine steinerne (Bahnhofs)treppe. Es muss ein Höhenunterschied von ca 20 cm überwunden werden. Wer hat denn so etwas im Programm?

Mauerplatten bräuchte ich auch.

VG

Joachim

  • »Hofmanns-Modellbau« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 345

Wohnort: Fröndenberg/ Bausenhagen

Beruf: Selbstständig / Maschinenbau- Modellbau

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Dezember 2016, 21:24

Treppen Mauerfolien

Hallo Joachim,

schaue doch einmal bei " https://www.waller-modellbau.de/shop/spur-1/ " vorbei.
Seine Gebäude haben Treppen, vieleicht kann er deine so auch herstellen.
Bei den Mauerplatten gehen da auch Platten aus Resin ?



Lieben Gruß
Lutz
Hofmanns-Modellbau
Am Walnussbaum 7
58730 Fröndenberg/Bausenhagen
[email]info@hofmanns-modellbau.de[/email]
[url]www.hofmanns-modellbau.de[/url]

3

Dienstag, 20. Dezember 2016, 22:00

Hallo Joachim,

Schau doch mal bei Merkur Mauerplatten vorbei. Das sind Mauerplatten aus Styrodur für Spur 1 ca 1cm dick lassen sich gut verarbeiten. Trepenstufen würde ich entweder aus Holz anfertigen oder mit Styrodurplatten ohne Strucktur. Die gibt es z.B. bei Heki als 3mm Bastelplatte. Da kann man die Risse und Brüche die in Betonplatten oft vorhanden sind, selber rein malen mit einem spitzen Bleistift.

Hier der Link zu Merkur: http://www.merkur-styroplast.de/Mauerplatten:::18.html

Anbei ein Bild von einer Stützmauer die mit Merkurplatten auf meiner Anlage gerade entsteht.

Grüße Norbert
»Treibrad« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3420.JPG
Allzeit HP 1!

4

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 06:15

Moin zusammen,

http://www.joker-ruegen.de/
und
http://www.ch-kreativ.eu/

bieten Strukturmatten an, die einen sehr realistischen Eindruck machen. Kann ich empfehlen.

Schöne Grüße
Gisi

Beiträge: 67

Wohnort: schwäbische Alb

Beruf: kfm.-techn. Angestellter

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 07:21

Hallo Gisi,

diese beiden Anbieter waren mir bisher noch nicht bekannt.
Suche schon seit längerem für den Gebäudeselbstbau nach realistischen Mauerplatten und bin jetzt dank Deinem Hinweis
fündig geworden.

Gruß
Rolf