Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 15. Oktober 2016, 10:12

Küchentischbastelei eines Zeitungs/Zigaretten Kiosk



Ich habe mir von Plus Modell (1:35) einen Zeitungskiosk gekauft und möchte hier kurz die Bauschritte dokumentieren.

Der Kiosk besteht aus 12 Resin Teilen, Messing-Ätzteilen und einem Beschriftungsbogen für Zeitungen, Reklame und Werbung.
Er ist zwar im Maßstab 1:35 aus dem Militärmodellbau - passt aber sehr gut zur Spur 1 (1:32).

Nachdem ich alle Teile vom Spritzsockel getrennt und etwas mit der Schlüsselfeile nachgearbeitet habe, erfolgt die Verklebung.
Dabei habe ich UHU KRAFT Kleber verwendet.


siehe die einzelnen Schritte an Hand der Fotos.




Dann wurden die Messingteile mit dem Skalpell gelöst, leicht nach hinten gebogen - damit die Zeitschriften auch eingefächert werden können.


Die so gebogenen Messingständer werden an den Klapprolläden eingehängt und mit Kleber befestigt.


Das Ofenrohr und das Dach werden aufgeklebt.


Jetzt ist alles fertig - der Bau hat etwa eine halbe Stunde gedauert.




Es bleibt jetzt nur noch die Lackierung, die ich entsprechend dem Foto der Verpackung vornehmen werde. Aber erst wenn der Kleber durchgetrocknet ist.


Dann werde ich noch den Kiosk mit einem "Verkäufer" von Innen und natürlich Kundschaft von Außen bestücken.
Ebenfalls wird auch noch eine Innenbeleuchtung für den Nachtbetrieb eingebaut.


Der Kiosk ist in diversen Onlineshops z.B:


https://www.dersockelshop.de/zigaretten-kiosk-1-35_plusmodel_pl180.html


für 20,95 € erhältlich und sehr leicht baubar.




Viel Spaß beim Bauen !




Allzeit HP1
Jürgen
»DB Lokführer« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1202.jpg
  • DSCN1207.jpg
  • DSCN1209.jpg
  • DSCN1211.jpg
  • DSCN1214.jpg
  • DSCN1215.jpg
  • DSCN1217.jpg
  • DSCN1224.jpg
  • DSCN1227.jpg
  • DSCN1231.jpg
»DB Lokführer« hat folgende Datei angehängt:
  • Plus Model 180.pdf (397,9 kB - 92 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Dezember 2017, 22:14)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DB Lokführer« (15. Oktober 2016, 10:34)


Beiträge: 163

Wohnort: Seevetal

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. Oktober 2016, 11:02

Sieht doch nicht schlecht aus. Ich würde aber vor dem Lackieren noch den Resinknubbel an der Tür durch eine Klinke aus Messingdraht ersetzen.
Gruß aus Seevetal,
Axel

3

Samstag, 15. Oktober 2016, 11:06

Küchentischbastelei eines Zeitungs/Zigaretten Kiosk

Moin Axel,

ja danke für den Tipp. :thumbsup:

Das werde ich auch dann so machen. Messingdraht müsste ich noch in meinem Fundus haben.

Allzeit HP1
Jürgen

  • »Division-Models« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 559

Wohnort: Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

4

Samstag, 15. Oktober 2016, 11:56

"Resin" Bausätze sollten grundsätzlich mit Sekundenkleber montiert werden.
Andere Kleber halten nicht ! Das steht auch so in den meisten Bauanleitungen.
Am besten Sekundenkleber GEL verwenden, dann hat man noch ein paar Bruchteile Sekunden mehr, um es etwas auszurichten und GEL füllt auch gleich etwas die Spalten.
Vor der Montage auch unbedingt gut mit heißem Seifenwasser oder Aceton reinigen, damit Kleber und Farbe besser haften !

Viele Grüße, Thomas

  • »Manufaktur-FT« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 86

Wohnort: Lippstadt

Beruf: Software-Ingenieur

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. Oktober 2016, 12:17

Achtung - Schleichwerbung

Wem die beigefügten Zeitungs- und Zeitschriftennachbildungen des plus model-Bausatzes etwas zu kriegslastig erscheinen - Manufaktur FT bietet Abhilfe, bzw. Abwechslung:

Zeitschriften Epoche 3

und

Lokalzeitung der 1960er Jahre
MANUFAKTUR FT Modellkartons und mehr ...
Franz Thiele
(www.ManufakturFT.de )

6

Montag, 17. Oktober 2016, 12:33

Küchentischbastelei eines Zeitungs/Zigaretten Kiosk

@ Thomas,

also bei meinem (Resin) Kiosk hat auch der UHU Kraft Kleber gehalten.

Alles ist gut getrocknet und fixiert - jetzt werde ich den Kiosk noch bemalen.

Wenn alles fertig ist, stelle ich neue Fotos ein.



Allzeit HP1

Jürgen

7

Montag, 17. Oktober 2016, 19:09

Hallo Jürgen,

ich denke Thomas hat Recht. Du solltest die Klebefugen besser noch einmal von Innen mit Sekundenkleber nacharbeiten, sonst kann dir nach gewisser Zeit dein schönes Modell auseinander fallen. Die Erfahrung musste ich leider auch schon machen.

Viele Grüße
Antje

8

Dienstag, 18. Oktober 2016, 04:58

Hallo Antje,


ja danke für den Tipp, ich werde die Klebestellen von innen noch verstärken bevor es ans Lackieren geht.
Ich weiß noch nicht genau ob ich die Seitenteile jetzt grün (wie auf dem Verpackungsfoto) oder vielleicht doch lieber braun "holzfarben" bemalen soll.
Das Dach wird auf jeden Fall -anthrazit- (Dachpappe) bemalt.
Die Beleuchtung ist schon unter dem Dach installiert - Es ist ein Faller Beleuchtungssockel den ich noch von der H0 Bahn übrig hatte.


Allzeit HP1
Jürgen

9

Dienstag, 18. Oktober 2016, 09:54

Hallo Jürgen,

fein das ich dir helfen konnte. Bei der Farbwahl würde ich auf die Umgebung schauen. Der Kiosk soll doch bestimmt ein kleiner Blickfang sein, dann sollte er sich farblich auch von der Umgebung etwas abheben :-).

Viele Grüße
Antje

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BR 18201« (18. Oktober 2016, 14:45)


10

Dienstag, 18. Oktober 2016, 18:38

-Vallejo Putty-

...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dieSPURENbereiter« (8. November 2017, 21:56)


11

Sonntag, 23. Oktober 2016, 23:05

Küchentischbastelei eines Zeitungs/Zigaretten Kiosk

Also , ich weiß nicht was ihr wollt. ;(

Mein Bausatz hält prima mit UHU Kraft. :thumbup:
Die Teile sind wie fest verschweißt.

Sekundenkleber muß nicht unbedingt sein.

Allzeit HP1
Jürgen