Sie sind nicht angemeldet.

  • »Jost« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 191

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Unternehmer / geschäftsführender Gesellschafter eines Finanzinstituts

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Januar 2015, 17:28

Märklin Neuheiten 2015? Donnerbüchsen

Hallo,

bei diesem Neuheitenfeuerwerk kommt auch bei mir Freude auf. Besonders gut finde ich es, dass die neuen Wagenformen gleich in den verschiedenen Epochenvarianten kommen. Als DRG Fahrer freue ich mich natürlich auf die BR 75.4. Seltsamerweise ist hier keine Dampfpfeife erwähnt. Die Länderbahn und DB Version haben eine. Ich bin schon auf die Begründung gespannt.

Offenbar hat man auch gleich Neuheiten mit abgedruckt, die wohl erst für Sinsheim zu erwarten sind. Auf Seite 215 ist ein Epoche II-Personenzug mit der neuen BR 75 abgebildet. Die Donnerbüchsen in Ep. II und der Güterwagen sind aber sonst im Neuheitenkatalog nirgends aufgeführt. Auch auf der Webseite sind diese Wagen nicht zu finden. Ob das Absicht war?


Das mit den Dönnerbüchsen war mir auch aufgefallen. Die gab es bei Hübner (laut Katalog 2005) in zwei unterschiedlichen Dreier Packs. Im Original habe ich noch nie welche gesehen.




Die Nummer laut Neuheiten Prospekt sind zu der zweiten Serie Epoche 3 fortlaufend. Eine Bi-29 Variante scheint nicht dabei zu sein.

Eine Version der Gattung Gl "Dresden" gab es schon bei Märklin und Hübner. Für einen Güterwagen finde ich EUR 279,95 schon eine Ansage. Da muss er schon schön werden.

Ich bin schon auf die Berichte der Spielwarenmesse gespannt. Dann werden wir mehr wissen.

Viele Grüße

Jost

  • »gschmalenbach« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 672

Wohnort: Ilmtal / Thueringen

Beruf: Maschinenbauing. i. Ruhestand

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Januar 2015, 18:59

Märklin Donnerbüchsen Spur 1

Wäre schön wenn hier jetzt die Modellpflege ansetzen würde .
Herunterklappbare Bühnengeländer und ausgezogene Scherengitter ( müssten zumindest etwas überlappen und beweglich sein ) , zumal die Übergangsbleche vorhanden und beweglich sind .

Wenn dabei Bedenken bestehen , bspw. wegen der Notwendigkeit mit Klauenkplg. zu fahren , dann könnte man ja eine kpl. neu gestaltete Bühne anbieten für die Modellbahner welche mit
Schraubenkplg. fahren wollen oder können . Alternativ auch für die Vitrine . Sozusagen Kundenfreundlicher Zurüstsatz oder Umbausatz wie man es nimmt .

In dem Falle würde ich meinen Wagenpark kpl. auf Epoche 2 umstellen .

Viele Grüße
Günter
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

3

Sonntag, 18. Januar 2015, 21:12

Märklin Donnerbüchsen Spur 1 - Epoche II/DRG und Bahndienstwagen

Ja, wäre schön, wenn die Donnerbüchsen in Epoche II/DRG wieder aufgelegt würden. Ich würde sofort einen 5- bis 7-Wagenzug nehmen.
Bin schon ewig auf der Suche nach den beiden ehemaligen Hübner 3-er Sets. Und ich kenne noch einige weitere Spur 1-er, die sehnsüchtig
auf eine Neuauflge in Epoche II warten.

@ Roland: vielleicht bekommt Deine blaugraue E 71 32 / DRG doch noch einen schönen, vorbildgerecht passenden Personenzug.Wir hoffen mal
das Beste.
__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Ich suche auch schon lange das Hübner Donnerbüchsen-Bahndienstwagen-Set. Auch hier wäre eine Neuauflage mehr als wünschenswert,
zumal mittlerweile viele BW-Anlagenteile gebaut worden sind, die solche Wagen gut vertragen könnten. Im Anhang dazu zwei Bilder von
der Bonner MECK-Anlage.
! ! ! :) :) :) ! ! !
»Erich Schmidt« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-A-IMG_5640-Z.JPG
  • k-B-IMG_5643-Z.JPG
Grüße aus dem Westerwald
Erich Schmidt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Erich Schmidt« (18. Januar 2015, 22:33)


4

Sonntag, 18. Januar 2015, 21:17

Noch einer

Hallo,

und wenn wir schon bei den DoBüs sind:

DER GRÜNE STEUERWAGEN !!!!!,


und die 1020er Bogenweichen, und die 2314er DKW
--viele Grüße, Dieter--

5

Sonntag, 18. Januar 2015, 21:50

Scherengitter

Ich habe mal für die Hübner-Donnerbüchsen bewegliche Übergangstüren mit einhängbaren Scherengittern entwickelt, die man öffnen und schließen konnte. Die Scherengitter (natürlich nicht beweglich) konnten in waagerechte Langlöcher gehängt werden, so dass die Wagen bis zu einem gewissen Radius unter 140 cm problemlos bei Schraubenkupplungeinsatz fahren konnten. Einige Kollegen müssten noch diese Scherengitter besitzen. Leider sind die Vorlagen für die Ätzplatinen verloren gegangen.

Auf Bild 1 sieht man die Originaltüren.

Auf Bild 2 die geschlossenen Messingtüren. Das Gitter fehlt, weil ich bei meinen Donnerbüchsen den Zugverband nicht ändere.

Auf Bild 3 und 4 ist jeweils ein Gitter eingehängt. Die Haken an den Gittern und die zwei Langlöcher (oder Haltebügel) an jeder Tür sind zu erkennen. Übrigens lugt unter dem Übergangsblech meine spezielle Steifkupplung für Ganzzüge hervor, die sich durch einfaches Anheben des Wagens ohne Hilfsmittel ein- und auskuppeln lässt.

Etwas ähnliches filigranes wird Märklin niemals produzieren, zumal die Donnerbüchsen erst einmal ein Kurzkupplungskulissen erhalten müssen, damit etwas ähnliches funktionieren könnte. Ist jedenfalls meine Meinung, von deren Gegenteil ich mich gerne überzeugend lassen würde.

Viele Grüße


Gerd
»Stur1« hat folgende Bilder angehängt:
  • Scherengitter 1.JPG
  • Scherengitter 2.JPG
  • Scherengitter 3.JPG
  • Scherengitter 4.JPG

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 999

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. Januar 2015, 22:17

Übergangsgitter

Hallo Gerd,

Auch eine Alternative:

http://www.ig1.de/index.php?option=com_c…id=21&Itemid=40


Gruss Wolfgang

7

Sonntag, 18. Januar 2015, 22:33

Auch schön wenn nicht sogar schöner

Hallo Wolfgang,

danke für den Hinweis. Diese Teile sehen natürlich filigraner aus als meine Blechversion. Nur in der Kurve hängen meine nicht so "in der Luft" und sind natürlich viel einfacher in der Handhabung. Gibt es denn diese Teile noch zu kaufen? Das interessiert sicher auch einige andere Bi-Besitzer.

Viele Grüße

Gerd

8

Sonntag, 18. Januar 2015, 23:04

Krüger hat auch eine recht gute Lösung.

http://www.krueger-modellbau.de/kmb/inde….98zubehoer.800


Grüße
Peter Hornschu
Peter

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 999

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. Januar 2015, 09:16

Übergangsgitter für Donnerbüchsen

Hallo guten Morgen,

Nach Anfrage bei Andreas Besthorn sind die Übergangsgitter von den Mannheimer sofort lieferbar.
Einfach mailen:
spur1mannheim@gmx.de

Gruss Wolfgang

  • »Jost« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 191

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Unternehmer / geschäftsführender Gesellschafter eines Finanzinstituts

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 28. August 2016, 12:48

DRG Donnerbüchsen als Herbstneuheit 2016

Hallo,

etwas aus dem Nähkästchen:

Jetzt kommen sie: DRG Donnerbüchsen: 2 Varianten Ci-28 und ein BCi-28. Mit erstmals geschlosssenen Endbühnen und neuer Beleuchtung (Licht in der Toilette ist sperat schaltbar).

Die Lieferung BCi-28 ist erst für 2017 geplant.


Wünsche noch einen schönen Sonntag.


Viele Grüße aus Frankfurt

Jost

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jost« (28. August 2016, 21:27)


11

Sonntag, 28. August 2016, 18:33

finde ich gut, aber



Jetzt kommen sie: DRG Donnerbüchsen: 2 Varianten Ci-28 und ein BCi-28. Mit erstmals geschlosssenen Endbühnen.....




hallo, nach meinen Unterlagen gab es den Ci-28 und den BCi-28, zumindest ab Werk, doch nur mit offenen
Bühnen. Nur der Bi-29 hatte geschlossene Bühnen ab Werk.

Weiß jemand dazu Näheres, bzw. was es mit geschlossenen Bühnen der beiden genannten Typen auf sich hat?
--viele Grüße, Dieter--

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dieter Birk.« (28. August 2016, 18:43)


12

Sonntag, 28. August 2016, 19:32

Die Ci-28 und BCi-28 haben auch nie geschlossene Bühnen erhalten.
Bi29 und BCi29 hatten dann geschlossene Bühnen. ( Die meisten BCi29 wurden aus Bi29 umgebaut )
siehe auch www.donnerbuechse.eu

Grüße
Michael

  • »Jost« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 191

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Unternehmer / geschäftsführender Gesellschafter eines Finanzinstituts

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 28. August 2016, 20:08

DRG Donnerbüchsen:geschlossene Endbühnen

Hallo Dieter,

die BCi und Ci Varianten kommen, wie du sie kennst.

Die Hübner Modelle hatten keine seitlichen Fallgitter. Die Bühnen waren also offen - auch bei Fahrt. Das hat Märklin abstellt. Die Wagen kommen mit verschlossenen Fallgittern.

Viele Grüße

Jost

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jost« (28. August 2016, 21:01)


14

Sonntag, 28. August 2016, 21:38

Alles klar

hallo,

somit war das "Problem" die Definition des Begriffs - geschlossen - , gemeint war also nicht die
Übergangsbühne insgesamt, sondern das seitliche Scherengitter/Fallgitter.

Dann passt das,
--viele Grüße, Dieter--

Beiträge: 167

Wohnort: Bernried

Beruf: Schaumstoffexperte für die Automobilindustrie.

  • Nachricht senden

15

Montag, 29. August 2016, 08:14

Donnerbüchsen-neuauflage

Es ist zu hoffen daß es nicht nur bei den Beschriftungsvarianten bleibt.

Das Thema Donnerbüchse ist zu vielfältig um es bei einigen Standardtypen zu lassen.

Die 4. Klasse Varianten z.B. oder die unterschiedlichen Packwagen wie Pwi33 usw.

Warum auch nicht mal unbeschriftete Wagen (und auch Loks) anbieten? Das macht das manchmal mühselige entfernen mit teilweise anschliessender Neulackierung überflüssig.

Es gibt genügend Beschriftungsanbieter um die individuellen Wünsche zu erfüllen.



Allzeit gute Fahrt!

Alain.

  • »gschmalenbach« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 672

Wohnort: Ilmtal / Thueringen

Beruf: Maschinenbauing. i. Ruhestand

  • Nachricht senden

16

Montag, 29. August 2016, 09:15

Donnerbüchsen Neuauflage

Hallo Donnerbüchsenfreunde ,

ich gehe mal davon aus das hier auch etwas Spekulation im Spiel ist .
Natürlich freuen wir uns über eine Modellpflege der bekannten Wagen . Die Formen sind vorhanden und es geht darum durch zeitgemäße Verbesserungen Nutzen daraus zu ziehen .

Es macht sicher Sinn das Wagensortiment in den wesentlichen Epochen DRG ; DB ; DR anzubieten .
Wagen zum selbstbeschriften halte ich für problematisch . Sinnvoll wären Beschriftungssätze zu den Wagen mit wahlweise anderen Betriebsnummern ( Wagenkasten-Langträger ) .

Weniger schön sind die offenen Bühnen als Ganzes . Da sie keine Einheit mit dem Fahrgestell bilden , sollte man hier eine Neukonstruktion bzw. Überarbeitung ins Auge fassen .
Ich meine die seitlichen Klappgitter sollten zur Selbsmontage beiliegen in der Ausf. geöffnet bzw. geschlossen . Einsteckbar ! bitte nicht wieder angeklebt !
Das Gleiche gilt für die Übergangsscherengitter , geschlossen bzw. ausgezogen . Wenn auch etwas vereinfacht , man sieht jedoch aus den vorhergehenden Beiträgen das es geht .

Dann lassen wir uns mal überraschen . letzten Endes hängt davon ja auch der Verkaufserfolg ab .

Viele Grüße
Günter
Günter, Großhettstedt, Ilmtal

  • »Jost« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 191

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Unternehmer / geschäftsführender Gesellschafter eines Finanzinstituts

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 31. August 2016, 12:30

Herbst Neuheiten jetzt Online -Donnerbüchsen DRG

Hallo,

die DRG Donnerbüchsen sind jetzt Online.

Herbstneuheiten
Prospekt als PDF

Die Lieferung ist in 2017 geplant.

Die seitlichen Fallgitter sind geschlossen.

58195 Ci-28 Zustand 1932

58196 Ci-28 Zustand 1932

58197 BCi-28 Zustand 1932

58198 Pwi-23 Zustand 1932


Viele Grüße

Jost

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jost« (31. August 2016, 14:00)