Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 18. März 2016, 19:00

Neuigkeien zur Goover Traxx Lok

Während man an anderer Stelle ei Projekt für einen edlen und hochpreisigen Taurus starten möchte, hat Goover abermals weitgehend unbeachtet updates zur geplanten Re484 / Traxx / BR185 veröffentlicht.
In Formenbau tut sich was und die ersten Baugruppen sind verfügbar.

Seht selbst:
http://www.goovermodels.be/index.php/de/spur-0-und-1


Ich wünsche der Firma ein glückliches Händchen und gutes Gelingen.
Das Produkt ist sehr interessant und der Preis wettbewerbsfähig, sodaß sich auch so mancher 'Nicht- Moderne' noch begeistern könnte...

Auch aus aktuellem Anlass löblich zu erwähnen ;-) - auf der HP stand's schon länger:
'Bemerkung: Alle unsere Projekte werden unter Lizenz von der Eisenbahngesellschaft produziert'


Für Sinsheim soll ein Prototyp fertig sein, Auslieferung geplant zum Jahresende.


Micha.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael_G« (18. März 2016, 19:05)


2

Freitag, 18. März 2016, 22:47

Hallo Micha,

du spielst doch jetzt nicht etwa auf die Initiative europäische Spur 1 Herstellung moderner Lokomotiven an, die über einen nicht genannten Hersteller und mittels Treuhandkonto die Trendwende einläuten wird? :D

Beste Grüße,
Steffen
Mein Avatar heißt Lilli und liebt das Toben über alles.
Daher auch Zutrittsverbot für den Mobakeller ;-)

  • »Tobias« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 208

Wohnort: Region Leipzig

Beruf: Verkehrsdisponent

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. März 2016, 14:26

Hallo,

die Fortschritte an dem Modell gefallen mir gut, so wie es scheint wird es wohl ein tolles Modell werden. Gefällt mir sehr gut. Es ist ja auch ein atraktives Preis/Leistungsverhältnis. Eine Variante als Lok der DB Fernverkehrt oder DB Regio wäre für uns in Deutschland noch wünschenswert. Leider läßt mein Budget für dieses Jahr so ein Modell nicht mehr zu. So ein moderner Leckerbissen könnte mir gefallen.


Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Dais II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

4

Samstag, 25. Juni 2016, 21:25

Goover / Sinsheim 2016

Ich konnte in Sinsheim leider keinen Stand von Goover finden.
Somit waren auch entgegen den Ankündigungen keine ersten Prototypen oder Muster zu sehen.

Schade, aber harren wir mal der Dinge, die dann noch kommen werden.


Immerhin gibts von Kiss Senior mit den Taurus und BR101 Ankündigungen für weitere moderne Maschinen aus Kunststoff im noch gemäßigten Preissegment.


Gruss,
Micha

Ähnliche Themen