Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 2. Januar 2016, 22:17

MBW V221 neuer Lautsprecher

Hallo!

Mir war der Sound der V221 zu "dünn" Nach dem Öffnen der Lok war das Rätsel gelöst.
Die Lautsprecher waren die gleichen, wie in der Spur0 Version. Dabei ist die Lok doch so groß.

Ich wollte nun nicht alles umbauen. Also entfernte ich die Zusatzgewichte auf einer Seite und
baute statt dessen hier einen VISATON Lautsprecher ein. Die Schallkapsel ist ein Deckel von einer Sprühdose.:rolleyes:
Ist kein Profi Umbau aber funktioniert tadellos und schwer genug ist die Lok für mich immer noch.

Das Ergebnis findet (hört) ihr hier:
https://www.youtube.com/watch?v=L-gXBg0YFDs&feature=youtu.be


Gruß
Klaus
»Klaus-B« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020608.jpg
  • P1020610.jpg
0n30, Spur1 oder Spur0 ... Hauptsache Eisenbahn und es macht Spaß!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus-B« (5. Januar 2016, 10:27)


2

Dienstag, 5. Januar 2016, 10:28

Ergänzung zum Video

Im Video ist der Sound vorher / nachher zu hören.

Gruß

Klaus
0n30, Spur1 oder Spur0 ... Hauptsache Eisenbahn und es macht Spaß!

3

Dienstag, 5. Januar 2016, 12:18

Das ist vom Sound her schon mal ein großer Sprung in die richtige Richtung.

Welcher Lautsprechertyp wurde verbaut?
4 Ohm oder 8 Ohm?

Gruß aus der nordischen Nachbarschaft
Thomas

4

Mittwoch, 6. Januar 2016, 12:28

Hallo Thomas,

ich habe den 8 Ohm Lautsprecher Durchmesser 50mm von VISATON verwendet. Klingt wirklich gut.

Wollte erst einen größeren einbauen. Aber dazu muss in der Lok im Inneren so Einiges verändert werden. 8o

Das war mir dann doch zu aufwendig. Für kleine Ausstellungen reicht mir das so. Muss ja keine Konzerthalle beschallen. ;)

Gruß

Klaus
0n30, Spur1 oder Spur0 ... Hauptsache Eisenbahn und es macht Spaß!

5

Donnerstag, 7. Januar 2016, 10:10

Lautsprechertyp?

Hallo Klaus,

vielen Dank für Deinen interessanten Beitrag. Kannst Du mir bitte mal die genaue Typbezeichnung des Lautsprechers und mögliche Bezugsquellen mitteilen.

Danke schon mal im Voraus und viele Grüße

Elmar

Beiträge: 1 312

Wohnort: Jena

Beruf: Freiberuflicher Projektmanager

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Januar 2016, 11:30

Hallo Klaus,

ich habe bei meiner aus der Märklin E10 umgebauten E320 21 ebenfalls einen anderen Lautsprecher eingebaut, weil ich auch den MFX-Decoder gegen einen aus einer umgebauten 85er übrigen ESU 3.5 mit Sound von Wolfgang Brinkmann getauscht habe und der eingebaute 4Ohm-Lautsprecher nicht mehr dazu passte. Dazu habe ich den Visaton FRWS 5 mit 8 Ohm eingebaut (Sollte bei Dir auch so einer sein?). Ich finde diesen von der Lautstärke her absolut ausreichend - zu Hause habe ich sogar die Lautstärke zurückgeregelt - und außerdem passte dieser ohne größere Umbauten in die Lok. Die Lautsprecher gibt es z.B. bei Conrad und Reichelt.
Beste Grüße Holger Danz
IG Spur 1 Mitteldeutschland

Zu meinem Avatar: Mein "Tigerkind" beim Kinderfest - im Hintergrund ihr Papi :-)

7

Freitag, 8. Januar 2016, 10:36

Hallo Holger,

der Visaton FRWS 5 mit 8 Ohm würde super (besser als meine rechteckige Form) in die Spraydosen Kapsel passen. :)

Und technisch sind die ja gleich.

Gruß

Klaus
0n30, Spur1 oder Spur0 ... Hauptsache Eisenbahn und es macht Spaß!

Ähnliche Themen