Sie sind nicht angemeldet.

  • »Lokführer-Lukas« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Lokführer-Lukas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 284

Wohnort: Bamberg

Beruf: Modelle für Modellbahnen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 18:07

Bayer. Lokalbahn Waggons

Sehr geehrte Modellbahnfreunde

ich freue mich Ihnen unsere neue Modellreihe vorstellen zu können:

Bayerische Lokalbahn Waggons !

Damit beginnen wir eine kleine Serie von Modellen nach Bayerischem Vorbild. Diese werden aus der Epoche 1 sein und somit passend zu allen bayerischen Lokalbahn Lokomotiven die in der letzten Zeit erschienen sind und noch kommen werden. Die Modelle werden von mir genau nach den Baumustervorlagen von 1880 (...) gezeichnet und konstruiert.

Den Anfang macht der kleine Arbeitswagen. Er ist quasi der "Urvater" aller Waggons und soll es auch hier sein. Das Original trägt übrigens die Bauzeichnungsnummer 378 und wurde von mir soweit als möglich in 1:32 modelliert. (Auf den Bildern ist das fast fertige Handmuster zu sehen, Beschriftung und die Bremserkurbel fehlen noch.)

Ein paar Besonderheiten darf ich jetzt schon erwähnen:
Die Modelle der Wagons wird es in erster Linie als detailliete Kunststoff Bausätze geben. Der Grund liegt in der aufwendigen Konstruktion die einen entsprechend hohen Zeitaufwand für ein Fertigmodell bedeuten würde.

Die Bausätze gibt es in 2 verschiedenen Ausführungen:

* Modellbahn Version.
Hier bekommt der Modellbahner wie immer eine gute Ausführung zum günstigsten Preis.

* Scale Version
Die Scale Version bietet zusätzlich einige einmalige Besonderheiten:

* Funktionsfähige Bremsanlage!
Das Modell besitzt nicht nur eine Nachbildung der Originalen Bremse von 1880, sondern sie funktioniert auch! Das bedeutet Sie können an der Handkurbel drehen - die Spindel geht nach unten - das Gestänge bewegt sich - die Bremsbacken legen sich an!
Es funktioniert und ist eine faszinierende Freude zu beobachten.

* Klappbare Bordwände!
Alle 4 Bordwände lassen sich herunterklappen. Damit ist eine der Spur-1 würdige Funktionalität gegeben, auch an der Laderampe. Di Mini-Scharniere arbeiten, alle Verriegelungen funktionieren.

Die Detaillierung erfordert natürlich einen hohen Aufwand. So sind viele Miniaturschrauben M1 eingesetzt, M1 Muttern und die "grossen" M1,2. Es erfordert also einen gewissen Aufwand ein solches Modell zu erstellen aber es entsteht auch etwas einmaliges.


Diese Waggon-Serie wird unser Programm aus Gebäuden und technischen Modellbau als neue Linie erweitern.
Es werden viele Modelle folgen die nach und nach einen kompletten Fuhrpark ermöglichen.

Mehr Details, Ausstattung und Preise demnächst.
Die Modelle sind ab Januar lieferbar.

Ich wünsche Ihnen wie immer viel Freude mit unseren Modellen!


Ihr

Helmut Schürr
www.lokfuehrer-lukas.de


.
»Lokführer-Lukas« hat folgende Bilder angehängt:
  • _2157021-1000.jpg
  • _2157071-1000.jpg
  • _2157077.jpg
  • 387-BS-20-1000.jpg
  • 387-BS-21-1000.jpg
  • _2157048-1000.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lokführer-Lukas« (24. Dezember 2015, 23:38)


2

Freitag, 25. Dezember 2015, 09:15

Hallo Herr Schürr
Da kann ich nur sagen - super! Endlich nimmt sich ein Hersteller dieses Themas an! Eine schöne Nachricht zu Weihnachten, da gibts für mich sicher ein verspätetes Weihnachtsgeschenk! :D
Freue mich schon sehr auf diese Modelle.
Eine Frage zur Beschriftung:ich nehme an, diese wird bei den Bausätzen inkludiert sein? Wenn ja, handelt es sich dabei um eine Schiebebildbeschriftung oder Abreibebeschriftung?
Ich persönlich bin nicht so der Freund von Schiebebeildbeschriftungen weil man am fertigen Modell (abhängig von der Oberflächenstruktur) fast immer doch noch etwas von der Trägerfolie sieht, daher wäre mir eine Abreibebeschriftung lieber.
beste Grüße
Anton

3

Freitag, 25. Dezember 2015, 10:51

wo gibt es Preise, oder habe ich was übersehen?

Beiträge: 150

Wohnort: Seevetal

Beruf: Mediengestalter

  • Nachricht senden

4

Freitag, 25. Dezember 2015, 10:59

...
Mehr Details, Ausstattung und Preise demnächst.
...


.
Gruß aus Seevetal,
Axel

  • »Joerg Krause« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 214

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: Veranstaltungsmeister

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. Dezember 2015, 11:02

Hallo Manfred,

... übersehen ... !!!

"Mehr Details, Ausstattung und Preise demnächst.

Die Modelle sind ab Januar lieferbar."

Gruß Joerg
Tradition und Verbundenheit heißt nicht die Asche zu bewahren sondern das Feuer weiterzutragen.

6

Freitag, 25. Dezember 2015, 12:19

sorry
Ok, viel Text, bin dem Link gefolgt und da war nichts.
"Treppeninfos" ...

7

Freitag, 25. Dezember 2015, 22:29

Da bin ich natürlich dabei.
Allerdings wäre es vorbildgerechter, die Holzmaserung der Seitenbretter würde nicht sichtbar sein.
Früher wurden die Bretter noch x-mal geschliffen und mehrmals lackiert, da war - gerade in 1:32 - keine Holzmaserung.
Das sieht man sehr schön auf alten Werkfotos von MAN.
Viele Grüße von Norman

Ich interessiere mich für bayerische Lokalbahnen.

Das ist auch die letzte Stufe vor einer Schmalspurbahn :rolleyes:

8

Dienstag, 29. Dezember 2015, 23:34

Nach oben mit dem schönen Thema :)

Bei der Serie handelt es sich übrigens nicht um Lokalbahnwagen (da gab es nur einen Güterwagen, den GwL).
Viele Grüße von Norman

Ich interessiere mich für bayerische Lokalbahnen.

Das ist auch die letzte Stufe vor einer Schmalspurbahn :rolleyes: