Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 10. November 2015, 22:02

exquisiter "Schlüsslanhänger" gesucht ? ....HIER:

....hallo,...

...Respekt,...ein schönes und seltenes Stück....

"Schlüsselanhänger"

... und ein feines Geschenk, um Jemandem, ... oder sich selbst,... eine Freude zu bereiten....
........., meint mit besten Grüßen, Tilldrick Einsenspiegel

Roland Hesse

unregistriert

2

Mittwoch, 11. November 2015, 07:49

leider zu klein

für unserEINS

Aber mal nebenbei

Was hat das Platin-Kroko eigentlich NEU gekostet und ist bekannt wieviele überhaupt gemacht/verkauft wurden ?

Oh je ... Mein Sammler-Interesse kommt wider durch ...

Grüße R.

Roland Hesse

unregistriert

3

Mittwoch, 11. November 2015, 08:30

hab mal gegurgelt

es sind wohl 34 Stück gefertigt worden ..Preis irgndwas bei über 60.000 DM .

Meine Neugier ist einstweilen gestillt - (mein Drang nach Erwerb sowieso)

Grüße R.

Beiträge: 208

Wohnort: Metronom-City Niedersachsen

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. November 2015, 08:53

Hallo,
vor ca. 2 Jahren stand mal ein Märklin 32000 Platin-Kroko bei einem norwegischen Händler zum Verkauf. Umgerechnet wären ca. 38.000 € zu bezahlen gewesen. Nur wenig (Inflations bereinigt plus Währungsschwankung) über dem Ausgabepreis von 63.500 DM UVP. Mit Einfuhrzoll wäre es dann nochmal um ca. 22,5% teurer geworden.
Bei den letzten Auktionen gingen die Preisvorstellungen bis 70.000 €, aber keines von denen ging weg.
Sicher ein interessantes Stück, und wenn ich meine erste Million durchhabe, dann werde ich mich mal darum kümmern. Aber dann vorher erstmal die BR44 von Pein, ein paar seltenere Exemplare von KM1, usw... Ach, ein wenig träumen ist doch erlaubt. LOL.
Gruß
Jan

P.S. die Stückzahl schwankt zwischen 13 und 45 Exemplaren. Und mein Freund, der Scheich hat allein zwei ... Uups noch ist nicht 11Uhr11 :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Janimann« (11. November 2015, 09:03)


5

Mittwoch, 11. November 2015, 10:55

Tja, wieviel Platin man wohl für ein Kroko in Spur 1 braucht?! :D

Das wäre dann mal ein echtes "Schwergewicht" auf unseren Schienen ... :D

Träumende Grüße,

Kalle

6

Mittwoch, 11. November 2015, 12:40

Platin für Spur 1


Tja, wieviel Platin man wohl für ein Kroko in Spur 1 braucht?! :D


Hallo, also wenn ich das richtig rechne, dann:

(87 : 32 )³ x 475 g Platin, wären = 9 545,56 g Platin.

ganz schön schwer und teuer (gerade mal 1,1 Mio)


mfG, der Einsbahner

Gerald

Gerald

  • »Gerald« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 569

Wohnort: Niederrhein

Beruf: Finanz-Magier

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. November 2015, 14:13

Falls die Rechnung stimmt, würde ich mir für 1,1 Mio eine schöne Spur-1-Halle mit Anlage bauen.
Und falls ich weitere 1,1 Mio für mein Hobby übrig hätte, gäbe es auch noch ein paar weitere schöne Modelle dazu.
Ein Platinkrokodil gehörte aber sich nicht dazu, auch kein weisses NY-Krokodil oder ein pinkes oder eins aus Schaumstoff oder Marshmellow ... obwohl, letzteres ginge :P

Aber jedem das seine. Wollte mit meinem Senf nur beitragen, dass man mit Geld auch schöne Sachen machen kann. Und ich muss es ja wissen, aus zweierlei Hinsicht. ;)
Liebe Grüsse,
gerald ehrlich

8

Donnerstag, 12. November 2015, 09:35

...und dann gibt es noch zu bedenken: Die roten Schlussleuchten waren echte Rubine!!!
Viele Grüße aus Köln an alle Spur1-Freunde

und allzeit HP1

Claus-Peter Gehring

(Piet)