Sie sind nicht angemeldet.

  • »hag10« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 372

Wohnort: Thüringen

Beruf: Unruheständler

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Februar 2013, 14:04

Was haltet ihr von Brücken ?

In NÜrnberg gab es schöne Neuheiten und daher meine Frage,

wäre dies auch für die 1er interessant?

Auf Nachfrage - vielleicht in 2014 erstes

http://www.hack-bruecken.eu/

Ich träume von der Müngstener Brücke.

;bahn;
Harald

2

Dienstag, 19. Februar 2013, 19:29

Reines Platzthema
Vielleicht mach ich auch eine rein. Kann aber noch ein paar Jahre dauern :rolleyes:
Mein avatar ist als Bausatz noch käuflich trittfest und freilandtauglich

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 006

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Februar 2013, 20:59

Brücken

Hallo Harald,

Brücken haben mich schon immer fasziniert.
Habe vor drei Jahren mal am Modultreffen in Heilbronn bei einem Gespräch mit Herrn Krüger,der ja eine schöne Metallbrücke in Spur 0 baut,diese Thema angeschnitten,ob so was nicht in Spur1 möglich ist.Da die Akzeptanz für so ein Projekt sehr klein ist,wollte Herr Krüger,dass ich einen Teil der Brückenherstellung mitfinanziere.Das Eisen war mir echt gesagt etwas zu heiss.

Deshalb finde ich den von Dir genannten Hersteller sehr gut.So eine Fischbauchbrücke in Spur 1 wär doch was.

Gruss Wolfgang

4

Dienstag, 19. Februar 2013, 21:27

Hallo,

Fa. Dingler baut doch eine sehr schöne Bogenbrücke aus Messing mit hunderten von Schrauben.

Grüße Peter Hornschu
Peter

5

Dienstag, 19. Februar 2013, 21:54

Hallo,

w<s ich gerne hätte wäre eine schöne Kastenträgerbrücke, so wie es sie in H0 mal von Brawa als Messingbausatz gab.
Leider gibt es nur eine Konstruktiv falsche in Kunststoff...
Wenn man Brawa Brücke googlet findet man mehrere Fotos.

Grüße, Rainer

www.spur1-werkstatt.de
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

  • »Peter Fiedler« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 573

Wohnort: Land Brandenburg

Beruf: erlernt:E-Lokf?hrer

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Februar 2013, 22:18

Hallo Brückenliebhaber,

die Frage ist doch was bin ich bereit dafür auszugeben ?

Diese Brücke hat in Sinsheim (angeblich) den Besitzer für 3000,00 Euro gewechselt. Leider weiß ich nicht mehr mit wem ich damals gesprochen habe.

Allerdings kann ich einschätzen das der Preis gerechtfertigt ist. Wer es billiger haben will greift halt selbst zum Lötkolben........................

Gruß Peter


http://www.modellbauhandel-fiedler.de
»Peter Fiedler« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sinsheim 001.jpg
Modellbau Messingprofile und

Zubehör für Spur 1

Ich fahre Epoche II

  • »Dirk Neumann« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 449

Wohnort: Kreis Alzey-Worms

Beruf: IT´ler und nebenberuflicher Entwickler, Konstrukteur und Geschäftsführer.

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Februar 2013, 23:24

Brücke

Hallo,

ich habe letztes Jahr mal eine Brücke im Maßstab 1:43,5 also Spur0 gemacht.
Das Material ist gelasertes Messing.
Ein Umrechnen in 1:32 ist dank AutoCAD schnell gemacht.



Grüsse
Dirk
Ich fahre Epoche 5+6.
Und das ist auch gut so.
Manchmal schweife ich zur Epoche 4 ab.

Mitglied der IG Spur 1 Module Rhein-Neckar

www.neumann-modellbahntechnik.eu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dirk Neumann« (20. Februar 2013, 08:11)


8

Mittwoch, 20. Februar 2013, 06:50

Hallo,

Die schönsten Brücken werden hier hergestellt. Preise habe ich lieber einmal nicht angefragt, obwohl ich fast täglich in der Nähe bin:S

http://www.pbw-kleinserienmodellbau.de/Index.html

meint jedenfalls

Spannwerk
Wenn man das unmögliche ausgeschlossen hat, dann ist das, was übrig bleibt, die Wahrheit, wie unwahrscheinlich sie auch ist. (Sherlock Holmes)

9

Mittwoch, 20. Februar 2013, 08:03

Hallo,

ich habe zwei große Bogenbrücken von Luetke Modellbahnen und bin hochzufrieden. :thumbsup:
Es gibt Gitterbogenbrücken, Gitterträgerbrücken (Ober- und Unterflur), Blechträgerbrücken...
Die Bausätze sind preiswert, aus PS gefräst und lassen sich nach Wunsch verfeinern, zB mit Knotenblechen.
Ein wenig Nacharbeiten, um Fräserspuren zu beseitigen, ist erforderlich, und ggf. Lackieren.
Die fertige Bogenbrücke ist erstaunlich belastbar, meine E91 lässt sie völlig unbeeindruckt.

Gruß
Matthias
https://mat-spur1.jimdofree.com/

Wonach du sehnlich ausgeschaut - es wurde dir beschieden
Du triumphierst und jubelst laut: „Jetzt hab’ ich endlich Frieden!“
Ach, Freundchen, rede nicht so wild, bezähme deine Zunge!
Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt, kriegt augenblicklich Junge

Wilhelm Busch

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 006

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. Februar 2013, 13:38

Brücken

Hallo,

@Peter Hornschu.

Die Brücke von Dingler ist wie die V60 natürlich vom Feinsten,nicht nur was den Preis angeht.
Wenn Du Dir die Sachen leistet,schön,ich bin nicht neidig,nur ich begnüge mich zur Zeit mit einer Märklin-V60 und da sollte die Brücke dementsprechend günstiger ausfallen.

Ich war von der Gitterfachbrücke von Krüger in Spur0 begeistert und die ersten Shritte zur Umsetzung in Spur1 waren ja positiv.
http://www.krueger-modellbau.de/kmb/inde…ll.o.99zubehoer

Also eine Brücke gehört für mich einfach zur Eisenbahn.
Habe mich nach dem das Projekt von Krüger nicht gelaufen ist auf die Planung mit einer Fiedler-Brücke gefreut,wei diese,erstens aus Metall,zweitens ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis,drittens als Bausatz und viertens die Kompetenz von Peter sehr gut ist.

Eine Brücke aus Kunststoff kommt leider nicht an die einer aus Metall heran.

Gruss wolfgang

11

Mittwoch, 20. Februar 2013, 13:53

Hallo Wolfgang,

genau so eine Brücke wünsch´ ich mir!
Hoffe das ein guter Hersteller so eine Brücke mal bringt. Die Brücken von Lüdke und PBW sind mir im Gitterträger zu breit, ich möchte eine wo die Laufwege aussen angesetzt sind.

Grüße, Rainer


www.spur1-werkstatt.de
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

12

Mittwoch, 20. Februar 2013, 20:18

Hallo mitenander,

Profile besorgen und selber machen ..

meint der Peter

Peter Fiedler: das war der Hr. Krauter (mit der beleuchtbaren Brücke..)
»derPeter« hat folgende Bilder angehängt:
  • Garten-Brücke b.jpg
  • Modul-Brücke a.JPG

13

Donnerstag, 21. Februar 2013, 14:24

Hallo Wolfgang,

ne die Brücke von Herrn Dingler lädt mich zwar immer zum träumen und staunen ein, aber die passt leider überhaupt nicht in meine Anlagenplanung. In meiner alten Anlage
habe ich eine 1000mm Bogenbrücke von Luetke, das ist auch gleichzeitig die Tür, in der neuen Planung steht zur Zeit keine Brücke zur Debatte, leider.

Grüße Peter Hornschu
Peter

14

Donnerstag, 21. Februar 2013, 15:44

Hallo Brückenbauer,

hier einmal Bild meiner Bogenbrücke von Luetke, als Moduleinheit gefertigt für Ausstellungen :




Also ich finde die Brücken von Luetke optimal, sind passgenau, verwindungssteif, detailliert und müssen am besten mit Sekundenkleber geklebt werden.

Gruß vom Eisenbahner

15

Donnerstag, 21. Februar 2013, 17:45

Kann ich nur bestätigen.

Grüße Peter Hornschu
»hornschu« hat folgendes Bild angehängt:
  • Brücke.jpg
Peter

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 006

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 21. Februar 2013, 22:12

Brücke

Hallo,

Ohne Frage,Brücken jedwelcher Art gehören zur Eisenbahn.
Nun,die Lütke-Brücke auf dem Modul kenne ich und finde sie schön.

Aber..Ich finde es ist wie bei den Frauen und Eisenbahnmodellen.Bei mir(und auch bei Rainer Hermann) hat es halt beim Anblick der filligranen Fachwerkträgerbrücke von Krüger in Spur 0 gefunkt.

Bei der Gitterträgerkonstruktion,wie die Lütke-Brücke ist es meiner Meinung egal ob Kunststoff oder Metall.
Aber bei dem Gitterfachwerk ist halt die Blechätz und Biegetechnik im Vorteil.
Es ist natürlich auch eine Preisfrage.Aber die Fischbauchträgerbrücke in Spur 0,die da von der Firma angeboten wird,ist ja im Preis sehr niedrig.


Gruss Wolfgang

17

Dienstag, 27. Oktober 2015, 08:57

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung mit Brücken von Prehm?

Prehm

Gibt es neben dem Resedagrün (RAL 6011 ), das Herr Fiedler für seine Brücke benützt, noch andere gängige RAL Farbtöne für Brücken außer "Rostbraun" :D ?

Hab in Wikipedia was gefunden, komme damit aber nicht zurecht..

DB Farbtonkarte

Wie kann man das RAL Farben zuordnen (meinetwegen ohne den Glimmer)????????
Mein Avatar heißt Lilli und liebt das Toben über alles.
Daher auch Zutrittsverbot für den Mobakeller ;-)

Ähnliche Themen