Sie sind nicht angemeldet.

  • »Martin Händel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 441

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Dienstleister - Der Kunde bezahlt mich

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 7. Mai 2015, 12:52

Bilder Teil 1 - Hauptstrecke

Hallo in die Runde,

nachdem der inoffizielle Veranstaltungsphotograph offenbar nicht in Schkeuditz war, muß halt ich noch ein paar Bilder von dieser Ausstellung im passenden Ambiente einstellen. Ich war zwar nur am Samstag vor Ort und habe somit das Stelldichein der Schnellzuglokomotiven nicht gesehen, aber alles andere war die Anreise auf jeden Fall auch wert.

Im Teil 1 ein paar Bilder von der zweigleisigen Hauptstrecke und vom Bhf Rissnitz.

Grüße
Martin
»Martin Händel« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01 06 001 a.jpg
  • 02 18 316c.jpg
  • 03 23 1053 a.jpg
  • 04 23 1053 b.jpg
  • 05 23 1053 c.jpg
  • 06 38 1803.jpg
  • 07 42 1409 a.jpg
  • 08 42 1409 b.jpg
  • 09 45 016 a.jpg
  • 10 55 4467 a.jpg
  • 11 132 300b.jpg
  • 12 Rissnitz a.jpg
  • 13 Rissnitz b.jpg
  • 14 Rissnitz c.jpg
  • 15 Kö a.jpg
  • 17 Kran b.jpg
  • 16 Kran a.jpg

  • »Martin Händel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 441

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Dienstleister - Der Kunde bezahlt mich

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 7. Mai 2015, 13:11

Bilder Teil 2 - Nebenstrecke

Hallo,

jetzt Bilder von interessanten Fahrzeugen und den Nebenbahnen.
»Martin Händel« hat folgende Bilder angehängt:
  • 21 AT 203 a.jpg
  • 22 AT 203.jpg
  • 23 Schwerin a.jpg
  • 24 Schwerin b.jpg
  • 25 Schwerin c.jpg
  • 27 Fügbeck a.jpg
  • 29 Fügbeck b.jpg
  • 30 Fügbeck c.jpg
  • 31 Fügbeck d.jpg
  • 32 135 535 b.jpg
  • 33 135 535 a.jpg
  • 34 135 535.jpg
  • 35 133 507 a.jpg
  • 37 Biemitz a.jpg
  • 38 Biemitz b.jpg
  • 39 Feldbahn.jpg

  • »Martin Händel« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 441

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Dienstleister - Der Kunde bezahlt mich

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 7. Mai 2015, 13:23

Bilder Teil 3 - Neben der Strecke

Und zu guter Letzt eine kleine Auswahl an Impressionen der Ausgestaltung der Module.

Viel Spaß mit den Bildern wünscht

Martin
»Martin Händel« hat folgende Bilder angehängt:
  • 41 Landmaschinen.jpg
  • 42 Werkstatt.jpg
  • 43 Pause.jpg
  • 44 Schach.jpg
  • 45 Datsche a.jpg
  • 46 Datsche b.jpg
  • 47 Datsche c.jpg
  • 48 Junge.jpg
  • 49 Boot.jpg

  • »Ulrich Geiger« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 102

Wohnort: ein Schwabe in Mittelhessen

Beruf: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 7. Mai 2015, 14:21

Beeindruckend schöne Ausgestaltungsszenen

Hallo zusammen,
zunächst vielen Dank für die schönen Fotos. Aber ein ganz großes Kompliment an die Modellbauer für die beeindruckend schönen Ausgestaltungen, insbesondere bei den Nebenbahnszenen.
Schöne Spur 1 Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

  • »Tobias« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 185

Wohnort: Region Leipzig

Beruf: Verkehrsdisponent

  • Nachricht senden

25

Freitag, 8. Mai 2015, 09:27

Hallo Martin,

vielen Dank für das einstellen der schönen Bilder

Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Dais II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

26

Sonntag, 10. Mai 2015, 00:16

Hallo,
großes Lob an die "Leipziger". Die Geschichte, die im Film erzählt wird, ist schon etwas Besonderes. Da wird mir richtig warm ums Eisenbahnerherz. Und die Modelle sind auch toll. Besonders gefallen hat mir der Benzoler auf den Bildern 23-25 im Beitrag von Martin.Ein V.T.2.? Wo kommt der her?
Viele Grüße, Jörn
^
"Railway Modeling is a social hobby" (Fremo)

  • »Tobias« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 185

Wohnort: Region Leipzig

Beruf: Verkehrsdisponent

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 10. Mai 2015, 00:22

Hallo Jörn,

der Benzoler ist eine Eigenbau von einem unserer Gruppenmitglieder.

Tobias
Steuerung: Uhlenbrock Dais II-Zentrale, Daisy 2, PC-Software Rocrail, Fahrzeugdecoder ESU Loksound

28

Sonntag, 10. Mai 2015, 22:57

Dank und ein dickes Lob

Hallo zusammen,

zunächst einmal vielen Dank an alle Bildeinsteller, allen voran Martin Händel mit seinen vielfältigen schönen Aufnahmen. Dadurch ist doch
eine gute Beurteilung für einen nicht Dagewesenen möglich.

Auch wenn ich nicht unbedingt zu den absoluten Fan's von DDR-Lok und Wagenmaterial gehöre, muß ich hier doch ein großes Lob und
Anerkennung an alle Beteiligten aussprechen. Anlage, Anlagenausgestaltung, Lok- und Wagenmaterial sind in großen Teilen sehr
vorbildgerecht dargestellt. Zugkompositionen, abgestellte Einzelwagen und Wagengruppen im Zusammenhang mit der Anlage und
ihrer Ausgestaltung kommen sehr authentisch und überzeugend rüber !!! :)

Hier wurden keine Züge einfach zusammengeholzt, weil man gerade kein anderes Wagenmaterial da hatte oder sich einfach keine Gedanken
darüber gemacht hat. Hier arbeitet man am Vorbild und gruppiert das vorhandene Rollmaterial passend in die Anlagengestaltung. !!! :)

:) Sehr schön !!! Jungs, macht weiter so ! Für mich seid Ihr absolut auf dem richtigen Weg !!! :)
Grüße aus dem Westerwald
Erich Schmidt

29

Sonntag, 17. Mai 2015, 21:06

Für die Belobigungen danke ich mal im Namen unserer ganzen Gruppe. Wir werden uns auch weiterhin bemühen....
Nachdem ich ein paar Tage Urlaub hatte hab ich nun auch noch einige Bilder auf unsere Homepage gestellt.
siehe : http://spur1-leipzig.de/home/spur1%20-%2…itz%202015.html

Viele Grüße

Matthias

PS: Der Bahnhof Fügbeck ist unser aktuelles Projket. Er ist vor Schkeuditz leider nicht mehr ganz fertig geworden, so dass er nur ausgedruckte Fenster und Türen hatte. Auch die Ausgestaltung soll sich in den kommenden Monaten noch verbessern.
-----------------------------
www.spur1-leipzig.de

  • »Der Phil« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 249

Wohnort: Leipzig

Beruf: Azubi Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 7. Juni 2015, 19:29

Moin moin,
ich häng mal ein kleines Video von mir an. ;)

https://youtu.be/paqf7K7zVZw

VG Phil
VG aus Leipzig wünscht Der Phil

Bahnvideo´s von mit gibt´s hier: https://www.youtube.com/user/derphil1000

31

Sonntag, 7. Juni 2015, 21:18

Spur 1 - Personenzug nach Vorbild

Hallo Phil und Felix,

ein schönes Video und ein noch schönerer Inhalt !!! :) Gefällt mir ausgesprochen gut ! :)
Ein authentischer Zug mit den zugehörigen Vorbildinformationen.

Habt Ihr beiden ganz toll gemacht !!! :) Weiter so !!!
Grüße aus dem Westerwald
Erich Schmidt

Beiträge: 120

Wohnort: Rhein-Neckar-Region

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 7. Juni 2015, 22:30

Hallo ihr Beiden,

das Video gefällt mir ausgesprochen gut: Vorbildzug in realistischem Betriebsgeschehen. ;bahn;
Das ist genau das, was ich ebenfalls liebe.

33

Montag, 8. Juni 2015, 07:53

Hallo Phil,

liegt das am Video oder flackern die Stirnlampen wirklich so auffällig?

Grüße

34

Montag, 8. Juni 2015, 08:10

Sehr schönes Video - tolle Geschichte - authentische Lok, mit akkuraten Pufferringen, Funkantenne, Lokführer, metallischen Makrofonauslässen und vielem mehr: Herz, was willst Du noch?

@ Manfred: Wenn man genau hinschaut, "flackert" das obere A-Spitzenlicht im Gegentakt zu den unteren Lampen. Hier wurden von MBW-IZU vermutlich unterschiedliche Decoderausgänge mit jeweils entgegengesetzter Phasenlage (?) verwendet, die (beide) mit der Bildaufnahmefrequenz der Kamera nicht korrespondieren. In Natura flackern die Lampen bestimmt nicht, vielleicht kann jemand aus der Digital-Technikfraktion die optische Fehlerillusion erklären?

Gratulation den beiden Machern!

Thomas

35

Montag, 8. Juni 2015, 08:17

Das Flackern liegt an der Dimmung der LEDs, die Taktung und die geringere Bilderanzahl pro Sekunde im Vergleich zum direktem Erleben verstärken den Effekt.

Je stärker die Ausgänge gedimmt werden, desto kürzer sind die Perioden, in denen die Spannung anliegt.
Dadurch steigen die Chancen, dass die Kamera genau dann die Bilder macht, wenn die LED aus ist - ein Film besteht nun mal aus lauter Einzelbildern.
Schöne Grüße vom Oliver.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oliver« (8. Juni 2015, 08:25)


  • »Der Phil« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 249

Wohnort: Leipzig

Beruf: Azubi Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung

  • Nachricht senden

36

Montag, 8. Juni 2015, 21:38

Moin,
Danke für eure gute Resonanz! :thumbsup:

VG Phil
VG aus Leipzig wünscht Der Phil

Bahnvideo´s von mit gibt´s hier: https://www.youtube.com/user/derphil1000