Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 17. März 2015, 13:37

weiche von Switch TENMILLE.

Hallo Zusammen.

Habe eine Frage über die weiche von Switch TENMILLE.
Wer hat Erfahrung mit diese weichen und Gleisen??????????
Sind diese auch für die Gartenbahn geeignet.
wer weist mehr.
Ich danke inne für die Info.

Mit freundlichen Grüßen:
......Ernst

Beiträge: 35

Wohnort: Schweiz

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. März 2015, 11:12

Hallo Ernst

Ein befreundeter Spur 1 Modellbahner aus Grossbritannien hat solche Gleise seit Jahren im Garten liegen. Sowohl auf eine aufgeständerten Anlage wie auch auf dem Boden, natürlich fest verlegt, also nicht direkt auf der Erde. Das ganze scheint, zumindest im dortigen Klima, gut zu funktionieren wobei ich noch erwähnen sollte das auf der dortigen Anlage nur Echtdampf- und Akku Loks fahren.
Grüsse
erwa20

  • »Schlepp_Tender« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 363

Wohnort: Made in Austria

Beruf: Dipl.MMC, Weichenbauer, PixelAkrobat

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. März 2015, 14:58

TenMille

Hello Ernst

Bei uns im Club ist ein Oval schon fast 30 Jahre lang mit Tenmille Weichen in Betrieb.
Fast unkaputtbar bei normalen Betrieb. Wurde schon x-fach abgebaut und wieder aufgebaut.

Sie haben allerdings größere Herz-Lücken, da wackelt manches Kontinental-Modell drüber - nix FineScale! - Englischen Oberbau haben die Gleise und Weichen auch, wie bei Peco.
Bedeutet: Breite und längere Schwellen, andere Kleineisen und großzügigere Schwellenlage.

Guck mal Bild, wenn Du weiter weg stehst fällt der Unterschied sicher nicht mehr so auf.
»Schlepp_Tender« hat folgende Bilder angehängt:
  • AmClubOval.jpg
  • 39_Hechtplus.jpg
Federzungen-Weichen mit Format!