You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, April 13th 2014, 6:29pm

Welcher Kleber?

Hallo,

da es bei meiner 91er weitergeht wollte ich mal fragen welcher Kleber besser ist für die Verbindung von Messing und dem Metallguß? Besser 2 Komponentenkleber wie UHU Plus oder Stabilit Express oder Sekundenkleber?

Danke,
Wolfgang

mf pur

Unregistered

2

Sunday, April 13th 2014, 7:15pm

2-Komponenten-Kleber würde ich vorziehen. Die Festigkeit ist höher und z.B. dauerelastisch.
Sekundenkleber nimmt man nur, wenn die Klebung nach kurzer Zeit fest sein muss.

Schöne Grüße
Michael

Posts: 131

Location: Mannheim

Occupation: was mit IT

  • Send private message

3

Sunday, April 13th 2014, 7:24pm

Uhu Plus, kein Stabilit. Wenn Du die Zeit hast, die langsame Variante. Wenn es besonders fest werden soll, tempern.

Sekundenkleber ist extrem spröde, würde ich nicht nehmen.

Achim

Posts: 97

Location: Wilthen

Occupation: Rentner

  • Send private message

4

Sunday, April 13th 2014, 8:05pm

Hallo Achim,
wie sieht das dann in der Praxis aus mit dem "tembern"?
Mich würde das auch sehr interessieren!
Gruß
Sieghard

mf pur

Unregistered

5

Sunday, April 13th 2014, 8:59pm

Hallo Sieghard,

ab in den Backofen!
Im Idealfall bei UHU plus 180°C für 5 Minuten.

Geht allerdings nur bei Bauteilen. die diese Temperatur vertragen
und es müssen Vorkehrungen gegen das Verschieben der, zu verklebenden, Bauteile getroffen werden.

Gruß
Michael

Posts: 131

Location: Mannheim

Occupation: was mit IT

  • Send private message

6

Sunday, April 13th 2014, 10:47pm

Tempern kannst Du "fliessend", wenn der Rest nur 90 Grad verträgt, dann eben nur 90 Grad. Du brauchst ja kein Luftfahrtzulassung... ;)

Sprich einfach beim Aushärten gleichmässig und länger warmhalten.

Siehe auch: http://www.r-g.de/wiki/Harze:Tempern/Warmh%C3%A4rten

Achim

Posts: 106

Location: Neuss

Occupation: Wie Lucas

  • Send private message

7

Monday, April 14th 2014, 2:16am

Und absolut fettfrei und etwas aufrauen (z.B .Sandstrahlen) und/ oder verstiften (fängt die Scherkräfte gut auf).

Sandwichverklebungen mit überlappenden Flächen machen biegefest.

Je größer die Klebefläche, desto größer die Festigkeit.

Viel Erfolg !

Gruß Wolfgang

Posts: 97

Location: Wilthen

Occupation: Rentner

  • Send private message

8

Monday, April 14th 2014, 8:27am

Aha,
habe ich so noch nicht gewußt. Vielen Dank!
Sieghard

Similar threads