Sie sind nicht angemeldet.

21

Sonntag, 8. September 2013, 10:04

Hallo Modulisten

Auch die HOLZKISTE möchte sich bei Andreas , Peter und seinem Helfern sowie Erich,das er mir immer auf einen Gleis Asyl gewährt hat und allen Modulisten bedanken.
Es waren wieder schöne Spieltage.
Ich muß mir leider die Kritik von Uli annehmen, mit den Fahrten bei Rot und entschuldige mich schon mal will auch Bessrtung in Halver versprechen.Denn die Epoche 1
sollte ja auch vertreten sein.


Grüsse an alle Spur1 Fans aus dem Vogtland
Wolfgang

22

Freitag, 13. September 2013, 10:46

Hallo Zusammen,


Nachdem nun alles wieder an seinem Platz steht und die Halle aufgeräumt ist, ein kleines Resumee:


Vielen Dank für die vielen positiven Beiträge zum diesjährigen Modultreffen im Süddeutschen Eisenbahnmuseum Heilbronn.
Auch ich empfand es dieses Jahr als eines der besten Treffen die hier je statt gefunden haben.
Bedanken möchte ich mich zuerst bei meinem Team und den freiwilligen Helfern & Mitarbeitern des SEH ohne deren Unterstützung dieses Treffen nicht möglich gewesen wäre.
Bei Wolfgang für seinen unermüdlichen Einsatz an der Küchen und Essensfront und natürlich bei allen Modulisten die mit Ihren tollen Modulen dieses Treffen ermöglicht haben.
Auch ein Dank an Heinz (Boardchef) der unseren Werbebanner auf diese Seite gestellt hat, sowie an die vielen Hersteller und Händler die diese Veranstaltung mit abgerundet haben.

Mit freundlichen Grüßen

Peter, Alexander, Andreas & Konrad
PS: Immer daran denken: Heilbronn, das einzige Modultreffen bei dem auch echte Loks fahren!!

23

Freitag, 13. September 2013, 11:09

PS: Immer daran denken: Heilbronn, das einzige Modultreffen bei dem auch echte Loks fahren!!

Und genau das macht es zu einem ganz besonderen Treffen. Meiner Frau, die alle Tage dabei war, hatte auch enormen Spaß, obwohl Sie nicht mit der Modellbahn spielt.
Wir freuen uns auf nächstes mal.

Grüße Peter Hornschu
Peter

  • »troostmi« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 270

Wohnort: Nähe Ingolstadt

Beruf: Maschinenbauingenieur

  • Nachricht senden

24

Freitag, 13. September 2013, 23:55

... aber bitte das nächste Mal die Ferienzeiten beachten !

Hallo in die Runde,

auch ich fand das Treffen in Heilbronn immer sehr gelungen - leider konnte ich - wie sicherlich viele Andere (?) - dieses Mal
wegen der ungünstigen Lage in den Schulferien und meines bereits gebuchten Urlaubs nicht teilnehmen.
Also, wenn eine Steigerung noch möglich sein sollte ... dann beim Termin ! :)

Beste Spur1-Grüße
Michael Troost

  • »ospizio« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 3 015

Beruf: Triebfahrzeugfortbewegungskünstler im Unruhestand

  • Nachricht senden

25

Samstag, 14. September 2013, 13:51

Heilbronn

Hallo,

Also wenn die Macher von Heilbronn es allen zeitmässig rechtmachen wollten,dann würde das Treffen wohl nie stattfinden können.
Sicher,für den einen oder anderen war die Terminverschiebung auf das vorletzte Wochenende der Sommerferien nicht passend.
Es <hat sich aber gezeigt,dass es an Hand der Besucher(insbesondere Familien mit Kindern) der Termin besser war.Es ist halt nicht am nächsten Tag wieder Schule oder Kindergarten.
Wer Kinder hat oder hatte,wird mir wohl rechtgeben.
Es sind Überlegungen im Gange,ob dieser Termin nich dauernd so gelegt werden könnte.
Nun,wie Erich und Peter schon ausführten,war es auch für mich das bisher am besten abgelaufene Treffen in Heilbronn,auch wenn ich nicht einen Meter gefahren bin.
Der Aufbau verlief so ruhig und problemlos,wie nie zuvor.Und dann hatte ich noch so einen super Modulnachbar,den Dirk Meyer.Unermüdlich,immer freundlich, zuvorkommend und immer gut gelaunt,auch noch Abends beim Türken.
Da ich mich den grössten Teil in der Küche und bei der Verpflegung rumgetrieben habe,war wohl dem Umstand zu verdanken,dass unsere Museumsküchenchefin mit kaputtem Knie und gebrochenem Zeh ohne zu Jammern von Morgens 6 bis Abends 21 Uhr zu Werke war.
Da musste ich einfach mithelfen.Erschwerend kam noch dazu,dass sich jemand beim Spülen an einer kaputten Tasse den Finger bis auf das Blutgefäss aufgeschnitten hat und ins Krankenhaus zur Behandlung musste und ausfiel.

Bedanken möchte ich mich noch bei den Modulisten,die auf Grund meiner Ansprache am Nachtessen vom Sonntag etwas in die Spendenbox für das Esssen getan haben.
Es kommt wirklich dem Museum zu Gute,denn ohne so kostspielige Projekte ,wie dem Kauf der Wagenhalle und dann der Bau der Schiebebühne davor,wäre da Museum wohl nicht mehr in der Lage,ein Modultreffen 1:32 trifft 1:1 auszurichten.
Und ich halte es für Fair,gegenüber den Mitarbeitern und Helfern vom Museum,die ja auch 5€ pro Tag für die Verpflegung zahlen.

Gruss Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ospizio« (14. September 2013, 23:52)


  • »baureihe50« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 1 109

Beruf: nein, ich arbeite nicht bei der Bild-Zeitung!!!!!, ich bin Bildredakteur!!!!

  • Nachricht senden

26

Freitag, 20. September 2013, 10:12

Hallo,

war eigendlich die Firma Kiss in Heilbronn (ich habe den Hallenplan nicht mehr gefunden, und bei der Suche hier auch sonst nix)? Wenn ja, gab es da irgendwelche Infos? Der Kittel soll doch auch bald kommen ( 3. Quartal?). Ich finde, es ist mal wieder sehr ruhig...
Weiss irgendwer was?
Ralf.
Eisenbahn-Modellbau in 1

27

Freitag, 20. September 2013, 10:42

Weiss irgendwer was?

Hallo Ralf,

ja, die Fa. Kiss !!!
Frag doch einfach dort mal nach wann der kittel kommt.

Grüße, Rainer
-Nur Wer seine eigene Groesse kennt - laesst anderen die Ihre !!!

-Ich behalte mir vor auf Beiträge nicht zu antworten, wenn sie nicht mit vollem Namen unterschrieben sind.



-meine Homepage: www.spur1-werkstatt.de

28

Freitag, 20. September 2013, 11:32

Kiss

Hallo Ralf,

die Fa. Kiss Modellbahnen war nicht da.
Die Fa. KISS Modellbahnservice hat hingegen ausgestellt.

Hallenplan ist hier:
http://www.modellbahnteam-spur1.de/aussteller2013.htm
(Austellerverzeichnis weiter unten)

Grüße
basti