Você não está logado.

Dear visitor, welcome to Spur 1 Gemeinschaftsforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Heinz

Board-Chef

  • wcf.user.profile.verified
  • "Heinz" started this thread

Mensagens: 831

Localização: Duisburg

Ocupação: Energieanlagenelektroniker

  • Enviar mensagem particular

1

26.06.2013, 10:24

Bildergröße

Hallo Leute

hier noch mal zur info

ein paar haben es schon gemerkt andere werden es merken

ich lösche artikel gnadenlos wenn die bilder zu groß sind

die grenze ist 1MB aber besser ist kleiner bis zu 500KB

denkt an die die keine schnelle leitung haben

gruss heinz

2

26.06.2013, 11:32

Eine leichte und einfache Art der Verkleinerung bietet (kostenlos) das Programm von Tiny Pic:

http://www.chip.de/downloads/TinyPic_27755921.html

Gruß Peter
Du willst mehr? Mehr gibt´s hier:
http://www.spur-1-freunde.de ;)

3

26.06.2013, 13:05

Reduzierung der Anhanggrößen

Lieber Heinz,

mir ist schon klar, dass ich nicht ganz unschuldig an Deiner Erinnerung und Ermahnung bezüglich der Bildgrößen bin.

Als Neuling war mir das mit den Größen nicht so bewusst. ;( :rolleyes:

Da es aber immer wieder jemanden geben wird, der seinen ersten Beitrag mit Bildern verbindet, wäre es doch eventuell die einfachste Lösung die Anhanggrößen direkt zu beschränken.

Wenn ich jetzt im Forum einen Beitrag neu schreibe und ein Bild anhängen will, dann heißt es in den Vorgaben des Forums unter dem Punkt Dateinanhänge (unter dem Texteingabefeld)

"...Maximale Anzahl an Dateianhängen: 20
Maximale Dateigröße: 15 MB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, xls, zip..."

Wäre es nicht sinnvoll gleich dort den Text und die Größenangaben zu ändern??

Da da 15 MB stand, war ich der Meinung "...3 MB pro Bild sind zwar nicht ideal, aber doch im Rahmen..."

Grüße

Robert

Heinz

Board-Chef

  • wcf.user.profile.verified
  • "Heinz" started this thread

Mensagens: 831

Localização: Duisburg

Ocupação: Energieanlagenelektroniker

  • Enviar mensagem particular

4

26.06.2013, 17:02

Bildergröße

hallo Robert

das bezieht sich auf den ganzen beitrag

wenn ich jetzt 10 oder mehr bilder habe deswegen die beschränkung

wenn ich nur 1 mb freigebe was macht der mit den restlichen bildern?

alles mit neuem text oder so

es dreht sich ja nur um die die fürs öffnen der 1mb bilder oder größer eine halbe stunde benötigen

und besser werden die bilder im forum auch nicht ob sie jetzt 2mb oder 0,5 mb groß sind

ich habe eigendlich eine schnelle leitung aber keine lust 5 min auf ein bild zu warten

oft genug habe ich den ladevorgang abgebrochen

also denkt beim bilderhochladen auch an andere forumsteilnehmer

irgendwann haben es alle drauf wenn sie merken das große bilder inkl. artikel gelöscht werden

achso speicherplatz kostet auch geld

es ist ein forum was auf einen vernünftigen server liegt der gewartet und gegen fremden zugriff geschützt ist

und der kostet, dafür haben wir aber keine reklame und unnötigen müll im forum usw.

gruss heinz

  • wcf.user.profile.verified

Mensagens: 345

Localização: Nordhessen

Ocupação: Luftfahrt

  • Enviar mensagem particular

5

26.06.2013, 17:19

Bildergröße

"...3 MB pro Bild sind zwar nicht ideal, aber doch im Rahmen..."
3 MB oder mehr sind nötig, wenn man ein digitales Bild in guter Qualität drucken will. Bei einer Betrachtung am Monitor reichen dagegen ein paar Kb. Das angehängte Bild hat 307 Kb, das Original hat 4Mb. Am PC-Monitor ist da bei normaler Betrachtung kein Unterschied zu erkennen.

Gruß

Der Michel
michel anexou a seguinte imagem :
  • 94 1062 (307 Kb).JPG

6

26.06.2013, 17:30

Hallo,

vielleicht war es missverständlich von mir ausgedrückt.

Ich meinte nur, dass es vielleicht sinnvoll wäre in den Text der auftaucht, wenn ich Bilder anhängen will, eine weitere Zeie aufzunehmen und eben dort noch zusätzlich zu schreiben,

"... das einzelne Bild / die einzeln Datei sollte maximal eine Größe von 500 kb haben... " und dann erst "...Maximalgröße des Anhangs 15MB.." -

Damit wäre die Beschränkung jedezeit beim Hochladen sichtbar und jeder würde daran erinnert werden....

Das war nur als Anregung gedacht, da es dort dann einfach immer steht wenn jemand etwas anhängen will.

Grüße

Robert

7

26.06.2013, 18:06

Hallo,
eine Begrenzung der Bildergröße ist sicher ok. Allerdings gerät dieser Thread schnell wieder in Vergessenheit. Deshalb wäre ein schriftlicher Hinweis (vielleicht in der Art, wie Robert ihn beschrieben hat) vielleicht sinnvoll.
Gruß, Jörn
^
"Railway Modeling is a social hobby" (Fremo)

8

26.06.2013, 20:02

Hallo Fotofreunde,

eine weitere einfache Möglichkeit zur Verkleinerung der Dateigröße bietet das Programm Irfan View unter
Bild -> Größe ändern, siehe Bilder im Anhang.
Je weniger Pixel man wählt, desto kleiner wird die Datei.

Gruß aus Hamburg


Henning

Edit 29.06.13: letzten Satz entfernt, siehe Beitrag von AchimS.
k4t30 anexou as seguintes imagens:
  • Bild1.jpg
  • Bild2.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "k4t30" (29.06.2013, 11:06)


  • wcf.user.profile.verified

Mensagens: 1,106

Localização: ein Schwabe in Mittelhessen

Ocupação: Dipl. Verw-Betriebswirt, Pensionär

  • Enviar mensagem particular

9

26.06.2013, 20:27

Kostenloses Bildverkleinerungsprogramm

Hallo zusammen,
anbei eine Download-Adresse für ein praktisches kostenloses "Bildverkleinerungsprogramm". Vorteilhaft ist bei diesem Programm, dass es in Sekundenschnelle ganze Bilderordner verkleinern kann. Es belässt dabei den originalen Bilderordner bzw. das einzelne Bild unverändert und legt dazu automatisch zusätzlich eine verkleinerte Datei des kompletten Ordners bzw. des einzelnen Bildes an. Es ist leicht zu bedienen, selbst ich - als Laie in dieser Disziplin - habe es begriffen.

http://www.computerbild.de/download/Der-…er-5338085.html

Schöne Grüße
Ulrich Geiger
Ein Schwabe in Mittelhessen
- Wir können alles außer Hochdeutsch -
Anrede: Ich möchte nicht automatisch geduzt werden, sondern nur von persönlich Bekannten. Ich antworte nicht auf Beiträge ohne Klar-Namen und möchte von diesen auch keine Antworten!
(Avatar: mein Himalya-Khumbu-Trekk zum Yeti und noch rd. 5 Tages-Etappen zum Mt. Everest Base Camp, der Kleine Nepali an meiner Seite ist Sherpa-Guide Kumar, im Hintergrund v. l.n. r. Mt. Everest, Lotus, Lotus Shar)

10

26.06.2013, 21:09

Kostenloses Bildverkleinerungsprogramm

Hallo zusammen,

das von Uli angesprochene Bildverkleinerungsprogramm kann ich nur wärmstens empfehlen. Die gewünschte Pixelzahl stellt man vorab in diesem Programm ein
und dann geht es in Sekundenschnelle für ganze Bildordner. Man muß nicht mehr zeitaufwendig jedes Bild einzeln verkleinern. Die ursprünglichen Bilder
bleiben dabei erhalten. Das Verkleinerungsprogramm legt automatisch einen Unterordner "Verkleinert" an.

Ich habe zum Verkleinern 1024 x 768 Pixel eingestellt und erhalte Bilder in einer Größe von ca. 60 -150 KB.
Grüße aus dem Westerwald
Erich Schmidt

Mensagens: 126

Localização: Mannheim

Ocupação: was mit IT

  • Enviar mensagem particular

11

26.06.2013, 22:51

Hallo Fotofreunde,

eine weitere einfache Möglichkeit zur Verkleinerung der Dateigröße bietet das Programm Irfan View unter
Bild -> Größe ändern, siehe Bilder im Anhang.
Je weniger Pixel man wählt, desto kleiner wird die Datei. Man muß allerdings jedes Bild einzeln bearbeiten.

Gruß aus Hamburg


Henning
Das stimmt so nicht! Irfan View kann "alles" (resizen, umbenennen, drehen,...........) auch im Batchmodus. Selbstverständlich einstellbar ob auf die Originaldatei angewendet oder ob eine Kopie erzeugt werden soll, Speicherort und Name natürlich einstellbar!8)

Irfan VIew ist überhaupt das Schweizer Messer der Bildbetrachtung und einfachen Nachbearbeitung. Es gibt z.B. auch eine verlustfreie Drehung von JPGs. Achja und eine Installation ist auch nicht nötig, es läuft auch als portable Application.

@Heinz, im Bilderupload Dialog steht eine Dateigröße von 4MB, das solltest Du vielleicht anpassen.

@Michel, das ist ein Extrembeispiel mit freigestelltem Hintergrund und relativ sauberen Flächen. Wie wir ja alle wissen hängt der Kompressionsfaktor von JPGs vom *Inhalt* des Bildes ab. Mit komplexen natürlichen Strukturen beispielsweise (z.B. Garten, Dreck) wird das nix.

Achim

1 usuário além de você está navegando neste tópico:

1 visitantes