Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 18. Mai 2013, 13:22

25. + 26. Mail 2013 - Dampftage im Süddeutschen Eisenbahnmuseum - mit BR 01 150

Hallo Zusammen,

am 25. + 26. Mai 2013 findet wie jedes Jahr die Dampftage im Süddeutschen Eisenbahnmuseum statt.

Das Top-Highlight dieses Jahr, außer der Spur-1-Anlage vom Modellbahn-Team, ist die erstmalige Präsentation der wieder aufgearbeiteten Dampflok BR 01 150.

Als zweite Gastlok dürfen wir die BR 58 311 begrüßen. Weitere Infos findet Ihr auf dem Flyer des SEH: http://www.eisenbahnmuseum-heilbronn.de/…005-2013_A6.jpg

Mit freundlichen Grüßen

Peter Kraus

2

Samstag, 18. Mai 2013, 13:26

Sie ist schon da: BR 01 150 - zumindest auf der Anlage vom Modellbahn-Team-Spur1 Heilbronn


3

Donnerstag, 23. Mai 2013, 13:01

Nur noch 2 Tage

Hallo,

nur noch 2 Tage bis zu den Dampftagen Heilbronn 2013.

So richtig was zum Geschmack holen in 1:1, mit der 01 150 und der 58 311. Und immer wieder schön anzuschau`n, die
Spur 1 Anlage des Heilbronner Teams im ehemaligen Betriebsgebäude.
Und dann, mit all`den Eindrücken nächstes Wochenende ab nach Nordhessen, Spur-1-Herz, was willst du mehr?

Viel action an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden, da kann man glatt das Herbstwetter vergessen.

mfG, der Einsbahner

4

Samstag, 25. Mai 2013, 00:49

Hallo Zusammen,

seit gestern Abend ist sie nun da. Die BR 01 150 in voller Schönheit im Süddeutschen Eisenbahnmuseum Heilbronn.

Heute ist dann die BR 58 311 noch dazu gekommen.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Kraus

Hier ein kleiner Vorgeschmack!!


Beiträge: 71

Wohnort: Hohenloher Land, Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Mai 2013, 12:32

Hallo zusammen,

nach dem Besuch des Dampflokfestes im SEH am Samstag, 25.5.2013 muß ich ein großes Lob loswerden an alle Beteiligten, besonders natürlich an alle ehrenamtlichen SEH-Mitarbeiter. Ist schon toll, was hier bei solchen Events immer wieder auf die Beine gestellt wird. Da kann ich nur den Hut davor ziehen!

Der "Star" des Tages war für mich natürlich die in Meiningen wieder aufgearbeitete BR 01 150, die auf dem SEH-Gelände und auf der Drehscheibe neben ihren anderen "Kolleginnen" aus Nürnberg, 23 105 und 86 457 ausgiebig präsentiert wurde. Diese imposante Maschine alleine war schon den Besuch wert, der Klang ihrer Lokpfeife ist mehr als Musik in den Ohren eines jeden Dampflokfans.

Wer bereit war, einen erhöhten Eintrittspreis zu zahlen, kam von 9 - 10 Uhr in den Genuss einer exklusiven "Fotostunde" mit der 01 150.

Aber auch die BR 58 311 der Ulmer Eisenbahnfreunde machte eine prima Figur, die angebotenen Führerstandsmitfahrten auf der in Deutschland noch einzigen betriebsbereiten Lok dieser Baureihe sind ein ganz besonderes Erlebnis.

Wie immer schön anzuschauen: Die Spur 1-Anlage des Modellbahnteams Spur 1 Heilbronn, auf der reichlich Betrieb gemacht wurde und ein 1:32-Modell der BR 01 150 zu bewundern war.

Für mich und meine Familie war dieser Samstag ein tolles Erlebnis! Ein herzliches Dankeschön nochmals an alle SEH'ler und an das Heilbronner Spur 1-Team!

Grüsse
Matthias Tremel
»pentax-mt« hat folgende Bilder angehängt:
  • BR01.150_.jpg
  • BR58.311_.jpg
  • BR 01_86_23.jpg
Mein Avatar: Die 01 150 auf der Drehscheibe im Süddeutschen Eisenbahnmuseum HN-Böckingen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pentax-mt« (26. Mai 2013, 12:39)


6

Sonntag, 26. Mai 2013, 22:27

Sehr schön, aber...

guten Tag,

Gerne schließe ich mich dem Beitrag von Matthias Tremel an. Es war eine sehr schöne, und rundum gelungene

Veranstaltung. Dank an alle Organisatoren und Helfer im Vorder-, und Hintergrund.

Sowohl die beiden Dampflok 01 150 und 58 311, als auch die Spur 1 Atmosphäre im 1. Stock beim Heilbronner

Team waren wieder mal bestens, ABER:

Die Beschilderung der 01 150, mit BD Essen und Bw Bielefeld, ?

- Bw Bielefeld gehörte nie zur RBD / BD Essen, sondern zur RBD / BD Hannover,

- Das Bw Bielefeld hatte nie 01er, mithin auch nicht die 01 150, (natürlich gibt es zu Bielefeld eine "Beziehung",

aber nicht zum dortigen Bw).

- Die Fabrikschilder am Zylinder ( Henschel ) und am Tender ( Borsig ) sind rot. Zwar schön, aber sie müssen

schwarz sein.

- Die Kesselringe, so schön sie in Messing auch ausschauen, Alu wäre richtig.

- Lokschilder mit spitzen Ziffern und dabei mit ovaler "0" entsprechen für die 01er bei der DB nicht dem Vorbild.



Die Lok ist hervorragend aufgearbeitet und wird die nächsten 8 Jahre sicher ein highlight in Heilbronn sein,

aber eine richtige Beschilderung würde ihr noch besser stehen, als die derzeitige.



Freue mich darauf, die schöne Maschine bei der Veranstaltung 1:32 trifft 1:1, Ende August wieder zu sehen.

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr. Wolf« (26. Mai 2013, 22:32)


7

Sonntag, 26. Mai 2013, 23:08

guten Tag,

Gerne schließe ich mich dem Beitrag von Matthias Tremel an. Es war eine sehr schöne, und rundum gelungene

Veranstaltung. Dank an alle Organisatoren und Helfer im Vorder-, und Hintergrund.

Sowohl die beiden Dampflok 01 150 und 58 311, als auch die Spur 1 Atmosphäre im 1. Stock beim Heilbronner

Team waren wieder mal bestens, ABER:

Die Beschilderung der 01 150, mit BD Essen und Bw Bielefeld, ?

- Bw Bielefeld gehörte nie zur RBD / BD Essen, sondern zur RBD / BD Hannover,

- Das Bw Bielefeld hatte nie 01er, mithin auch nicht die 01 150, (natürlich gibt es zu Bielefeld eine "Beziehung",

aber nicht zum dortigen Bw).

- Die Fabrikschilder am Zylinder ( Henschel ) und am Tender ( Borsig ) sind rot. Zwar schön, aber sie müssen

schwarz sein.

- Die Kesselringe, so schön sie in Messing auch ausschauen, Alu wäre richtig.

- Lokschilder mit spitzen Ziffern und dabei mit ovaler "0" entsprechen für die 01er bei der DB nicht dem Vorbild.



Die Lok ist hervorragend aufgearbeitet und wird die nächsten 8 Jahre sicher ein highlight in Heilbronn sein,

aber eine richtige Beschilderung würde ihr noch besser stehen, als die derzeitige.



Freue mich darauf, die schöne Maschine bei der Veranstaltung 1:32 trifft 1:1, Ende August wieder zu sehen.

mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf



Hallo dr.wolf,

die Lok ist sicherlich nicht versehentlich so dekoriert und beschriftet sondern entspricht bestimmt den Vorstellungen ihrer "Wiedererwecker" - man möchte seiner Lieblingslok halt ein wenig Zierrat gönnen, ging mir auch so ;-)
Bei den Lokschildern kann ich keine Fehler erkennen? Zum Vergleich http://www.lokschilder.info/lokschilder.htm
Hoffe sehr daß Ihre Beurteilung der Aufarbeitung zutrifft und die Lok noch länger als 8 Jahre fährt. Man stelle sich vor, 01 150 und 01 173 im Vorspann von Heilbronn nach Hof über die Schiefe Ebene, das könnte wahr werden.

Gruß
Michael