Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 233

Wohnort: Bremen

Beruf: Schiffahrtskaufmann

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 13. März 2013, 17:25

Digitalisierung Krokodil / Tausch der Frontbeleuchtung

Moin Werner,
ein weiterer Tip zur Digitalisierung. Tausche die 4 Glühbirnen gegen LED's mit E 5.5 Schraubgewinde. Gibt's z.B. in der Bucht http://www.ebay.de/itm/10-Stuck-LED-Schr…=item35bb263874
das senkt deutlich den Anfahrstrombedarf deines Krokodils und führt zu besserem Fahrverhalten wenn man die Beleuchtung einschaltet.
Gruss
Sven

Zippospureins

unregistriert

42

Mittwoch, 13. März 2013, 19:48

Hallo Sven

Super Tip, habe schon zugeschlagen.
Auch dein anderer Tip mit den Beleuchtungsplatinen , super.
Hatte diesen vorher übersehen.

Viele Grüsse

Werner

Zippospureins

unregistriert

43

Sonntag, 24. März 2013, 15:21

Hi

Bin letzten Freitag nach fast 4 Wochen England heimgekommen.
Meine ersten Probleme mit der Spur 1 könnt ihr ja in einem anderen Thread lesen ( BR80, MS2)

Zurück zu meinem 5758 Krokodil. Ein imposantes schweres Teil, einfach klasse.
Mittlerweile habe ich von Herrn Brinkmann, bzw. Herrn Plaza eine Mitteilung bekommen.

Der Umbau des Krokodils mit ESU V4.0 DEcoder, Brinkmann Sound usw. würde mich schlappe 520€ kosten.
Jetzt frage ich mich, ob es das überhaupt wert ist.
Sicherlich der Brinkmann Sound wird mit den Gestänge über einen Sensor synchronisiert und ist somit bestimmt der beste.
Da ich aber noch keinen der Sounds live gehört habe ist es schwer eine Entscheidung zu treffen.
Werde mal in Youtube auf "Soundjagd" gehen, vielleicht werde ich fündig.

Viele Grüsse

Werner

Beiträge: 233

Wohnort: Bremen

Beruf: Schiffahrtskaufmann

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 24. März 2013, 16:14

Brinkmann Krokodil Sound

Moin werner,
den Sound und ein Video von einer umgebauten Lok gibt gibt es hier :

http://www.youtube.com/watch?v=JUnzIUdR-rc
http://www.youtube.com/watch?v=VCfhjh7hBjY

wenn Dir der Umbau zu teuer ist, würde ich erstmal das Krokodil selber digitalisieren und den normalen ESU Sound einspielen. Das klingt auch scho sehr imposant. der Brinkmann Sound ist natürlich das Nonplus ultra
Gruss
Sven

Zippospureins

unregistriert

45

Montag, 20. Mai 2013, 17:47

Kroko ist digitalisiert !!

Hallo Spur 1 Freunde

Mein Krokodil war nun fast 6 Wochen weg. Habe es letzte Woche zurückbekommen.
Entgegen der ersten Informationen funktioniert der Brinkmann Sound nicht auf dem ESU 4.0 Decoder.
Musste also einen 3.5 bestellen. Das ganze kostete dann ca. 510 Euro !!
Der Sound ist echt super.

Hätte aber noch 2 Fragen

Meine Mobile Station zeigt nur 5 Funktionen an, obwohl der Decoder viel mehr anbietet.
Die Märklin MS kann doch auch mehr anzeigen. Was läuft da falsch?

Da ich mein Kroko fast vorwiegend auf dem Rollprüfstand laufen lasse ( vorläufig), würde ich den Sound gerne leiser stellen.
Er ist mir echt zu laut. kann man das überhaupt mit einer MS bewerkstelligen.

Ich denke mal, dass ich mir wohl oder übel bald die Ecos zulegen werde.

Viele Grüsse

Werner

Beiträge: 2 167

Wohnort: Erfurt

Beruf: jetzt Rentner, programmieren nur noch im Hobby

  • Nachricht senden

46

Montag, 20. Mai 2013, 21:56

Hallo Zippospureins,
für den ESU Loksound 4.0 wird das Projekt Märklin Ce 6/8 zur Zeit von der IGRUHR-LIPPE angepasst.
Ein einfaches Konvertieren der ESU XL V 3.5 Software geht in diesem speziellen Fall nicht und würde auch der geforderten Qualität nicht Rechnung tragen.
Also ist noch etwas Geduld angesagt.
MfG. Berthold

Zippospureins

unregistriert

47

Mittwoch, 22. Mai 2013, 22:23

Hi bbenning

Das mit dem Esu 4.0 kann mir ja jetzt egal sein, da mir ja ein 3.5 eingebaut wurde.
Lieber hätte ich mir Antworten bez. meiner Fragen gewünscht.

Beiträge: 26

Wohnort: 73xxx

Beruf: Vertriebsingenieur

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 23. Mai 2013, 07:45

Hallo Werner,

ich vermute mal DU hast eine MSII oder?

Dann solltest Du das Kroko einmal manuell anlegen unter DCC, mit 28 Fahrstufen ect. dann hast DU auch alle Funktionen.
Die Gesamt-Lautstärke lässt sich dann unter DCC Lok programmieren in der CV63 ( Wert0 = Leise bis Wert 64= Laut ) einstellen.

MfG
Mick
Greetings Mick :D

Zippospureins

unregistriert

49

Donnerstag, 23. Mai 2013, 18:03

Hallo Mick

Danke für die informative Antwort.
Ja, besitze die MS II- Werde es gleich morgen ausprobieren ( Befinde mich noch auf Dienstreise).
Spekuliere aber mit dem baldigen Kauf einer ESU Ecos 50200

Gruss Werner

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher