You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 28.

Wednesday, August 29th 2018, 9:00am

Author: Wilfried

Märklin VT 98

Hallo, also ich hätte Interesse an einer Kupplung. Grüsse Wilfried

Thursday, January 5th 2012, 8:17am

Author: Wilfried Horrichs

RE: Fahrstufen

Hallo, also an meiner Intellibox kann man 128 Fahrstufen einstellen und dann hat die Lok auch 128 Fahrstufen. Also ich kann z.B. mit Fahrstufe 35 oder 82 fahren. Nur dreht man sich an den Fahrreglern einen "Wolf". Der Unterschied zwischen 14 und 28 Stufen ist meiner Meinung nach jedoch wesentlich auffälliger. Bei der Einstellung 14 Fahrstufen merkt man deutlich, wie die Lok bei der Erhöhung 1er Fahrstufe schneller wird, bei 28 merkt man es kaum noch und bei 128 überhaupt nicht mehr. Mit 14 Fahrs...

Monday, January 2nd 2012, 7:33am

Author: Wilfried Horrichs

RE: Adler und 55035

Hallo, wenn man bedenkt, daß der Adler auf 666 Einheiten limitiert ist, dann sieht man wohl welche Modelle gebraucht werden. Märklin hat es hier nicht geschafft, diese geringe Zahl an Adlern regulär zu verkaufen. Ich glaube 50er von KM 1 wurden mehr verkauft. Wilfried Horrichs

Tuesday, July 12th 2011, 9:31am

Author: Wilfried Horrichs

RE: Umbausatz für Pwghs 54

Hallo, Du hast eine PN. Grüße Wilfried Horrichs

Sunday, December 19th 2010, 9:56am

Author: Wilfried Horrichs

Realisierung von Zylinderdampf

Hallo, die RG von USA - trains gibt es wieder bei RD-Hobbies. Die Realisierung des Zylinderdampfes könnte aber auch über einen Super RG von Seuthe (ich glaube Nr 60) erfolgen. Dieser drückt eine große Menge Dampf durch den Schlot. Die erforderliche Einbaulage wäre für diesen RG auch optimal. Er könnte nämlich kopfüber befestigt werden. Der Tank könnte sich über dem RG befinden womit man sich die Pumpe sparen würde. Er kann zwar nicht gepulst werden aber der Zylinderdampf von KM1 ist auch nicht g...

Friday, January 29th 2010, 11:16am

Author: Wilfried Horrichs

Zahlen zur Einschätzung des Spur-1-Marktes

Hallo, ein interessantes Thema. Vor ca. 10 Jahren wurde angegeben, daß es in Deutschland ca. 1 Million Haushalte gibt, in denen eine Modelleisenbahn vorhanden ist. Hiervon sollten damals ca. 200000 eine Modellbahnzeitung lesen. Ich glaube nicht, daß von den Märklin-Magazin Lesern viele auch eine andere Zeitschrift lesen. Wenn man bedenkt, daß es vor 25 Jahren vielleicht 5.000 Spur Einser gab, dann gab es bei den Krokodilen gar keine richtige Limitierung. Fast jeder konnte ja ein Grünes und ein B...

Saturday, January 2nd 2010, 7:56am

Author: Wilfried Horrichs

RE: wer kann mir helfe [ mechanische Stellwerk ]

Hallo Ernst, ich würde Dir auch das Studium des MIBA Reports empfehlen. Denn Du hast bereits einige Fehler gemacht. Zunächst mußt Du Dir im Klaren sein, wieviele Leitungen in den Kanälen verlaufen müssen(für jede Weiche zwei Seile). Danach richtet sich die Größe der Kanäle. Welche Weichen sind fernbedient? Unter den Gleisen verlaufen nur Kanäle der Größen I u.II. Die Kanäle sollten möglichst ohne Knicke geradlinieg verlaufen. Dann enden Deine Kanäle nicht richtig in den Weichen- antrieben. Die E...

Sunday, November 8th 2009, 6:58am

Author: Wilfried Horrichs

Kein Sound am MX 690 V

Hallo, nach nochmaligem Hard-Reset funktioniert das Ganze wieder. Grüsse Wilfried

Tuesday, November 3rd 2009, 9:14am

Author: Wilfried Horrichs

Kein Sound am MX 690 V

Hallo, meine Zentrale "I-Box" kann F8 aussenden. Das hat Sie bislang auf jeden Fall getan. Ich habe den Sound immer mit F8 gestartet. Wie deaktiviere ich "Mute"? Muß ich da CV 313 auf "0" setzen? @Heinz, Danke für das Angebot. Aber am liebsten hätte ich ein 64er Soundfile. Ich denke irgendwann muß ich mir mal selbst eines erstellen. Ist mir aber im Moment viel zu zeitaufwendig. Grüße Wilfried

Monday, November 2nd 2009, 2:50pm

Author: Wilfried Horrichs

Kein Sound am MX 690 V

Hallo, zunächst einmal Danke für die Antwort. Folgende Werte habe ich bei den CV´s ausgelesen: CV 310 = 8 CV 311 = 0 CV 313 = 8 CV 265 = 1 Ich habe Hard Reset 0 durchgeführt. Aufgespielt war die europäische Dampf-Collection. Grüße Wilfried

Sunday, November 1st 2009, 1:43pm

Author: Wilfried Horrichs

Kein Sound am MX 690 V

Bitte Beitragsschablone ausfüllen. Dann ist es einfacher zu helfen. Welcher Decoder?: [ ] Märklin [ ] ESU [ x ] ZIMO [ ] Uhlenbrock [ ] sonstige: Welche Digital Zentrale?: [ ] Märklin 6021 [ ] Märklin Central Station [ ] Märklin Mobile Station [ ] Intellibox [ ] ZIMO MX1 [ ] ECOS [ ] sonstiges: Welches Soundmodul?: [ ] Märklin [ ] Dietz [ ] Uhlenbrock [ c ] ZIMO [ ] sonstige: Welcher Fehler?: Nach einem Hard Reset habe ich keinen Sound mehr am MX 690 Dekoder. Ist das normal? Muß ich jetzt einen ...

Friday, October 23rd 2009, 10:04am

Author: Wilfried Horrichs

RE: Kleber für Papierhintergrundkulissen?

Hallo, also ich habe für MZZ Papierwolkenhintergrund den einfachen Tapetenkleister genommen. Aufgeklebt wurde der Hintergrund auf 3mm Presspanplatten. Der einfache Tapetenkleister hat den Vorteil falls mal etwas daneben geht, daß man dieses einfach ohne Flecken wieder wegwischen kann. Dies ist bei Kleister für schwere Tapeten nicht möglich. Der MZZ Hintergrund ist relativ dünn. Daher habe ich diesen nicht zu stark einweichen lassen, da dieser dann zu schnell reist. Für andere Hintergründe mögen ...

Thursday, September 24th 2009, 8:17am

Author: Wilfried Horrichs

BR 64 mit ZIMO u. USA trains RG

@ Oliver Zoffi, Deine Seiten sind sehr informativ. Ich werde mich hier am Wochenende mal durcharbeiten. Grüße Wilfried

Wednesday, September 23rd 2009, 8:40am

Author: Wilfried Horrichs

BR 64 mit ZIMO u. USA trains RG

Hallo, danke für die Tipps. Werde den Widerstand am Dekoder umlöten und einen Widerstand paralell löten. Noch eine Frage an Oliver Zoffi: Wenn ich den Motor des Rauchgenerators zur Realisierung des Bläsers im Stand noch an einen weiteren F-Ausgang anschliesse, nimmt der Dekoder keinen Schaden? Ich habe versucht dies über ein Relais zu schalten. Das hat aber nicht funktioniert. Vielleicht war aber auch das Relais kaputt. @ Michael Kuhr Den Rauchgenerator in eine T3 zu verbauen könnte klappen. Man...

Tuesday, September 22nd 2009, 10:09am

Author: Wilfried Horrichs

BR 64 mit ZIMO u. USA trains RG

Angeregt durch die Umbauten der Modelle von Heinz und Oliver Kirschbaum habe ich mich auch an den Umbau der Hübner BR 64 gemacht. Die Lok dampft jetzt echt spitzenmäßig. Für den Umbau habe ich einen MX 690 VEL verwendet, der einfach nur auf die Hübner Platine gesteckt werden konnte. Dieser nahm jedoch bedeutend mehr Platz in Anspruch als verbaute ESU Dekoder. Also mußten im Kessel Ausfräsungen vorgenommen werden, damit der Dekoder passte. Ebenfalls habe ich das Kühlblech des Dekoders kleiner ges...

Wednesday, June 17th 2009, 8:55am

Author: Wilfried Horrichs

RE: BR64 Zerlegen?

Hallo, ich habe meine BR 64 bereits geöffnet und habe mich dabei an die Anleitung gehalten. Das einzig wirklich lästige ist, dass die Türen herausspringen, da diese im Gehäuse und im Führerausboden gelagert sind. Es ist etwas frickelig diese mit der Feder wieder einzubauen. Ansonsten sind bei mir keine Probleme aufgetreten. Da ich im Momet auf Zimo und einen anderen Rauchgenerator umbaue, könntest Du meinen Rauchgenerator haben. Mit freundlichen Grüssen Wilfried Horrichs

Thursday, May 7th 2009, 3:06pm

Author: Wilfried Horrichs

BR 94 vo KM 1

Hallo, also ich habe die gleiche Lok. Meine dampft etwas besser. Im Vergleich mit anderen KM 1 Loks hat die BR 94 aber auch auf den KM1 Ausstellungen schlechter gedampft. Auch die BR 65 die damals gleichzeitig mit der BR 94 vorgeführt wurde, dampfte besser als die BR 94. Wenn man in Dortmund die BR 57 und die BR 85 verglich, so dampfte die BR 85 wesentlich besser als die 57er. Ich glaube das liegt am "langen dünnem" Schornstein den ja auch die 94er hat. Wenn Du den Schornsteinaufsatz entfernst, ...

Friday, September 19th 2008, 8:08am

Author: Wilfried Horrichs

RE: Modulanlagen mit vielen Bostern

Hallo, beim Fremo werden zig Booster dezentral eingesetzt. Dort gibt es damit keinerlei Probleme. Dies wäre dann die von Berthold Benning und Karsten vorgeschlagene Lösung. Viele male 3 A gibt auch viele Ampere. Grüsse Wilfried

Tuesday, September 9th 2008, 8:17am

Author: Wilfried Horrichs

Maßstäblich? Märklin Spur 1 58219 Stammholztransport

Hallo, habe mich bei meinem obigem Beitrag vertan. Das Untergestell des G 10 ohne Bremserhaus und das des H 10 ohne Bremserhaus sind identisch. Die Abmessungen des Zimmermann H 10 kenne ich nicht. Da gehe ich aber davon aus, dass diese stimmen. Grüsse Wilfried

Monday, September 8th 2008, 8:15am

Author: Wilfried Horrichs

RE: Maßstäblich? Märklin Spur 1 58219 Stammholztransport

Hallo, der Wagen ist viel zu kurz. Es soll sich wohl hier um ein württembergisches Vorbild mit dann jedoch falschen Drehschemeln handeln, was laut Carstens jedoch schon zur Reichsbahnzeit höchst selten war. Wer einen massstäblichen H 10 haben will, der müsste ein Untergestell eines G 10 nehmen. Die Drehschemel -die für einen H10 richtig sind- könnte man dann von diesem württembergischen Wagen nehmen. Das hätte Märklin auch so machen können. Grüsse Wilfried