You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 156.

Friday, October 11th 2013, 8:27am

Author: mat-spur1

Zweifarb-LEDs mit zwei Beinchen

Hallo zusammen, ich komme noch mal auf diesen älteren thread zurück, weil ich aktuell in der Bucht wieder zweibeinige Zweifarb-LEDs gefunden habe, mit denen man ohne größeren Aufwand die knallgelben LEDs einiger Märklin-Loks wie V60, BR91 etc umbauen kann: Bicolor-LED Die 2mm-Typen sollten klein genug sein, um zB bei der BR91 ohne Modifikation in die aufgesteckten Lampen zu passen. Man muß dann lediglich die gelben LEDs auslöten, die zweifarbigen einsetzen und die Platine/Verdrahtung so abändern...

Wednesday, January 30th 2013, 7:52pm

Author: mat-spur1

Problem mit V60 Märklin 54322

Hallo Thomas, verstanden! Da können in der Tat Kurzschlußströme über die Räder fließen. Kommt auch bei mir schon mal vor. Ist bei mir aber kein Thema mit den Massefedern, weil ich den Strom deutlich niedriger begrenzt habe (irgendwo bei 3-4 A; im häuslichen Keller kommen dampfende Loks nicht so gut...) Bei 10 Ampere kommst du ja schon in den Bereich, wo sich mal ein Rad leicht verschweissen kann. Gruß Matthias

Tuesday, January 29th 2013, 1:50pm

Author: mat-spur1

Problem mit V60 Märklin 54322

Hallo Thomas, die V60 zieht bei weitem nicht soviel Strom (sie hat ja keinen Hochleistungs-Dampfgenerator und auch nur einen Motor). Die Federn, die Märklin routinemäßig bei den gefederten Achsen einsetzt, sind kaum dünner als der gängige dünne Decoder-Draht. Deinen Kurzschluß-Fall kann ich nicht nachvollziehen. WO soll ein Kurzschluß entstehen, der über die Federn läuft? Gruß Matthias

Tuesday, January 29th 2013, 8:23am

Author: mat-spur1

Problem mit V60 Märklin 54322

Hallo Jürgen, die Lagerbuchsen lassen sich auf der Innenseite löten, wenn man sie vorher leicht mit feinem Schmirgel blank schleift. Aber mir ist noch was eingefallen - vielleicht kommst Du ja um's Löten rum: Wenn Du die Achsen rausnimmst, schau mal ob darunter vertikale Bohrungen im Rahmen sind - hier können feine Federn eingesetzt werden, die den Kontakt zur Buchse sicher herstellen. Das hat mir bei der E91 geholfen. Märklin hat bei manchen Loks an allen Achsen diese Bohrungen vorgesehen, jedo...

Monday, January 28th 2013, 1:04pm

Author: mat-spur1

Problem mit V60 Märklin 54322

Hallo Thomas, stimmt schon - aber wenn man keine Löcher bohren will, ist die Methode mit den Lagerbuchsen durchaus hilfreich. Ich habe damit bei E91 und BR80 gute Erfahrungen gemacht und mir so Arbeit erspart. Alternativ kann man auch einen Federdraht an die Achsen anlegen, funktioniert gut bei der Vorlaufachse der BR91. Gruß Matthias

Monday, January 28th 2013, 6:48am

Author: mat-spur1

Problem mit V60 Märklin 54322

Hallo und guten Morgen, bei meiner 54322 hat es - wie von bbenning empfohlen - geholfen, die Radreifen zu tauschen und so die Haftreifen loszuwerden (Fa. Mohring). Mit drei Achsen läuft die Stromversorgung deutlich besser, die Zugkraft ist immer noch sehr gut und in Kurven radiert die Lok auch nicht mehr... Herr Mohring bietet Edelstahlreifen an, man kann ihm aber auch passende Original-Märklin-Reifen schicken, die in der Bucht oder im Spur-1-Treff manchmal angeboten werden (zB von Finescale-Umb...

Wednesday, January 9th 2013, 8:57am

Author: mat-spur1

Lautsprecher-Impedanz

Hallo G-F7, ich komme noch mal auf deine ältere Anfrage zurück? Was ist denn nun in der 5517 für ein Lautsprecher verbaut? Ich habe seit kurzem auch solch eine Lok. Passt ein Visaton FRWS 5R (rund) in die Aussparung und unter die Kappe?? http://www.visaton.de/de/chassis_zubehoe…d/frws5r_8.html ... oder nur ein K50? http://www.visaton.de/de/chassis_zubehoe…band/k50_8.html Gruß Matthias

Sunday, October 28th 2012, 8:45pm

Author: mat-spur1

Neuer Lautsprecher

Hallo Uwe, Bei der T3 bietet sich der Dietz DLS H3 an, siehe http://www.repage.de/member/mat-spur1 Bei der BR80 passt nach Ausfräsen ein 5cm Lautsprecher "gerade so" hinten in den Kohlekasten, wenn man ihn zum Führerstand öffnet und nach unten verschliesst. Dazu demnächst auf meiner homepage auch mehr... Gruß Matthias

Sunday, October 28th 2012, 3:16pm

Author: mat-spur1

Neuer Lautsprecher

Hallo Uwe, mein erster Beitrag stammt vom September 2010 - damals kostete der W1-1070 wirklich nur 10 EUR, mittlerweile ist er deutlich teurer geworden. Hier ist die Schaltung. Mit den Werten 1 Ohm und 22 µF kann man experimentieren. Größere Kondensatorwerte senken die Frequenz, ab der hohe Töne gedämpft werden. Kleinere Widerstandswerte erhöhen die Bedämpfung. Die 8 Ohm stellen sicher, daß die Endstufe des Decoders nie überlastet wird, die sollten so bleiben. Gruß Matthias

Friday, October 26th 2012, 8:50am

Author: mat-spur1

Nachtrag: neuer Lautsprecher

Hallo Spur-1-Freunde, ich habe ja vor einiger Zeit vom Tangband W1-1070SE berichtet, der nach Herstellerangaben bis ca 100 Hz (-10 dB) geht und in der BR91 eine kräftige Tieftonwiedergabe liefert. Jetzt verbaue ich gerade erstmals einen noch kleineren Visaton BF32 in einem Wismarer Schienenbus von Henke und bin auch hier vom Klang begeistert. Das kleine Teil hat eine Tieftonwiedergabe bis ca. 130 Hz (-10 dB), ähnlich wie die größeren 5cm-Systeme desselben Herstellers (Herstellerangaben), die ja ...

Thursday, October 18th 2012, 1:41pm

Author: mat-spur1

Heusinger Steuerung bei neueren Modellen

Hallo, ich schließe mich der Meinung an: manche features sind wirklich überflüssige Spielerei. Was ich für den an etwas Authentizität interessierten Spielbahner als viel reizvoller erachte, wäre endlich mal eine im Vergleich zur Klauenkupplung DEUTLICH zierlichere radientolerante Spielkupplung mit Kulissenführung und ggf. mit standardisierter, zuverlässiger Ansteuermöglichkeit. Das kann die Schraubenkupplung nicht leisten. Gruß Matthias

Tuesday, August 28th 2012, 3:46pm

Author: mat-spur1

Gibt es von Märklin die Kurve R3 LGB

Hallo GGertung LGB Gleise haben deutlich andere Schienenprofile (wesentlich höher/breiter - siehe die entsprechende NEM). Auf normaler Strecke geht das, sieht von den Proportionen aber komisch aus. Ich habe eine Piko-Drehscheibe mit 65 cm LGB-Gleis, da funktioniert das (und das Gleis verschwindet kaum sichtbar in der Verkleidung). Die Anschlußgleise sind von Märklin und mussten im Niveau angehoben werden. Aber an jeder Weiche/Kreuzung fällt die Lok in die Gleisunterbrechungen am Herzstück, weil ...

Saturday, February 11th 2012, 10:54pm

Author: mat-spur1

Warum nicht "Saferpur"?

Ich fürchte, dann hoppeln die NEM-Loks über die Herzstücke ...

Saturday, February 11th 2012, 6:08am

Author: mat-spur1

Kupplungsadapter von Tobias Frenzel

Hallo Oliver, alles klar, danke für die Info. Ich war mir nur unsicher, ob ich im neuen Forum vielleicht irgendwo einen Parameter einstellen muss... Gruß Matthias

Friday, February 10th 2012, 8:34pm

Author: mat-spur1

Problem mit Links

Hallo zusammen, geht es nur mir so oder sind bei Euch die links im ersten Beitrag von Diesel auch nicht anwählbar, sondern tauchen mit den /url Steuercodes auf????? Gruß Matthias

Friday, February 10th 2012, 5:57pm

Author: mat-spur1

6021

Du kannst überzählige 6021 als ergänzende Fahrtregler an eine 6021 anbinden. Hier gibt es einen Hinweis, daß man eine 6021 zur 80f downgraden kann: http://forum.miniatur-wunderland.de/digi…r-v-t15847.html Allerdings fehlt die genaue technische Beschreibung Die gibt es aber hier: http://www.modellbau-board.de/digital/16…1-zur-80-f.html und hier: http://www.modellbau-board.de/digital/7-…nsteuerung.html Gruß Matthias

Wednesday, February 8th 2012, 8:03pm

Author: mat-spur1

Blackberry

Genial! Seit dem Umzug komme ich auch von meinem Blackberry via Opera ins Forum! Bislang ging das nicht. Gruß Matthias

Tuesday, February 7th 2012, 2:33pm

Author: mat-spur1

Forumsumzug

Auch von mir ein herzliches dankeschön - sieht gut aus! Gruß Matthias

Thursday, February 2nd 2012, 7:31am

Author: mat-spur1

RE: Rhönzügle

Hallo Michael, stimmt - perfekte Bilder! Jetzt habe ich zum ersten Mal einen dreiachsigen G10 gesehen (oder heißt der dann anders?) - war das eine übliche Bauform? Gruß Matthias

Friday, January 20th 2012, 8:28am

Author: mat-spur1

Das Forum

Ich bin auch dabei - die Plattform trifft unser gemeinsames Hobby gut und jede andere Form der Kommunikation und Dokumentation in diesem Umfang wäre ungleich teurer. Gruß Matthias