You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 734.

Saturday, February 23rd 2013, 10:21pm

Author: Spur1pur

Ja, wer hätte es gedacht...

..., dass es doch gar nicht so schwer ist, ein paar Nieten auch ohne zu Bohren in recht ansehnlicher Form ins Blech zu bekommen. Ich zumindest bis heute abend nicht. Mein Projekt "gesuperte T 3" mit allen moderenen Features, die heute so zu bekommen sind macht zwar nur langsam aber stetig ein paar Fortschritte. Nach Anregung von außen und durch die Aktion Nietprägemaschine habe ich heute mal versucht den vorderen Wasserkastenabschluß in besserer Version herzustellen. Das Blech passend herzustell...

Sunday, January 27th 2013, 8:28pm

Author: Spur1pur

...Genau....

und dann kannst Du die Platte als Urmodell abformen und beliebig in Resin, Gips oder Leichtkeramikguss abgießen..... Wobei ich bei meiner Ladestaraße auf Gips gestzt habe, den man besser einfärben kann...... Gruß Michael

Sunday, January 6th 2013, 9:11pm

Author: Spur1pur

...es geht weiter mit der T 3.....

...auch wenn schon ein wenig Zeit zwischen den letzten Arbeiten vergangen ist. Aber wenn man mehrere Projekte, Beruf, Familie und Freunde und andere Liebhabereien unter einen Hut bringen will, dauerts manchmal ein wenig länger. Zwischenzeitlich ist ein RG von KM 1 in den Kessel verbaut, siehe..... Umbau einer Märklin BR 80 ...Beitrag 50 dann hatte ich mich um die Laternen gekümmert. Aus meinem Wilgro-Teile-bestand habe ich die großen Gaslaternen für würdig gehalten Dienst an dieser Lok zu leiste...

Wednesday, October 17th 2012, 8:59pm

Author: Spur1pur

....nun ja...

bei meiner Dingler 92er war die Steuerrichtung falsch , nach Änderung der CV funzt alles einwandfrei , ich beobachte es selten, praktisch garnicht , könnte auch ohne dieses Gimmick leben, aber wer seine Lok in einer gutbeleuchteten Vitrine stehen hat, findet evtl. gerade die Umsteuerung gut....nur wenn das Stangenspiel deswegen hakelt, ist die Konstruktion noch nicht ausgereift, liegt evtl. am Preis der Lok? Irgendwo sind Grenzen! Hier der beitrag zur 92er von Dingler...BR 92 von Dingler etwas w...

Thursday, September 13th 2012, 4:38pm

Author: Spur1pur

....mmmh ohne ketzerisch sein zu wollen...

..ich bin ja auch ein Anhänger der Devise, dass manchmal weniger auch mehr ist..... aber der Spielreiz endet spätestens wenn auf dem schön gestaltetem Diorama die Wagen/Zugbewegungen sich 3-4 mal wiederholt haben.... Der Reiz einen zusammengestellten Zug dann auch ab und wegzufahren, bzw. diesen ankommen zu sehen fehlt in aller Regel... insofern sind mir die meisten Vorschläge zu minimalistisch. Ich brauche doch ein Stück "freie Strecke" an der ich einem Zug auch mal ohne einzugreifen, auch mal ...

Tuesday, August 28th 2012, 4:35pm

Author: Spur1pur

Mathematik

...ist eigentlich nicht so schwer.... 1176 mm x 2 = 2352 mm Damit entspricht dieser Radius nicht dem LGB-Radius R3 mit dem Halbkreis-/Kreisdurchmesser von 2390 mm 2390 mm : 2 = 1195 mm Natürlich wird bei Angabe des Radius immer von der Mitte des Gleises ausgegangen, eben so bei der Messung des Gleisabstandes, es sei denn es wird explizit anders angegeben. Gruß Michael Kuhr

Thursday, March 29th 2012, 9:39pm

Author: Spur1pur

Wenn man den Beitrag ganz gelesen hat, dann

stellt sich die o.g. Frage eigentlich nicht mehr......bzw. wird darin beantwortet. Gruß Michael

Wednesday, January 25th 2012, 4:13pm

Author: Spur1pur

RE: Fabrik-Fassade

Hallo Rüdiger, sehr sehr schön, der Maßstab ist auch beeindruckend, ich könnte mir so etwas im "großen Stil " vorstellen, sozusagen als Anlagenhintergrund, wie die Conti in Hannover....nur leider sehr zeitintensiv und auf Dauer eintönige Arbeit um es zu verwirklichen. Aber reizen täte es mich schon, auch die Materialauswahl. Wirklich tolle Anregung. Gruß Michael

Tuesday, January 17th 2012, 9:18am

Author: Spur1pur

DIN 1451 Engschrift

Hallo Forum, ich war mal so frei die DIN Engschrift in die Datenbank einzustellen...... braucht man ja immer wieder mal...... Gruß Michael Kuhr

Friday, September 9th 2011, 6:00pm

Author: Spur1pur

Weniger ist mehr

Hallo Forum, mit Interesse habe ich die Entwicklung dieses Threads verfolgt, da ich mich auch gewundert habe, warum die Talbotwagen der "Fa. Perbec" wohl nahezu identisch mit denen der Fa. Kiss sind. Noch mehr habe ich mich gewundert, obwohl von Rainer Hermann anfangs ein eindeutiges Statement bezügl. der Herkunft der Wagen abgegeben wurde, dass die Wagen gekauft wurden, wohl wissend, das es möglicherweise Plagiate sind, die durchaus wieder herausgegeben werden müssten, wenn es hart auf hart geh...

Wednesday, September 7th 2011, 1:35pm

Author: Spur1pur

Borken 2011 - Der Film ist online

Hallo Michel. auch von meiner Seite fünfmal "Daumen hoch", bin begeistert...selbst meine bessere Hälfte war angetan und hat den Film bis zuende geschaut und dort sogar gelacht.... Wirklich sehr schön und mit viel Liebe gemacht.... Danke für die DVD.... Gruß Michael

Saturday, August 13th 2011, 10:56pm

Author: Spur1pur

Eilzugwagen E 30 in Epoche II

Hallo Forum, für die Epoche II Liebhaber mit Ambitionen auf Eilzugwagen von Kiss, hier das "Beweisfoto", für die Tatsache, das diese Wagen in der Vorkriegszeit ohne Faltenbälge unterwegs waren und die Übergänge mit Scherengittern gesichert waren. [url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/5590,e301PQIVN.gif][/url] [url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/5591,e302D29AN.gif][/url] Die Brücke steht heute noch und überquert die A4 bei Chemnitz. Die Autobahn ist zwischenzeitlich 6-spurig a...

Tuesday, July 19th 2011, 7:41pm

Author: Spur1pur

RE: anloge Ansteuerung eines zweiflügigen ungekoppelten Flügelsignal

Hallo Jörg, hier hatte ich mal den Servo-Baustein von Conrad vorgestellt Servoelektronik von Conrad Dieser Baustein erlaubt zwei Servos parallel anzusteuern. Ich könnte mir vorstellen, dass mit einem Wechselschalter an einer Servozuleitung die gewünschte Funktion erreichbar wäre. Das erste Servo für Hp1 und Hp0, wenn der Wechselschalter auf "Hp2" gestellt wird, läuft das zweite Servo gleichzeitig mit....müsste eigentlich funzen ist preiswert und hat Nachwippfunktion. Gruß Michael

Sunday, July 10th 2011, 9:49am

Author: Spur1pur

RE: neuheiten sinsheim

....eine nur unscheinbare aber doch tolle "Neuheit" war für mich die Vorstellung der Weichenlaterne aus dem Hause Nolte, wohl, wie ich es verstehe in Zusammenarbeit mit MP-Modellbau und Fa. Hosenträger. Der Weichenbock ist ja bereits seit ca. Borken 2011 zu bekommen und nun war das Urmodell der Weichenlaterne in feinstem Messingdress zu bewundern.... Wie ich Herrn Nolte verstanden habe wird die Laterne aber in Kunststoff gegossen werden. Schwierig in der Umsetzung ist wohl noch die Forderung, da...

Sunday, June 26th 2011, 11:37am

Author: Spur1pur

RE: Türverschluss am Bremserhaus

....zumindestens am G02 Bremserhaus in Kassel ist die Türklinke auch etwas einfacher gehalten..... Entweder auch eine Klinke der "Austauschart" oder das ältere Modell..... Wenn es die originale Klinke ist, dann ist die Klinke der Verbandsbauart die "neumodischere"....... [url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/5489,tuerklinkeL9U2X.jpg][/url] Gruß Michael Kuhr

Friday, June 17th 2011, 3:42pm

Author: Spur1pur

Dingler G 10

Hallo Peter, ausnahmsweise muß ich Dir leider auch widersprechen, auch wenn die Anzahl der Bretter an einem gedeckten Güterwagen, der vor rund 100 Jahren das Licht der Welt eblickt hat, nicht unbedingt für jeden Modelleisenbahner von Interesse ist. Ein Teil des Hobbys ist ja auch die Auseinandersetzung mit dem Vorbild und dann die Übertragung ins Modell, damit die ganze Sache nicht den finanziellen und räumlichen Rahmen sprengt Wie AndreBerlin schon schreibt, sind die Vorgänger dem G 10 sehr ähn...

Thursday, June 16th 2011, 8:03am

Author: Spur1pur

RE: Details der Signale von KM1....

Quoted Original von Einsenspiegel Bin deshalb froh, daß nun alternative Signale angeboten werden, von denen ich dann weitere, noch benötigte, beschaffen will, in der relativ sicheren An- nahme, daß diese einwandfrei funktionieren - DARAUF kommt`s an. Zudem: das Preis/Leistungs-Verhältnis stimmt doch allemal. Jede weitere Verfeinerung kostet doch Geld-für uns-. Muß das bei so einem Teil denn sein? hoffe, daß der "mahnende Finger" dieses Forums ob dieser Meinung nicht wieder auf Einsenspiegel zei...

Wednesday, June 15th 2011, 5:43pm

Author: Spur1pur

gekuppelte Bremsschläuche....

......gibt es doch Bei Klaus Holl, diese lassen sich allerdings nicht entkuppeln und sind somit "Ganzzügen" oder "Vitrinenzügen" vorbehalten.... Ansonsten ist der kuppelbare Bremsschlauch eine tolle Sache. Diejenigen, die nicht kuppeln wollen, werden ihn nicht haben wollen und brauchen ihn ja auch nicht kaufen.... Zu wissen, das es ihn bereits gibt, ist sehr gut. Die Teile von Herrn Zimmermann machen einen perfekten Eindruck in Form und Ausführung(Guss) und unterscheiden sich deutlich im positiv...

Tuesday, June 14th 2011, 10:30pm

Author: Spur1pur

Details der Signale von KM1....

sind auch nicht besser als bei der Konkurenz und schon gar nicht im Stile der Qualität der Loks aus gleichem Hause..... Scheinbar muß man doch noch ein paar Euronen mehr für ein "ordentliches" Signal ausgeben, nur leider gibt es auf dem Markt keinen Anbieter Kreuzschlitzschrauben und der Mitnehmerbügel für die rückwertige Blende sind an einem Formsignal in 1 :32 einfach nicht mehr zeitgemäß.... [url=http://www.bilderhosting.s1gf.de/bild.php/5445,headersignaleCSBTX.jpg][/url] Die Signale von Besi...

Tuesday, May 31st 2011, 9:00pm

Author: Spur1pur

RE: 1:1 initiiert 1:32

Hallo Herr Wolf, nette Idee....gefällt mir sehr gut, wobei es manchmal besser ist den Fotoapparat auf ein Stativ oder eine feste Unterlage zu stellen und ohne Blitz zu fotografieren.... Gruß Michael Kuhr