Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Montag, 18. Februar 2019, 18:16

Forenbeitrag von: »ospizio«

Plaste oder was

Hallo, Warum nicht Kunststoff?. Es gibt auch andere Hersteller,die wesentlich teurere Modelle mit Kunststoffgehäuse anbieten. Letztendlich kann man nun unter zwei Gehäusen aus Kunststoff und einem aus Metall(Krüger Modellbau) wählen. Im übrigen war ja Plaste 40 Jahre der Werkstoff in den neuen Bundesländern. Gruss Wolfgang

Mittwoch, 13. Februar 2019, 21:10

Forenbeitrag von: »ospizio«

Unsägliche Diskussion-Paralellen

Hallo, Vor Jahren hat eine Firma eine Schweizer Ellok mit drei zweiachsigen Drehgestellen in einem ungeteilten Wagenkasten angekündigt. Keiner konnte sich vorstellen wie das auf 1020 Radius gehen sollte. Eine Aussage der Firma wie das bewerkstelligt sollte gab es noch nicht. Eine Zeichnung eines befreundeten Spur1ers aus den neuen Bundesländern machte ersichtlich,dass unter normalen Umständen ein durchfahren von 1020 nie möglich ist. Es wurde auch im Forum heftig diskutiert und mehrere Lösungen ...

Sonntag, 10. Februar 2019, 22:42

Forenbeitrag von: »ospizio«

Kurzhauber

Hallo, Also ich freue mich auf jeden Fall(wie Ozeanblau) auf dieses Fahrzeug. Kann ich doch mehrmals in der Woche so einen Oldtimer im regen Einsatz einer Gartenbaufirma auf der Strasse begegnen. Da ich Epoche 4 fahre ist es bei mir egal. Habe übrigens für meine Kohlenhandlung fast zwei Jahre nach einem MoMi Opel Blitz Laster gesucht. Letzte Woche war ich erfolgreich. Gruss Wolfgang

Donnerstag, 7. Februar 2019, 17:06

Forenbeitrag von: »ospizio«

Klarsicht

Hallo Michael, Du triffst den Nagel auf den Kopf. Nach Lesen DEines Threads komme ich zum Schluss: Für Dich ist Lokführer kein Beruf,sondern eine Berufung. Und da hat die Bahn viel zu wenige solche Mitarbeiter. mit kollegialem Gruss Wolfgang

Donnerstag, 7. Februar 2019, 17:00

Forenbeitrag von: »ospizio«

Unsägliche Diskussion

Hallo, Ich war nun über 32 Jahren Lokführer bei der DB. Für mich ein Traumberuf.1969 beim Schulabgangsfest konnte jeder sagen,was er einmal werden wollte.Nach 10 Jahren beim ersten Klassentreffen war ich der einzigste von 50 Schülern,die das geworden sind,was sie vor 10 Jahren angegeben hatten. Ich fing 1973 ,5 Monate nach meiner Gesellenprüfung als Fernmeldemonteur im Eisenbahn/Verkehrssignal und Feuermeldebereich und Freistellung für 6 Monate zur Heizerausbildung bei der DB im Bw Rottweil an. ...

Samstag, 2. Februar 2019, 21:43

Forenbeitrag von: »ospizio«

Berge

Hallo Jürgen, Danke! Gerne wäre ich in den Bergen.Nicht nur in Ospizio Bernina,Alp Grüm oder in Realp an der Furka. Da gehen die Uhren etwas anders.Nicht so verückt wie hier im Forum. Die einen brechen in Panik aus,ob die Kugellager noch nach 10 oder 20 Jahren bei Stromabnahme noch ihren Dienst tun. Auf der anderen Seite kaufe Sie sich ein Auto wo die gesetzliche Gewährleistung nach höchstens drei Jahren ausläuft . Die anderen Jammern,dass Sie Jahre auf Vorbestellungen warten müssen.Und wenn dan...

Sonntag, 27. Januar 2019, 20:10

Forenbeitrag von: »ospizio«

Radsatzklemmen und auflaufen

Hallo Werner Fritz, Auch durch noch so erweitern des Radsatzinnenmaß wird es wohl nicht 100% klappen,dass kein Wagen klemmt oder im Herzstück aufläuft. Die von Hübner konstruierten Rungenwagen sind einfach mit dem Achsstand zu lang.Eine Lösung wäre sogenannten Lenkachsen wie sie in den Donnerbüchsen vorhandeb sind,wenn Weichen über 10 Grad Herzstücke benützt werden. Zitat Es lohnt, sich über die Gleisplanung ein paar Gedanken mehr zu machen bevor man zu größeren Weichenwinkeln greift. Im Grundsa...

Donnerstag, 24. Januar 2019, 12:33

Forenbeitrag von: »ospizio«

Kugellager

Hallo, Was für eine Diskusion, Angesichts von dem Fall von Peter vorgtragen hat ja der Schaden an der geteilten Achse wohl ja nur indirekt mit der Stromabnahme durch Kugellager zu tun.Wäre ja mit Federkontakten ebenfalls passiert. Und dass die Feder oder Pilzkontakte auch nicht das Optimale sind,wissen wir ja von den Ausfällen der Ludmilla. Nun frage ich mich allen Ernstes,wieviel Maschinen der Baureihe 23 und nachfolgenden Maschinen mit dieser Stromabnahme sind wirklich mit Kugellagerschaden au...

Mittwoch, 23. Januar 2019, 20:44

Forenbeitrag von: »ospizio«

Kugellager

Hallo, Was noch gar nicht zur Sprache kam ist wohl die Tatsache,dass eine Lok ja über mehrere Kugellager den Strom abnimmt. Somit verringert sich ja die Belastung. Und wenn wie geschrieben bei Märklin eine Lok 400 Std Dauertest aushalten muss dann frag ich mich,wie die werte Gemeinschaft mit der Tatsache umgeht,dass die meisten Elektrogeräte nur schwer die 2 Jahresgarantie erreichen. Da ist wohl eine Zeitangabe von 10 oder 20 Jahren ausserhalb jeder Diskussion. Gruss Wolfgang

Mittwoch, 23. Januar 2019, 16:15

Forenbeitrag von: »ospizio«

Lager

Hallo, Beim Vorbild sind das keine Kugel,sondern zylindrische Wälzrollenlager.Die speziellen Edkontakte an Achsen entlasten die Strom oder Spannungsabführung auf die Schiene. Gruss Wolfgang

Montag, 21. Januar 2019, 23:22

Forenbeitrag von: »ospizio«

Vorstellung im Video

Hallo Herr Pernsteiner, Wie mein Lokführerkollege Hartmut möchte ich mich für die Vorstellung der Lok mittels Video bedanken. Sehr ausführlich und sehr gut gemacht.Da wid ja die Vorfreude auf meine bestellte BR94 noch viel grösser. Einzig das Abblasen der Ramsbotton-Sicherheitsventile (stetig anwachsendes Brummeln vor Abblasen) habe ich als Heizer anders im Gehör. Auch der Lokpass,ausfühlich bebilderte Bedienungsanleitung und die Betriebsanweisung zeugen von einen weiteren Schritt für kundenorie...

Sonntag, 20. Januar 2019, 23:16

Forenbeitrag von: »ospizio«

Noch ne Loktransportkiste

Hallo, Auch im 64.Lebensjahr habe ich nach wie vor noch Freude an der Spur1. Angesichts eines Beitrages über den Bau einer Supertransportkiste,die nach studieren des Beitrages auch nit alle Erwartungen des Erbauers erfüllt und zudem noch aufwändig und sehr teuer ist,habe ich für einen Spur1 Kamerad,zwei Kisten nach meiner Norm gebaut. Die Transportkiste ist für zwei kurz vor Weihnachten erworbenen Schmalspurdampfloks in 1e. Die Fertigstellung erfolgte also innert weniger Tage,obwohl der Empfänge...

Mittwoch, 16. Januar 2019, 21:42

Forenbeitrag von: »ospizio«

Pa Behälter

Hallo, Zitat Pa-Behälter wären toll geswesen, aber Sets, mit der Mischung? Was soll man damit? Auf diesen Wagen waren im regulären Betrieb m. W. seltenst bis keine Mischungen unterwegs. Hier ein paat Bilder von VG Bahn und der Eisenbahnstiftung: https://shop.vgbahn.info/imgs/news/VGBah…SlgSC_2__xl.jpg https://shop.vgbahn.info/imgs/news/VGBah…llke_SC__xl.jpg https://encrypted-tbn0.gstatic.com/image…uQjDVG6rQ-jhrPP https://encrypted-tbn0.gstatic.com/image…j5XHsZTwT_3S2bB Und zudem kann ich gemisch...

Dienstag, 15. Januar 2019, 22:53

Forenbeitrag von: »ospizio«

Bericht

Hallo Rainer, Vielen Dank für Deinen tollen Bericht. Auch mir hat dieses Modell von Märklin,welches ja auch schon in mehreren Bauserien gefertigt wurde,immer gefallen. Weiterhin zeigen Deine Umbaumassnahmen wie Sound,Maschineneinrichtung usw dass auch ein älteres oder betagtes Modell sehr wohl noch seine Berechtigung in der heutigen hochdetaillierten Nietenzählerzeit hat. Gruss Wolfgang

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 13:41

Forenbeitrag von: »ospizio«

letzter Beitrag von einem Ü-60

Hallo, Da ich noch drei Loks und drei Wagenmodelle in der Erwartungsschleife habe,bin ich eigentlich voll bedient. Etwaige von mir anzuschaffende Modelle sind auf dem Markt und können gebraucht erworben werden. Gruss Wolfgang

Montag, 24. Dezember 2018, 16:43

Forenbeitrag von: »ospizio«

Weihnachtsgrüsse

Hallo, Will mich meinen Vorrednern gerne anschliessen und allen ein schönes, friedfertiges Weihnachtsfest wünschen. Ein grosses Weihnachtsgeschenk dass das Warten auf versprochene Modelle für Dezember in den Hintergrund rücken lässt,kam für mich aus der Schweiz. Das Bundesamt für Verkehr hat die Betriebsgenehmigung für unsere neue grosse Zahnradlok Hg4/4,die wir im letzten Jahrhundert aus Vietnam geholt und in ca 50000 Stunden wieder lauffähig gemacht haben erteilt. Somit werden wir nächste Sais...

Montag, 24. Dezember 2018, 16:30

Forenbeitrag von: »ospizio«

Steuerwagen

Hallo, Anmerkung von mir zum Beitrag meines Modellbahnkameraden Michael. Also das Bild in Thread 22 zeigt ein Steuerabteil für Diesel und Dampf oder auch Diesel und Diesel! Das mittige Führerpult mit dem Fahrschalterhandrad ist für Dieselloks der Baureihe V100. Das rechts angeordnete Hagenuk Befehlsgerät ist wohl für Dampf und eventuell auch für V36. Da das Hagenukgerät oben links einen Knopf vom Typhon(Presslufthupe)besitzt sind wohl beide Führerpulte unabhängig einsetzbar.Auch kann ich nicht s...

Montag, 24. Dezember 2018, 11:40

Forenbeitrag von: »ospizio«

Steiner Modellwerke

Hallo Ozeanblaubeige, Wie Oliver schrieb,kann auch ich als Besitzer einer 10000L Tankstelle ,diese nur wärmstens empfehlen. Gruss Wolfgang

Sonntag, 23. Dezember 2018, 23:21

Forenbeitrag von: »ospizio«

Gepäcknetze

Hallo, Sieh mal hier: http://spur1-werkstatt.de.fc-host52.de/S…wand-breit.html Gruss Wolfgang

Sonntag, 23. Dezember 2018, 22:39

Forenbeitrag von: »ospizio«

Innenraum

Hallo Joachim, hilft das?: http://www.forum.hunsrueckquerbahn.de/viewtopic.php?t=52023 mit vielen Bildern. Gruss Wolfgang