Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 745.

Gestern, 16:35

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

MO-Miniatur stellt Motordraisine Klv 12 mit LokSound5-Fahrdecoder vor

Hallo Wolfram , im Prinzip ist Deine Ansicht völlig in Ordnung . Projekte und Ankündigung sind allerdings zweierlei . In der Realität vergehen jedoch zwischen Ankündigung und Auslieferung oft einige Jahre . Würde also bedeuten man kalkuliert diese Wartezeiten gleich mit ein . Und wie erging es uns DRG-Fahrern mit der nachgeschobenen Farbgebung bei den 2achs. Einheits-Abteilwagen ? Sofern für die Aufnahme der Räder beim profildrehen NEM oder Finescale keine anderen Vorrichtungen erforderlich sind...

Gestern, 16:05

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

16 Meter Drehscheibe

Hallo Michael , sehr schöner Bausatz ! leider etwas späte Bauart . Der weit überwiegende Teil waren die 16 Meter - Fischbauchträger Drehscheiben preußischer Bauart . s.u. BW-Erndtebrück nach dessen Auflösung 1978 Foto S.G.-G.S. typisch für diese Drehscheiben die Strahlengleise mit Herzstücken bis zum Grubenrand , geht stark in die Tiefe , weniger in die Breite , man kann Lok vor dem Schuppen abstellen . Antrieb hier mit offen liegenden Zahnkranz am Grubenrand Oder BW-Altenkirchen-Oberwesterwald ...

Gestern, 08:16

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

MO-Miniatur stellt Motordraisine Klv 12 mit LokSound5-Fahrdecoder vor

Zitat ; " der Preis liegt noch nicht fest da das Handmuster erst zu Ende gestaltet werden muss und dann kalkuliert werden kann " Das ist einleuchtend und kaufmännisch korrekt . Genau an dieser Stelle fragt man sich , wie kann so manch ein Hersteller hier Preise und Vorbestellpreise für neue Modelle ausreichen , bei denen nichts konstruiert ist und nicht mal ein Handmuster existiert . Vermutlich über den Daumen gepeilt . Letztlich zahlen wir entweder zuviel ? oder der Anbieter macht ein schlechte...

Dienstag, 19. Februar 2019, 17:42

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Figuren in Lokomotiven befestigen

Hallo Simon-Markus , unten noch eine kleine Auswahl von doppelseitigen Montageband . Wie schon vorgetragen kannst Du die anwenden , auch noch nachjustieren wenn nicht sofort voll angedrückt . Mit etwas Nachdruck halten die fast alles . ich nehme am liebsten das graue Band von 3M , haben wir mal bei Aldi gefunden , preiswert. Man braucht schnell einiges davon . Am besten die Figuren nach dem bemalen unter den Füßen noch plan feilen , dann stehen die schon fast von selbst und kleben auf dem Band s...

Sonntag, 17. Februar 2019, 22:02

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

01TREFF 2019, 16 &17 Februar..Ein Rückblick.

ich schließe mich allen positiven Eindrücken zu dieser gelungenen Ausstellung an ! ganz ohne Frage . Dennoch bin ich der Meinung das man bei dem Aufwand zum patinieren der Fahrzeuge und wenn sie dann in der Bewegung gezeigt werden das Personal einstellen sollte . Müssen sich ja nicht unbedingt bewegen , technisch machbar . Dafür haben die Decoder ja bis zu 32 Funktionen . Der Grund warum darauf verzichtet wird ist wohl eher das die Figuren größtenteils etwas lieblos daher kommen bzw. gefertigt w...

Sonntag, 17. Februar 2019, 15:23

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

01TREFF 2019, 16 &17 Februar..Ein Rückblick.

schön das man sich das hier ansehen kann . Nur was nutzt die schönste patinierte Lok in der Bewegung ohne Personal ? Fahren wie von Geisterhand , kein Mensch auf dem Führerstand . Sparsamkeit am falschen Platze . Das lässt sich doch sicher vermeiden .

Sonntag, 10. Februar 2019, 19:17

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Digital allgemein: Märklin Control Unit 6021

Hallo Wolli , vielleicht solltest Du Deine Vitrinenwagen mal etwas bewegen oder den Andruck der Radkontakte prüfen .Räder , Radkontakte , Schleifflächen an den Rädern und Schienen reinigen . Sind die Anschlusskabel Stromversorger-Schienen sauber angeschlossen usw. Grüße Günter

Freitag, 8. Februar 2019, 19:41

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Frage zu Lampe

Hallo Peter , das gute Stück s.u. kann ich Dir überlassen , Verhandlungssache . Es ist noch Suppe drauf , muss abgelassen werden . Grüße Günter

Samstag, 2. Februar 2019, 08:59

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Kleines Bahnbetriebswerk

Hallo Thorsten , ganz hervorragend gemacht ! Mehr braucht man auch nicht . Aus Deinen Beschreibungen , Fotos und Vorgehensweise kann man noch einiges lernen . Bin gespannt wie es weitergeht . Grüße Günter

Mittwoch, 30. Januar 2019, 18:26

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Dreschmaschine 1:32 von Busch

Hallo Peter , der Bausatz ist sehr sauber gefertigt und rollfähig . Es gab auch mal einen Beitrag mit umgebauten Modell bei dem sich die anderen Wellen-Transmissionen bewegen . Ich glaube bei Spur 1 Info . Als Ladegut in jedem Falle sehr schön . Ich habe 160.-€ bezahlt . Ein passende Lanz als Zugmaschine ist vorhanden . Technisch-Historisch passt natürlich ein Road Engine hervorragend dazu . Konnte ich 2016 von Michael Müller übernehmen . kostete f 120.20 ich denke das kann man zusammenbekommen ...

Samstag, 26. Januar 2019, 19:15

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Frage zu Digitalumbau Hübner 64

Hallo Thorsten , natürlich würden Wir uns auch freuen wenn Du ein paar Bilder von deinem kleinen Bahnbetriebswerk mit Drehscheibe einstellst . Grüße Günter

Donnerstag, 24. Januar 2019, 15:41

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

05003 KM1 Sonderausf.

Die Auftragsbestätigung für die 05003 in " Schwarz-Rot-Gold " mit großen Wagnerblechen , also die mutmaßliche Serienausführung als entkleidete Reichsbahnlok , habe ich soeben erhalten . Das zeigt Uns das man durchaus mit dem Anbieter sprechen kann und Vorschläge ernst genommen werden . So kommt nun Jeder zu seiner Ihm vorschwebenden Variante und der Anbieter kann durch eine geringfügige Änderung weitere Lokomotiven verkaufen . Das hilft uns Allen am Ende am besten . Grüße Günter

Donnerstag, 24. Januar 2019, 08:29

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Vorbestellung ja, aber wie lange ist Warten zumutbar ?

... gleiche Vorlaufzeit stimmt genau , vor allem muss alles vorfinanziert werden ! Bei kaum mehr überschaubarer Projektvielfalt kommt da schon einiges zusammen . Bindet Kapital sofern man es hat oder noch bekommt . Schon von daher gehört "klappern zum Handwerk "

Mittwoch, 23. Januar 2019, 18:51

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Kurzschlussfolgen

die Leistungsstärke der Boster ist nicht das Problem solange man möglichst Systemtreu bleibt . Alles durcheinander werfen war schon immer kritisch . ich habe auf meiner Anlage beim Rampenbetrieb und schweren Zügen mit Beleuchtung , zur Steuerung die Ecos 2 , mit 3 angeschlossen Bostern je 5 A . Aufgeteilt auf verschiedene Abschnitte . Das hat bis jetzt immer völlig gereicht . Die von Esu angebotenen Servos stellen alle Weichen tadellos und ich kann die Verknüpfungen des System nutzen . Trotzdem ...

Sonntag, 20. Januar 2019, 16:32

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Märklin E91 und Zahnradprobleme

Hallo Berthold , bevor sich das Thema hier zur Angstmache entwickelt , schlage ich mal vor . Wie jeder gute Lokomtivführer macht man einen Vorbereitungs .- und Abschlussdienst . Dabei kann man Schäden erkennen und im Lokomotivbuch zur weiteren Behandlung an die Werkstatt übergeben . Heißt für uns Modellbahner . Insbesondere nach langer Stillstandszeit sieht man sich den Antrieb , Radsätze und Getriebe , mal näher an . Vor allem ältere Märklin-Lok haben da Probleme mit verharzten Schmierstoffen ....

Sonntag, 20. Januar 2019, 10:52

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

BR 59 bei KM1 bestellbar

Hallo Michael , Beitrag 21 Dreilichtspitzensignal laut Signalbuch Apr. 1935 DRG vorne am ersten Fahrzeug . Zg 1 bei Tag nichts . bei Dunkelheit nur 2 weiße Laternen auf Pufferbohle . Zg 2 Zugspitze beim Befahren des falschen Gleises , bei Tag rote Scheibe an der Rauchkammer . Bei Dunkelheit in Fahrtrichtung rechts weiße Laterne , links rote Laterne auf Pufferbohle Zg 7 Zugspitze bei Tag oben eine weiße runde Scheibe , bei Dunkelheit 3 weiß leuchtende Laternen Für Sonderzüge oder Züge mit Vorspan...

Freitag, 18. Januar 2019, 16:28

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Märklin E91 und Zahnradprobleme

dann lass doch die Bohrungen weg . wird nur noch mehr geschwächt und verkompliziert alles .

Freitag, 18. Januar 2019, 16:13

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

E91 Zahnradprobleme

Hallo Berthold , der Modul ist wie bei Märklin üblich 0,6 . Z= 45 x 0,6 + 2 x Modul gleich 27 + 1,2 = 28,2 mm Kopfkreisdurchmesser . Genau wie Zahnrad siehe Foto . Wenn der Riss einmal drin ist wird er weiterwandern bis sich eine Zahnlücke öffnet . Voreilender Riss , kaum sichtbar . Möglichkeiten : a ) weiterfahren bis das gute Stück stehenbleibt b) Reparatur mit beidseitiger Klemmung der Zahradscheibe wie von mir skizziert . d ) Neuanfertigung des Rades wie eingangs von Rainer demonstriert . Na...

Donnerstag, 17. Januar 2019, 19:19

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

Preußischer Wasserturm

Hallo Holger , der Wasserturm passt ganz besonders gut zu jedem pr. Bahnbetriebswerk . Den hast Du auch sehr realistisch hinbekommen . Ich hatte vor einiger Zeit das Glück und konnte diesen Wasserturm von Michael ( Viadukt ) übernehmen . Hat Er die Ziegel noch einzeln nachbearbeitet . Steht jetzt erst mal zur Probe auf meiner Anlage Westausfahrt . Im Hintergrund wird dann das 6 ständige BW stehen . Grüße Günter

Donnerstag, 17. Januar 2019, 16:52

Forenbeitrag von: »gschmalenbach«

E91 Zahnradprobleme

Hallo Rainer , also über die friedhofsnahen Jahrgänge haben wir freundlich drüber weggelesen , habe da so meine Erfahrungen . Interessant das Du meinen Vorschlag registriert hast . Dieses Problem mit den Anrissen die meist wegen der Belastung von der Mitte ausgehen haben wir früher oft mit ähnlichen Doppelzahnräder Märklin Modul 0,4 erlebt . Es sind Oberflächenspannungen die bei der weiteren Bearbeitung durch Bohrungen freigesetzt werden , dann reißt es unter Belastung ein . . Auch altert das Ma...