Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 182.

Sonntag, 13. Januar 2019, 19:46

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Selbstbau einer Transportkiste

Na das sieht aber schon sehr professionell aus, Hut ab! Bin gespannt auf das fertige Teil. Beste Grüße Anton

Freitag, 11. Januar 2019, 18:25

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Neuheiten 2019

Schade, dass es bei der angekündigten E71 von Lokomotivmanufaktur Austria (ehemals spur1at) nicht wirklich etwas weitergeht. Deren KkStB 69er steht auch schon seit Ewigkeiten auf "Vorbestellfrist startet in Kürze". Die E71 habe ich schon vor Langem vorbestellt, an der 69er hätte ich auch Interesse, aber ich fürchte das wird bei beiden noch lange dauern. Für alte E-Kästen bin ich immer zu haben, mit Stangen umso lieber. Eine E95 wäre natürlich auch toll. Mal sehen, vielleicht erlebe ich ja noch e...

Mittwoch, 9. Januar 2019, 20:34

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Ein Fenster mehr: BLbay13

SPITZE, toller Modellbau!!! Von Deinem Können würde ich mir gerne ein Scheibchen abschneiden! Beste Grüße Anton

Montag, 24. Dezember 2018, 15:40

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Baureihe 81

Hallo H.Werner Ich denke, Michael Steiger hat hier die Info von Herrn Elze für diejeneigen denen sie eventuell entgangen wäre einfach nur weitergegeben. Die Entscheidung von Herrn Elze finde ich persönlich sinnvoll und großzügig - auf dass sein Ausweichprojekt Großdiesel gelingen möge. Beste Grüße Anton Edit: Typo korrigiert

Donnerstag, 29. November 2018, 21:41

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Offener Güterwagen Gattung F der Königlich privilegierte Actiengesellschaft der bayerischen Ostbahnen (B.O.B.)

Bin ganz hin und weg - tolles Modell!! Schöne Details und wirklich gelungene Lackierung. Bin schon gespannt auf das fertige Modell nach Beschriftung. beste Grüße Anton

Montag, 26. November 2018, 11:40

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

K M 1 - Hausmesse 2018,...`ne Frage...

Zitat Zitat von Uwe G ...ja die 96er kommt ganz sicher, Details folgen zeitnah. FREU!! Na, dann heißt es ab jetzt sparen - damit mans hat wenn mans braucht! beste Grüße Anton

Samstag, 24. November 2018, 18:10

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Exkursion in die Foto-Technik - jetzt ist Wolli am Ende.

Lieber Pierre Dass Du diese Diskussion hier als nicht passend findest ist die eine Sache, darüber kann man durchaus diskutieren. Dass Du die Diskussion und damit die Beiträge aber abwertend als "Fachdiskussion" bezeichnest, so quasi als nur Geblubber von Möchtegerne-Fotografen, finde ich schlicht und einfach nur arrogant. Warum liest Du Dir die Endlosschleifen mit dem Foto-Fachchinesisch denn durch wenn es Dich anödet, es zwingt Dich doch niemand dazu? Anton

Samstag, 24. November 2018, 17:54

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Exkursion in die Foto-Technik - jetzt ist Wolli am Ende.

Lieber Pierre Besonders gut gefallen mir die Anführungszeichen über dem Wort Fachdiskussionen! Anton

Samstag, 24. November 2018, 16:07

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Exkursion in die Foto-Technik - jetzt ist Wolli am Ende.

Hmmm, ich hatte Wolli so verstanden, dass sein Objektiv 25 - 600 mm Brennweite als KB-Äquivalent hätte. Eine Bridge deren Zoombrennweite bei einem KB-Äquivalent von 140 mm beginnt macht keinen Sinn. Zitat Stabi und Stativ gehen nicht zusammen! Das halte ich für eine digitale Legende! Ich habe dazu mit meinen Nikon-Kameras und Objektiven in der Vergangenheit etliche Testfotos geschossen und konnte das bis dato nicht verifizieren. Mag sein, dass es Kameras und Objektive und auch unterschiedliche S...

Samstag, 24. November 2018, 09:43

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Exkursion in die Foto-Technik - jetzt ist Wolli am Ende.

Zitat Dass ich ein Stativ benutzte, ist wohl sonnenklar. Nun ja, für mich war das nicht so sonnenklar. Zitat Es ist ein Leica-Objektiv mit einer Brennweite von 25 mm - 600 mm (im Kleinbildformat) und einer konstanten Lichtstärke 1:2,8 über den gesamten Zoombereich. Als eingefleischter Nikonianer weiß ich nicht was das für ein Leica-Objektiv ist was Du da hast, 25 - 600 mm KB mit konstant 1:2,8, dürfte irgendein Suppenzoom-Teil sein. Der Ausdruck verzerrungsarm/verzeichnungsarm ist ja ein sehr r...

Freitag, 23. November 2018, 18:42

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Exkursion in die Foto-Technik - jetzt ist Wolli am Ende.

Hallo Wolli Die wichtigsten Tips wurden bereits geschrieben. Ich habe die exifs Deiner Bilder nicht ausgelesen aber ein Vorredner schrieb etwas von 0,6 s bis 3,2 s. 0,6 s ist schon eine recht lange Belichtungszeit um frei Hand scharfe Bilder zu bekommen, bei 3,2 s ist es unmöglich frei Hand scharfe Bilder zu bekommen, Stabi hin oder her. Mein erster Verbesserungstip: benutze für die Bilder ein Stativ, sollte daheim ja kein Problem darstellen. Weitere Verbesserung: löse nicht von Hand aus sondern...

Montag, 19. November 2018, 21:57

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Br 66

Es lag mir fern, hier einen fototechnischen Diskurs vom Zaun zu brechen. Nach Deinem Zitat Woran das liegt, habe ich noch nicht raus gefunden. wollte ich Dir nur grobe Tips zur Hilfe geben, aber wenn ich Dir eh nichts Neues erzählt habe ... beste Grüße Anton

Montag, 19. November 2018, 20:12

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Br 66

Hallo Wolli Bezüglich Deiner Bilder, ich habe keine Ahnung womit Du fotografierst, aber: Deine Aufnahmen von einem Treffen sind von der Aufnahmesituation nicht vergleichbar mit den Bildern von Erich Schmidt, also ganz klar, dass es da Qualitätsunterschiede gibt. Erich ist hier mit seinen Bildern eigentlich schon in der Sparte der Produktfotografie: recht diffuse Beleuchtung, korrekter Weißabgleich, bewußt ausgeblendeter Hintergrund, optimierte Blendenzahlen für die gewünschte Tiefenschärfe, ... ...

Sonntag, 28. Oktober 2018, 08:12

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

KM-1 Baureihe 98.75

Sehr schönes Video des Modells der Rheinbrücke bei Speyer! Bei mir geht grad die Phantasie durch wie das aussehen würde wenn man im Modell die Boote der Brücke so auf Federn lagern würde, dass beim Befahren eine Auf- und Ab-Bewegung ermöglicht würde ... Für H0 wohl etwas fummelig aber in 1 sicher machbar. lG Anton

Sonntag, 30. September 2018, 08:45

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Bekleidung der Zeit anpassen – einfache Sache

Anfang der Sechziger war der Großteil der europäischen Bevölkerung, auch die Jüngeren, wohl noch eher konservativ gekleidet, ebenso die Haartracht. Ende der Sechziger sind mit der Hippie/Flower-Power-Bewegung aus den USA praktisch bereits alle Schranken in punkte Bekleidungsvorschriften eingerissen gewesen, Miniröcke, Hot Pants, extreme Glockenhosen, weite, bis zum Bauchnabel offene Hemden mit psychedelischen Mustern, lange Haare ... und Rotzbremse an der Oberlippe (auch "Pornobalken" genannt). ...

Sonntag, 30. September 2018, 00:13

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Gaskesselwagen

Danke, Michael, für den interessanten Link. Und danke auch an Norman - die Modelle von SMT sind immer wieder toll anzusehen, viele davon würde ich mir auch in 1:32 wünschen. Während meiner Recherche bin ich auf folgendes Spur 0-Modell gestossen, ebenfalls von SMT: https://www.lokschuppenhagenhaspe.de/ind…ebote&lok=17110 Offenbar gab es in Bayern also Gaskesselwagen mit zwei und drei Kesseln. Keiner der beiden Modelle stimmt jedoch mit dem Märklinschen Spur 1-Modell überein. Da es die gleichen Wa...

Samstag, 29. September 2018, 08:50

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Gaskesselwagen

Guten Morgen Martin Danke für Deine Hinweise! Im Röll hatte ich auch schon nachgesehen, ebenso im Carstens Band 7, in Jakobs Historischen Güterwagen, im Güterwagen-Archiv, in den beiden Büchern 150 Jahre Waggonbei bei MAN bzw. in Görlitz und in etlichen anderen Büchern die bei mir herumstehen ... gefunden habe ich nichts. Diese Wagen dürften ja zum Großteil bereits zu Länderbahnzeiten gebaut worden sein. Ich denke, das Märklin-Modell hatte wohl ein bayrisches Vorbild. Was mich interessiert: wurd...

Freitag, 28. September 2018, 20:16

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Gaskesselwagen

Liebe Forumskollegen Von Märklin gibt es mit Art.Nr. 58070 und 58073 zwei Modelle von Gaskesselwagen. In meinen Unterlagen habe ich leider keine Info zu den Vorbildern gefunden. Weiß eventuell jemand von Euch ob es diese Wagen auch mit Bremserhaus gab? Fotos oder links zu solchen wären toll! Vielen Dank und beste Grüße Anton

Sonntag, 16. September 2018, 20:26

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

KCi/KBi 11/94 von KM1

Ich stimme Werner absolut zu! Peter hat sich die Arbeit angetan, uns hier im Forum gute Fotos anzubieten was meiner Meinung auch gelungen ist. Danke dafür Peter! Wer meint, dass nur ein Stern dafür angemessen ist, der soll bitte vortreten und es besser machen. beste Grüße Anton

Donnerstag, 13. September 2018, 18:22

Forenbeitrag von: »Gölsdorfer«

Preußische Reisezugwagen von Wunder im Anlageneinsatz

Wie man sieht hat jeder seine eigenen Vorlieben und die Firmen werden es wohl nicht schaffen, alle Kundenwünsche zufriedenzustellen. Ich für meinen Teil hätte lieber funktionierende Ausgleichshebel als noch mehr von den sich sowieso inflationär vermehrenden elektronischen Gimmicks. beste Grüße Anton