Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Sonntag, 18. November 2018, 16:03

Forenbeitrag von: »bbenning«

Weichenzungenmaterial

Hallo, da ich noch eine Bogenweiche mit nicht gebräuchlichen Radien bauen muss, suche ich Zungenmaterial für Hübner - Gleitstühle. Leider gibt es das von Hübner nicht mehr. Alternativ würde ich auch Weichenzungen (oder Rohlinge) eines anderen Herstellers nehmen, wenn die Höhe dann passen würde. Kennt sich damit jemand aus oder hat jemand noch Hübner - Zungenmaterial herumliegen und übrig?

Mittwoch, 14. November 2018, 09:49

Forenbeitrag von: »bbenning«

Spur 1 at BR 12 zu viele Auspuffschläge??? Was kann das sein?

Hallo, ich gehe mal davon aus, dass der Hallsensor der richtige ist (TLE 4905) , dass er richtig herum zum Magneten zeigt (Kopfseite zum Magnet), dass die Magnete richtig herum eingebaut sind. Die + Spannung am Hallsensor sollte vom Decoder 5Volt-Ausgang kommen (Kann auch höher sein bei anderer Spannungsquelle z.B. U+). Die Signalleitung läuft zum Decoder und zum Raucherzeuger, hier könnte es auch Probleme geben, falls z.B. der Eingang des Raucherzeugers defekt ist. Messen kann man die Signallei...

Montag, 5. November 2018, 14:59

Forenbeitrag von: »bbenning«

die rote 18 201,

Hallo, die Lackierung in Roco-rot ist wohl bei vielen Eisenbahnfans verpönt. Aber sie sollten mal nach England fahren, dort sich mal in den Museen die Lackierung von Mallard usw... anschauen. Ich habe zwei Nostalgie-Fahrten mit der roten Lackierung erlebt und habe sie auch in rot bestellt.

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 08:57

Forenbeitrag von: »bbenning«

Märklin BR E10 Gehäuseoberteil abschrauben

Hallo, dann ist es laut der Bilder von Michael kein Servo- Antrieb, der elektronisch geregelt werden kann, sondern ein Motorantrieb mit Getriebe und Endabschalter. Hier muss die Mechanik geprüft werden, bzw. auch die Endabschalter. Eventuell muss neu justiert werden.

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 14:49

Forenbeitrag von: »bbenning«

171095 AW-Aufenthalt Betriebsprobe.-und Abnahmeprobefahrt

Hallo Günter, toller Umbau zur Reibungslast- Steigerung. Besonders interessant ist der Getriebeumbau. Ist die Gesamtübersetzung dabei gleich geblieben? Wo hast Du die Stahlzahnräder eingekauft?

Dienstag, 9. Oktober 2018, 17:20

Forenbeitrag von: »bbenning«

VT 98 Antrieb

Hallo 210 001-4, auch die Kardanglocken sind aus Metall, zumindest bei meinem Hübner VT98.

Dienstag, 9. Oktober 2018, 14:42

Forenbeitrag von: »bbenning«

VT 98 Antrieb

Hallo, wie wäre es mit Loctite 648? http://www.henkel-adhesives.de/industrie…d=8797714219009

Mittwoch, 19. September 2018, 19:48

Forenbeitrag von: »bbenning«

18 201 offiziell angekündigt

Hallo, hier ein Foto von 2002 nach Revision in Meiningen in Grundierungs- Anstrich: http://lok-magazin.de/leseprobe/schnellf…pe1537378967783 vielleicht meinen ja manche, das wäre die Lok in Schwarz, war aber nur Grundierung. Bitte herunter scrollen.

Freitag, 14. September 2018, 13:33

Forenbeitrag von: »bbenning«

Preußische Reisezugwagen von Wunder im Anlageneinsatz

Zitat von »Christian Fricke« Ein sorgfältig durchkonstruiertes Fahrwerk ist kein Gymmik. Es werden schon so viele Kompromisse am Fahrwerk hingenommen, um die Fahrzeuge durch kleinste Radien zu quälen, dass funktionierende Ausgleichshebel, führende Laufachsen (Bisselachsen mit definierter Lastenverteilung und definierten Rückstellkräfien oder gar nachempfundene Kraus Heimholz Gestelle) nützlich und vorbildnah sind . Für einfache Lösungen und gegen Schabbewachsen austauschbare Lösungen sollten di...

Donnerstag, 13. September 2018, 14:42

Forenbeitrag von: »bbenning«

Preußische Reisezugwagen von Wunder im Anlageneinsatz

Hallo Michael, vielleicht bauen die Hersteller der großen Dampfloks doch mal Ausgleichshebel ein, ist zwar aufwändiger, bietet aber die beste Lastverteilung der Kuppelachsen und man ist dem Original näher.

Donnerstag, 13. September 2018, 08:20

Forenbeitrag von: »bbenning«

Preußische Reisezugwagen von Wunder im Anlageneinsatz

Hallo, vielleicht kann man ja auch die Hersteller KM1, Kiss usw... animieren, in den großen Loks gleich größere Kesselgewichte einzubauen.

Mittwoch, 12. September 2018, 20:13

Forenbeitrag von: »bbenning«

Raucherzeuger Kiss BR44, Widerstände defekt

Auch hier meinen Dank an Oliver, da gibt es nun schon Auswahl. Bei den Original - Widerständen hab ich schon alles erlebt: Durchgebrannt ohne Widerstand, Durchgebrannt mit Kurzschluss, dann ist der Leistungs- FET meist auch hinüber.

Mittwoch, 12. September 2018, 18:39

Forenbeitrag von: »bbenning«

Raucherzeuger Kiss BR44, Widerstände defekt

Hallo Tobias, Danke für den Hinweis !

Dienstag, 11. September 2018, 14:39

Forenbeitrag von: »bbenning«

Raucherzeuger Kiss BR44, Widerstände defekt

Hallo, ich habe einen Raucherzeuger von der Kiss BR44 zur Reparatur, dessen Heizwiderstände sind durchgebrannt. Die 2 Widerstände haben in Reihenschaltung ca. 34 Ohm, wenn sie in Ordnung sind (jeder ca. 17 Ohm). Meine Frage ist nun, wo bekommt man diese Widerstände her, es sind Drahtwiderstände auf anscheinend Keramik gewickelt? Kennt jemand eine Bezugsquelle für diese Widerstände?

Montag, 3. September 2018, 14:41

Forenbeitrag von: »bbenning«

Rauchgenerator reinigen

Hallo Timo, wahrscheinlich verklebt nun das Ballistol die Kapillare des Rauchgenerators. Wenn man sich das zutraut, kann man das Gehäuse des Raucherzeugers öffnen, wenn es geht von oben (Wer ist der Hersteller ?). Dann sollte man die Glasfaserwolle - oder Streifen mit Benzin auswaschen, auch das Gehäuse, damit keine Ballistol - Reste zurück bleiben oder durch neue Faser ersetzen. Gefahr ist hierbei, dass beim Aufschrauben Gehäusedichtungen kaputt gehen können, dann muss man diese auch tauschen.

Freitag, 31. August 2018, 14:47

Forenbeitrag von: »bbenning«

V36 ESU Sound - kein Fahrgeräusch

Zitat von »kluebbe« eventuell (Achs-)Sensor eingeschaltet aber kein Sensor vorhanden? Hallo, das ESU 54530 - Projekt enthält keine Dampfstoß-Container, deshalb ist hier nichts mit auslösendem Hallsensor. In der Simulation der Lokprogrammer- Software läuft es auf jeden Fall, sobald man die Geschwindigkeit anhebt.

Dienstag, 3. Juli 2018, 18:37

Forenbeitrag von: »bbenning«

Soviel blauer Himmel wie heute ...

Hallo Michel, ganz toll diese patinierte Kiss 01. Das zeigt, wie gut doch diese ältere Kiss Lok noch in unsere Spur1 Landschaft passt. Die Patinierung von Peter ist sehr gut gelungen ! Ich würde noch folgende Maßnahmen nachträglich machen: 1. Einbau der fehlenden Sandfallrohre 2. leichtes Abdrehen mit Abrunden (lassen) der Spurkränze, das hebt die Optik noch einmal an.

Mittwoch, 27. Juni 2018, 14:37

Forenbeitrag von: »bbenning«

Märklin MAXI V60 Umbau

Hallo Rainer Hipp, die Spurkränze sehen gut aus, sind die abgedreht worden oder sind das neue Radreifen? Toller Umbau, gefällt mir !

Donnerstag, 7. Juni 2018, 18:16

Forenbeitrag von: »bbenning«

Ist Zinkdruckguss zu löten?

Hallo ArnoldS, Zinkdruckguss lässt sich schlecht löten. Ich würde für eine elektrische Verbindung ein Loch bohren, Gewinde schneiden und dann die Verbindung schrauben, da gibt es passende Schraub- Ösen an die man Kabel anlöten kann.