Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Montag, 12. November 2018, 12:33

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Modellbahn-Epoche III / IV bei Güterwagen

guten Tag, Noch eine Anmerkung zur Beschriftung von Güterwagen im Hinblick auf die Thematik Epo III / IV Im Gegensatz zu Triebfahrzeugen (1/68) und Reisezugwagen (10/66) begann die UIC-konforme Umzeichnung bei Güterwagen bereits ab 10/64. Somit noch deutlich innerhalb der so definierten Modellbahnepoche III. ----> Der Einsatz der von "Eisenbahner" zuvor gelisteten Wagen mit den Zement-/ Kugelbehältern wäre im letzten Drittel der Epoche III (1964-1967) durchaus vorbildgerecht. Der gemischte Einsa...

Sonntag, 11. November 2018, 16:32

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Fuchs Bagger mit hohem Führerhaus

und hier - in dunklerem blau - bei der Arbeit

Donnerstag, 8. November 2018, 17:57

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

die rote 18 201,

sehr schönes Foto Robert, das ich gerne noch mit einem link zum im Beitrag 6 erwähnten rot/grünen Gespann ergänzen möchte - übrigens ebenfalls in Wien aufgenommen: http://www.bahnbilder.de/bild/deutschlan…09-05-2002.html mit freundlichen 1:1 Grüßen, dr. wolf

Dienstag, 6. November 2018, 21:54

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

gute Frage

nun, sie lief in der roten Farbgebung länger als ursprünglich für nur ein Jahr geplant, nämlich von - April 2002 - Juli 2005. Interessant dabei: - der ursprünglich schwarze Zusatz-Tender, der ab 1991 in Grün mit gestrichen wurde, blieb auch bei der roten Lackierung 2002 weiterhin grün in der Annahme, daß die Lok ja ohnehin nur ein Jahr rot sein sollte. - ab Juli 2005 bis heute waren Lok und Zusatztender dann beide wieder grün. mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Sonntag, 4. November 2018, 21:56

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

die rote 18 201,

obwohl ungewohnt, doch irgendwie interessant. Heute im HiFo ein Foto aus 2002 https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,8730112 mit freundlichen 1:1 Grüßen, dr. wolf

Samstag, 3. November 2018, 16:14

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Ergänzungs -/ Änderungsvorschlag

- Korrekter DB-Ur-Keks. - - ovales Pflicht Fabrikschild vorne rechts schräg über dem Vorlaufrad am Rahmen. mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Freitag, 2. November 2018, 12:09

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Br 66

Zitat von »HerbertSF« Warum hat die 66 eigentlich "Weisswand-Reifen" ? guten Tag, Hatte die 66 001 bei Auslieferug (Auch die beiden 10 001/2 bei Auslieferung, und z.B. die 18 201 Mitte 1965, sowie die ehem. "Kolonnenloks" in der damaligen "SBZ", und die braune H 45 024 aus 1951) Grund wohl nur, weil`s vielleicht gar so schön aussieht; zumindest in den ersten Tagen ! ? mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19:54

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Baureihe E 44 und deren Räder..

Beschilderung guten Tag, sehe, daß die E 44 088 in Auslieferung ist. Leider zeigt das Bild der Modellok schwarze, statt rote Radspeichen, obwohl es sich hier um eine Epoche 3 Lok handelt. Eigentlich schade, denn die ehemalige Epoche 3 Lok E 44 098 hingegen, hatte noch die roten Speichen. Sollte man dann, wie bei der grünen V 188, mit 3002 behandeln. Nachtrag: Die Fotos lassen vermuten, daß die seitliche Beschilderung (Lokschild, BD/Bw Schild und Bremsgewichtstafel) aufgedruckt sind. Wenn dem so ...

Dienstag, 23. Oktober 2018, 12:10

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Und hier dann mal das Original

mit seinem typischen hellen "Knatter"-Ton Bestens zu hören hier in der Anfahrt bei 1,48 min, 2,38 min und 3, 24 min https://www.youtube.com/watch?v=ahutjjNHx_k Und in voller Fahrt hier ab 0,12 min https://www.youtube.com/watch?v=9kcBYvUcJyo mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Sonntag, 21. Oktober 2018, 17:57

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

KM-1 Baureihe 94 2. Lieferserie

Zitat von »Ilm Lok 7« Die Maschine war Anfang 70 bei der Ilmebahn, Einbeck als Leihlok eingesetzt. Daher auch meine Wahl für die Nummer. Auf den Fotos von den Einsätzen auf der Strecke Salzderhelden - Einbeck - Dassel sieht man gut die Lokschilder der Maschine. Sie wurde scheinbar nur auf dem Papier EDV mäßig geführt, sehr guter Hinweis, danke. mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Sonntag, 21. Oktober 2018, 16:12

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

KM-1 Baureihe 94 2. Lieferserie

Zitat von »Ilm Lok 7« habe mir eine Baureihe 94 der zweiten Lieferserie bestellt. Sie wird die Nummer 94 1644 erhalten, welche in der BD Hannover im Bw Lehrte beheimatet war. Aber evtl. berücksichtigen : - 94 1644 war erst ab 1.4.1970 in Lehrte (bis 14.12.71=z). Dort aber als als 094 644-2. - Bestens für die Beschilderung als 94 1644 wäre in Epo 3b Bw Bremen-Hbf von Beginn der 60er - 1/67, - danach 1 Jahr Löhne bis 1/68, und im Frühjahr 68, als sie gerade noch die alten Schilder trug, in Brauns...

Freitag, 19. Oktober 2018, 19:24

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

KM-1 Baureihe 98.75

Zitat "Isar" .....wäre also für 1956 eine mögliche Werklok. Interessant. Dazu noch ein kleine Info: Die Isar war per 31.12.1899 ! bei der K. Bay. Sts.B. bereits ausgemustert und an die M.A.N. verkauft. Trug folglich keine DRG Nr. mehr. mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf

Freitag, 19. Oktober 2018, 15:37

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

KM-1 Baureihe 98.75

Da ich noch nach den Bw gefragt wurde, in denen die 98.75er bis Ende der 20er Jahre außer den gen. Rosenheim und Freilassing bei der DRG stationiert waren: Es waren dies die drei - Kaiserslautern Hbf (Rbd. Ludwigshafen) - Landau-Hbf (Rbd. Ludwigshafen) - Ludwigshafen (Rbd. Ludwigshafen)

Freitag, 19. Oktober 2018, 14:05

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

KM-1 Baureihe 98.75

Zitat In Erwartung der "nackten" Version [Lok mit individueller Beschriftung; dr. w.] die Frage der Beschriftung. Weiß vielleicht jemand, ob und wo die Lok in der Ep. III innerhalb Bayerns unterwegs und beheimatet war. guten Tag, Die Frage ist relativ einfach mit NEIN zu beantworten - mit Ausnahme der teilgrünen Berg - Die DRG musterte alle Lokomotiven vor 1930 aus; einige wenige waren aber z.B. am Stichtag 15.7.1936 noch vorhanden; mindestens acht Lok, davon eine mit seitlichen Wasserkasten. -...

Dienstag, 16. Oktober 2018, 18:01

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

Was geht in Spur 1 auf 7x4 m?

@ Fennek Habe ihnen zu dem Thema einen Literaturvorschlag - derzeit günstig in `bay - per PN gemacht

Dienstag, 16. Oktober 2018, 09:47

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

1964 zufällig erwischt: die Neuanlieferung der--->

Zitat Von wem stammt der Schmalspurtransportwagen? siehe hier Beitrag Nr. 3 1-e, PERSONENWAGEN und TRANSPORTWAGEN Und ein weiteres Foto in Beitrag Nr. 6 (Auch ein Beitrag mit Foto vom Original dabei) mit freundlichen SPUR 1e Grüßen, dr. wolf

Montag, 15. Oktober 2018, 17:48

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

1964 zufällig erwischt: die Neuanlieferung der--->

V 51 903 in Schwabstadt-West, noch auf dem Schmalspur-Transportwagen. Guten Tag, anbei 4 Fotos, damals rasch aus der Hand geknipst mit freundlichen Spur 1e Grüßen, dr. wolf

Sonntag, 14. Oktober 2018, 14:26

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

hier ein link

zu der 01, welche ich im sog. Fotoanstrich in Erinnerung hatte, nämlich die 01 008. siehe Beitrag Nr. 2 Dieses Foto ist mehrfach in der Literatur und in Kalendern veröffentlicht worden, und im gen. link. Etwas scrollen, dann das erste Foto: http://www.technikmuseum-online.de/homep…/beitrag_63.htm mit freundlichen SPUR 1 Grüßen, dr. wolf PS: der im Text dazu genannte Begriff Ablieferungszustand ist in Bezug auf den Anstrich falsch. Es handelt sich um eine Werksaufnahme vor Ablieferung. Nach aktue...

Samstag, 13. Oktober 2018, 18:39

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

sog. Fotografieranstrich

guten Tag, wie schon einige male hier erwähnt: Hierzu gibt es weder zu Länderbahnzeiten, noch zu DRG/B Zeiten einheitliche Vorgaben oder Farbnummern. D.h., das "helle" Grau variiert durchaus. Die Farben waren kalkhaltig, und relativ einfach zu entfernen, b.z.w. abzuwaschen. Oft waren schwarze Zierlinien und Kesselringe vorhanden, teilweise mit weißen Absetzlinien versehen. Ecken eingerundet, ausgerundet oder 90° möglich Die Beschilderung/Beschriftung war meistens unvollständig gegenüber der Eins...

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 16:36

Forenbeitrag von: »Dr. Wolf«

interessanter VT Oldtimer

Zitat von »Putzwolle« von wem ist der schöne VT auf Bild 4? guten Tag, Weiß zwar nicht von wem der VT Oldtimer stammt (Eigenbau?) aber um welchen VT es sich handelt Für Interessierte; es ist der ex DRG VT 801-4, 1927 in Dienst gestellt; der spätere DB VT 901-2. Wurde 1954 an die WEG verkauft (deshalb wohl der württembergische Personenwagen). Dort eingesetzt bis -angeblich 2002- ; erstaunlich. Hier noch ein link dazu. https://dampflok-bilder.jimdo.com/deutsc…gen/vt-801-804/ mit freundlichen SPUR...