Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 366.

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 23:06

Forenbeitrag von: »michel«

Soviel blauer Himmel wie heute ...

eigentlich wollte ich dieses Bild posten

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 22:45

Forenbeitrag von: »michel«

Damals ...

noch ein Bild aus den 1960er Jahren. Gruß Der Michel

Freitag, 28. September 2018, 19:31

Forenbeitrag von: »michel«

Bekleidung der Zeit anpassen – einfache Sache

Moin, Jungs, neulich beim Betrieb machen machte mich ein Spielkamerad darauf aufmerksam, das es in dem von mir gewählten Zeitraum Anfang der 60er Jahre noch keine Hot Pants für die Damen gegeben hat. Ich hatte einfach nur wahllos einige Figuren aus der Kiste geholt und auf den Bahnsteig gestellt. Natürlich musste die Dame umgehend zum Schneider und erhielt aus Stanniol/Zinn/Blei - was immer das auch für ein leicht formbares Material um die Wein- oder Sektflaschenhälse ist - einen längeren Rock. ...

Donnerstag, 27. September 2018, 23:04

Forenbeitrag von: »michel«

Culemeyer in echt

Moin, Jungs, im Spur Null Forum habe ich diesen Link gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=_ODxu9PRSBs&feature=youtu.be Da hat der Herr Müller-Kuntzer was - aus meiner Sicht - einmaliges und nichtwiederholbares dokumentiert. Echt Klasse. Gruß Der Michel

Samstag, 25. August 2018, 17:40

Forenbeitrag von: »michel«

Wie ein Güterbahnhof funktioniert

Hier ist auch noch was nettes: https://www.youtube.com/watch?v=w3AhaWLCTNg Gruß Der Michel

Dienstag, 3. Juli 2018, 20:02

Forenbeitrag von: »michel«

Soviel blauer Himmel wie heute ...

Hallo, Berthold, ja, die 01 von Kiss ist knapp 14 Jahre alt, aber gibt noch immer ein gutes Bild ab, besonders jetzt mit den Betriebsspuren. Auch hat die Lok einen V3.5 Dekoder, 8 Ohm Lautsprecher und das Sound- und Betriebsprogramm von Dir und Wolfgang erhalten. Aber weitere Verbesserungen sind noch möglich. Das Titelbild bzw. das dazugehörige Heft, von dem der bescheidene Peter geschrieben hat, gibt es hier. Gruß Der Michel

Dienstag, 3. Juli 2018, 17:56

Forenbeitrag von: »michel«

Noch ein paar Bilder

Moin, Jungs, 01 168 war natürlich nie in Wilhelmshaven. In der ersten Hälfte der 60er Jahre kamen laut Ronald Krug eher 03 und 23 daher. 1963 und 1964 war der D183/184 mit einer Kasseler 01.10 Öl bespannt, nur im Sommer 64 war D375 mit einer 01 aus dem Bw Bremen unterwegs. Der brachte auch einen Postwagen mit und verließ als D376 Wilhelmshaven ohne Postwagen! In dem Buch „Eisen­bahner“ von Hehl/Wagner ist auf Seite 122 ein schönes Bild der 01 168 abgebildet. Meine 01 sollte auch so aussehen. Auß...

Samstag, 30. Juni 2018, 21:51

Forenbeitrag von: »michel«

Soviel blauer Himmel wie heute ...

... erinnert mich an damals, Anfang der 60er Jahre, als es in Wilhelmshaven auch mehrere Tage blauen Himmel gab – was da eher selten ist – und zufällig 01 168 auf Gleis 2 wartete und das angefügte Bild entstand. So gefällt mir das, einfach unauffällig, aber schmutzig, mit Gebrauchsspuren versehen. Danke, Peter, das hast Du wieder super hin bekommen. Gruß Der Michel

Dienstag, 19. Juni 2018, 10:31

Forenbeitrag von: »michel«

Wer von Euch fährt auch "zweigleisig"?

Moin, Stefan, einfach so weiter machen wie bisher. Dein Bauch wird Dir irgendwann schon sagen, wie es weiter gehen soll. Ich bin zwei Jahre zweigleisig gefahren, dann war es plötzlich ganz leicht, H0 aufzugeben. Gruß Der Michel

Freitag, 27. April 2018, 08:55

Forenbeitrag von: »michel«

Frage zu minimalen Gleisabstand bei Fiddle Yard

Moin, Matthias, wenn Du bei den Wagengruppen weder kuppeln musst oder mal einen Wagen vom Gleis nehmen oder draufstellen willst, kannst Du den Abstand zwischen den Wagengruppen auf Fingerbreite oder etwas darüber reduzieren. Wenn Du den Bahnhof aber auch zum Aufstellen von Zügen nutzen willst und eventuell auch mit Schraubenkupplungen fährst, würde ich den Abstand nicht reduzieren. Gruß Der Michel

Samstag, 7. April 2018, 15:31

Forenbeitrag von: »michel«

Nachfragen wegen Motor

Hallo, Michael, die Loks wurden damals alle mit einem zu schwachen Motor ausgeliefert und schlichen nur übers Gleis. Daher konnte man die Lok zurückgeben und bekam sie mit einem stärkeren Motor wieder. Falls jemand die Lok aber nur in die Vitrine gestellt hat, könnte dieser Tausch ausgeblieben sein. Daher ist es ratsam, beim Kauf nachzufragen, ob ein Motortausch vorgenommen wurde. Es sei denn, die Lok soll sowieso einen andern Motor bekommen. Gruß Der Michel

Dienstag, 20. März 2018, 14:36

Forenbeitrag von: »michel«

Schlackenwagen bei der DB im BW. Was wurde aus der Ladung?

Moin, Axel, die Frage habe ich auch schon mal gestellt, schau mal hier: Frage zum Betriebsablauf - Wohin wurde Schlacke entsorgt in Epoche 3 Gruß Michel

Montag, 29. Januar 2018, 18:24

Forenbeitrag von: »michel«

Ausgestaltungsarbeiten in Wilhelmshaven

Hallo, Peter, wenn ich für Monate im Therapieraum eingeschlossen gewesen wäre, wäre ich ja schon fast fertig . Leider sind Deine Superpatinierungen an meinen Loks bei der bescheidenen Film- und Ausleuchtungsqualität nicht so doll zu erkennen. Gruß Der Michel

Montag, 29. Januar 2018, 16:08

Forenbeitrag von: »michel«

Ausgestaltungsarbeiten in Wilhelmshaven

Moin, Jungs und Mädels, zu meinem Baubericht Neulich im Therapiezentrum (Ausgestaltung Bahnhof Wilhelmshaven) gibt es jetzt auch ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=RGLsLIiiWyM Gruß Der Michel

Freitag, 19. Januar 2018, 12:44

Forenbeitrag von: »michel«

Kunststoffplatten

Hallo, Joerg, es gibt fast in jedem Baumarkt Kunststoffplatten in verschiedenen Stärken und Größen, z. B. unter dem Namen Gutta https://www.hornbach.de/shop/Hartschaump…S9620##v3887993 siehe auch hier https://www.gutta.com/de/produkte/dekorp…ten-farbig.html oder Protex https://www.bauhaus.info/aluplatten-kuns…tten/c/10000867 . Das sind PVC Hartschaumplatten aus Kunststoff, die ich auch für den Gebäude- oder Bahnsteigbau verwende. Mein Lieblingsbastelmaterial. Gruß Der Michel

Mittwoch, 17. Januar 2018, 15:52

Forenbeitrag von: »michel«

Schuppen

Hallo, Roman, alles Eigenbau. Der Schuppen ist eigentlich das Stationsgebäude von Tüschendorf an der ehemaligen Kleinbahn Bremen - Tarmstedt. Gruß Michel

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10:45

Forenbeitrag von: »michel«

Neulich im Therapiezentrum (Ausgestaltung Bahnhof Wilhelmshaven)

Moin, Joachim, das ist Grus aus dem Steinbruch. Was für eine Steinart das ist, weiß ich nicht, ich habe den grauen Hügel mit der kleinsten gemahlenen Größe genommen und einen Eimer damit befüllt. Beim Aufstreuen benutze ich dann ein altes Teesieb. Gruß Michel

Mittwoch, 17. Januar 2018, 09:31

Forenbeitrag von: »michel«

Neulich im Therapiezentrum (Ausgestaltung Bahnhof Wilhelmshaven) Teil 4

Die drei Lampen auf dem unbedachten Bahnsteigteil sollten nach Vorbildfotos erstellt werden, das bedeutete also Selbstbau. Aus Messingröhrchen (vier bzw. fünf Millimeter Durchmesser) wurden die Masten gebaut, aus dünnem Mes­singdraht die Halterungen für den Lampenschirm. Alles wurde verlötet. Das war der einfache Teil (Bild 51). Für die Lampenschirme benötigte ich an den Enden runde Abdeckungen. Hier halfen die Plastikschalen zur Aufbewahrung von Tabletten. Mit Hilfe von Polystyrolstreifen konnt...

Mittwoch, 17. Januar 2018, 09:20

Forenbeitrag von: »michel«

Neulich im Therapiezentrum (Ausgestaltung Bahnhof Wilhelmshaven) Teil 3

An den erforderlichen Stellen wurde das Rohr erwärmt und an­schließen mit der Hand gebogen, bis es in die Schablone passte (Bild 30 und 31). Dabei waren die Bögen gegenüber dem Original etwas größer, dies war nö­tig, um eine schmiegige Form ohne Knicke oder Wulste zu erhalten. Lag das geformte Rohr passend in der Schablone, wurde es am oberen Ende, an der sich eine Markierung in der Schablone befand, mit einem Cutter abgeschnitten. Es blie­ben dabei immer zwei Millimeter Reserve über. Das obere ...

Mittwoch, 17. Januar 2018, 09:04

Forenbeitrag von: »michel«

Neulich im Therapiezentrum (Ausgestaltung Bahnhof Wilhelmshaven) Teil 2

Auch die Abdeckung für den Revisionsschacht und den Fernsprechkasten der alten Bauart bastelte ich (Bild 17). Ein Vorbild für den Fernsprechkasten gibt es am Einfahrsignal nach Fritzlar, Bild 18, aus Richtung Bad Wildungen, den ich fotografierte und vermaß. Inzwischen gibt es den Kasten auch bei Weinert, siehe https://weinert-modellbau.de/ausgeliefer…spur-1-zubehoer Wie ich beim Be­trachten von Vorbildfotos mit Er­schrecken festgestellt hatte, war der weitere Bahn­steig unter dem Dach bis in die...