Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 22.

Samstag, 6. Oktober 2018, 22:39

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

BR mit längsten Dienstzeiten?

@Michael Staiger: ich habe die 97.2 und andere BR nicht mit reingenommen, weil sie keine deutschen Maschinen waren, sondern im Krieg durch die DR übernommen und umgenummert wurden.

Freitag, 5. Oktober 2018, 13:06

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

BR mit längsten Dienstzeiten?

Ergänzt um BR 97

Mittwoch, 5. September 2018, 22:57

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

Genial ...

Oh, wie toll! So etwas habe ich auch noch nie gesehen, das ist wirklich berührend, wie viel Herzblut da rein geflossen sein muss. Ich wünsche ihm, dass er jemanden findet, in dessen Hände er es wirklich guten Herzens abgeben kann.

Mittwoch, 5. September 2018, 15:45

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

BR mit längsten Dienstzeiten?

So, mal ein wenig Arbeit in eine Liste der BR mit mehr als 50 Jahren (als Baureihe) gesteckt... Man sieht, dass es entweder sehr erfolgreiche und zuverlässige Maschinen waren (BR 38, 74, 78 ), oder solche, die sich auf Nebenbahnen lange halten konnten (BR 89,91, 92), oder spezielle Loks, auf die länger nicht verzichtet werden konnte (BR 95). Mit vier Ausnahmen habe ich keine besonderen Individuen mit 60 Jahren oder mehr finden können; aber wenn es sie gibt, dann in diesen Baureihen. BR 17 (1911/...

Freitag, 31. August 2018, 16:02

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

BR mit längsten Dienstzeiten?

Die 38 2267 war von 1918 bis 1980 in Dienst, aber schon 1972 auf z. 95 016: 1923 - 1993 durchgehend in Dienst. 70 Jahre am stück - mehr habe ich bisher nicht gefunden. Infos von http://www.eisenbahn-museumsfahrzeuge.com/

Freitag, 31. August 2018, 14:28

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

BR mit längsten Dienstzeiten?

@zisckezacke: Auch Dir danke. Ich hätte wohl schreiben sollen, dass es mir um Normalspur geht..... Wow - 68 Jahre, und das bei einer BR, die ich gar nicht auf dem Schirm hatte.

Freitag, 31. August 2018, 12:49

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

BR mit längsten Dienstzeiten?

Danke. Sind dann nicht ganz 50 Jahre. Das sollte zu schlagen sein :-)

Freitag, 31. August 2018, 12:36

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

BR mit längsten Dienstzeiten?

Hallo liebe Foristas! Mich interessiert, welche Dampflok-BR die insgesamt längsten Dienstzeiten bei den Deutschen Staatsbahnen hatten. Dabei geht es mir nicht um den Durchschnitt der BR, sondern gerne auch um einzelne Exemplare. Im Internet bin ich nicht fündig geworden, aber einige Verdächtige waren schon zu finden. BR 38 BR 78 BR 18 (?) BR 95 BR 94 BR 55 (?) Gibt es da vllt. noch aus der Länderbahnzeit Maschinen, die um die Jhdt-Wende gebaut und erst in den 50er oder später ausgemustert wurden...

Freitag, 18. Mai 2018, 16:45

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

Hallo und eine ungewöhnliche Frage....

Danke, den Link hatte ich mir auch schon angesehen. Hätte gerne was mit versteckter LED-Beleuchtung, machen die das auch? Und kann man die Lok dann auch in der Vitrine unsichtbar festschrauben? @Anton: ja, eigtl. wollte ich ja eine 85er....mal sehen, vllt. kommt sowas in der Art sogar noch vorher :-) LG, Oliver

Donnerstag, 17. Mai 2018, 12:49

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

Hallo und eine ungewöhnliche Frage....

So. Ich hab es getan. Und die 18 201 in rot bestellt. Die wird mein Behandlungszimmer zieren, wenn sie denn mal eines Tages da sein wird. Freu.

Sonntag, 6. Mai 2018, 09:45

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

Baureihe 85

Wäre sofort dabei! Für mich die interessanteste Tenderlok überhaupt.

Donnerstag, 3. Mai 2018, 18:10

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

18 201 von KM1 ohne Sandleitungen?

Nein, dafür bin ich zu alt. Auf Spielchen habe ich keine Lust. Ich hatte mMn einen guten Grund, die Frage zu stellen, und habe auch gescheite Antworten bekommen. Aus allem weiteren halte ich mich raus. Wenn es gewünscht wird, kann ich das Thema auch löschen lassen. Greez, Oliver

Donnerstag, 3. Mai 2018, 17:12

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

18 201 von KM1 ohne Sandleitungen?

Wieso Kopf schütteln? Ich habe doch geschrieben, dass mir das auf den Bilder auf der KM1-Seite aufgefallen ist, ausgedacht hab ich mir das nicht. Aber du bist herzlich eingeladen, auf solche Beiträge einfach nicht zu antworten, wenn sie dich so stören.

Donnerstag, 3. Mai 2018, 16:39

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

18 201 von KM1 ohne Sandleitungen?

Danke, das hatte ich auch gelesen. Wäre nur nicht auf die Idee gekommen, dass das Echtdampfmodell keine Sandrohre haben könnte....

Donnerstag, 3. Mai 2018, 16:10

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

18 201 von KM1 ohne Sandleitungen?

Tach mal wieder. Mir ist aufgefallen, dass das auf den Seiten von Km1 abgebildete Modell der 18 201 keine Sandleitungen hat, die um die Räder herumführen und bis kurz vor die Gleisebene reichen. http://www.km-1.de/html/br_18_201.html Das Original hat selbstredend welche. Wie kann das denn sein? So einen Fehler macht man doch eigtl. nicht? Oder sollte das einen anderen Hintergrund haben, den ich nicht sehen kann? Grüße, Oliver

Donnerstag, 3. Mai 2018, 07:28

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

Hallo und eine ungewöhnliche Frage....

Danke für die schnellen Antworten!

Mittwoch, 2. Mai 2018, 20:43

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

Hallo und eine ungewöhnliche Frage....

Eine Frage taucht auf: Bei km1 steht unter der Lokübersicht die 94 als "in Konstruktion ", aber auf der Seite der Br 94 steht sie als "ab Werk ausverkauft". Wattennu? Kiss hat ja auch eine 94 - nehmen die sich was? Detailtreue, Qualität der Verarbeitung etc. Und eine generelle Frage - was bedeuten bei km1 Nem, Fs und Sc? Die Preise steigen ja mit dieser Liste... Ja. Und dann habe ich die 18 201 entdeckt, die mit den 20% Kickstarterabatt ja im gleichen Preisrahmen liegt. Was für ein Modell....wow...

Mittwoch, 2. Mai 2018, 18:08

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

Hallo und eine ungewöhnliche Frage....

Vielen Dank für eure weiteren Angebote, mal in Kontakt zu treten. Vielleicht komme ich eines Tages darauf zurück. Das wird allerdings noch etwas Zeit haben, denn so wie es aussieht, ist die Baureihe 85 quasi überhaupt nicht zu bekommen. Es gibt im Spur eins Treff drei Gesuche allein aus diesem Jahr ohne jede Antwort. Ein Angebot, was auch abgelaufen war, habe ich auf eBay gefunden, das war bei 4800 € damit außerhalb meines Preisrahmes. Die Baureihe 95 hingegen sieht man ab und zu für 3000 €, das...

Montag, 30. April 2018, 10:45

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

Hallo und eine ungewöhnliche Frage....

Nochmals vielen Dank für die herzliche Aufnahme hier! Der tip mit den Plexivitrinen ist auch gut, aber die Dinger sind ja krass un-günstig.....muss eine große Gewinnspanne drinstecken bei den paar Rohmaterialien. War ja auch klar, dass ich einen erlesenen Geschmack habe....ist die Verfügbarkeit bei der 95 auch so gering? An dem besagten Wochenende im Juni bin ich in Urlaub, schade, da wäre ich sonst sicherlich hingefahren. Grüße von Oliver

Sonntag, 29. April 2018, 21:59

Forenbeitrag von: »goldtop 57«

Hallo und eine ungewöhnliche Frage....

Hm....ob 84 oder 85 ist mir fast egal. Die 85 ist mir auch insgesamt etwas lieber als die 95. Dass die bei km1 ausverkauft ist, war mir gar nicht aufgefallen....gibt es außer ebay und Kleinanzeigen gescheite Quellen für die Maschine? Dann würde ich schonmal zu suchen beginnen. Die Version ohne Windleitbleche. Gut's Nächtle