Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 85.

Sonntag, 15. April 2018, 14:17

Forenbeitrag von: »F.Karla«

Idee für neues Dampflokmodell!?

Hallo liebe 1er, von dieser Lokart sind zwar nicht viele in Deutschland im Einsatz gewesen, aber sie sehen so herrlich martialisch aus. Wäre die T 18.10 nicht ein interessantes Modell für die mittlere Dampflokära? Sicher gibt es auch noch Konserven des völlig ungewöhnlichen Fahrgeräuschs. Friedhelm

Montag, 19. März 2018, 21:10

Forenbeitrag von: »F.Karla«

Km1, BR 051

Lieber Berthold, lieber Michael, danke für Eure Tips. Das Problem ist gelöst. Nachdem die Angst vor dem Umdrehen der Lok übrwunden, war der Fehler schnell erkannt. Da der Magnetträger unmittelbar zu erkennen war schien die Reparatur nur einen Sache von wenigen Sekunden. Letztendlich dauerte es doch einige Minuten. Die Ursache der Störung waren Späne an zwei Magneten. Woher die kamen...? Wie sie entfern...? mit viel Geduld und Kaugummi. Auch das Aufsetzen und Verbinden vun Tender und Lok war für ...

Sonntag, 18. März 2018, 15:46

Forenbeitrag von: »F.Karla«

Km1, BR 051

Hallo Berthold, die Ausfälle sind nicht regelmäßig, weder zeitlich, noch geschwindigkeitsabhängig oder streckenabhängig (Kurven, Geraden, rechts, links). Dass sich die Magnete verschoben haben könnten hatte ich auch schon angenommen. Dann müßte man aber m. E. ein Muster erkennen. Verzweiflung, Verzweiflung! Friedhelm

Sonntag, 18. März 2018, 14:16

Forenbeitrag von: »F.Karla«

Km1, BR 051

Hallo 1er, weder beim Hersteller noch im Internet finde ich Hilfe zu meinem BR o51 323-4 -Problem. Diese Lok ist offenbar nie hergestellt worden. Zunächst bin wirklich sehr erstaunt, dass sie sich schon fast 8 Jahre in meinem Bw befindet. Dann muss ich sagen, sie wird eher sporadisch bewegt. Und bei diesen selteneren Fahrten zeigte sich der Fehler. Erst trat er seltener, später häufiger und seit einiger Zeit auch im Duett auf. Die Rede ist vom Dampf-Ausstoßgeräusch. Da das Geräusch im Normalfall...

Samstag, 17. September 2016, 16:32

Forenbeitrag von: »F.Karla«

Schmutz auf Gleisen

Hübnerprodukte und jetzt auch MBW (bei dem längeren Radstand könnte es Probleme geben) habe ich nicht benutzt. Bei diesen Modellen ist die Bremsanlage und der detaillierte Unterboden ein begrenzender Faktor. Guten Tag Jan, Sie haben Recht. Der längere Achsabstand ist wahrscheinlich nicht das Problem. Allerdings sind die Unterbauten bei höherwertigen Waggons u.U. hinderlich. Leider muß ich zugeben, dass nur 2-achsige Wagen von Märklin und immer nur im Haus getestet wurden. Mit freundlichem Gruß F...

Freitag, 16. September 2016, 17:10

Forenbeitrag von: »F.Karla«

Schmutz auf Gleisen

Hallo 1er, in den Beiträgen zu "Haftreifen=Dreck?" fand ich 2 Meinungen die ich aus langer leidvoller Erfahrung bestätigen möchte. 1. Haftreifen erzeugen keinen Schmutz und 2. Schmutz läst sich auch im saubersten Hobbyraum nicht (mit erschwinglichen Mitteln) vermeiden. Wer Vitrinen besitzt wird das bestätigen. Um den Problemen, die uns durch diese Tatsache entstehen, mit einfachen Mittel begegnen zu können, habe ich vor einiger Zeit eine einfache und wirksame Einrichtung gebaut, die "Reinschiene...

Freitag, 2. September 2016, 18:48

Forenbeitrag von: »F.Karla«

Lokomotivbau bei Maffei

Hallo Loko, das war er. Danke

Freitag, 2. September 2016, 14:42

Forenbeitrag von: »F.Karla«

Lokomotivbau bei Maffei

Hallo 1er, vor einigen Wochen wurde in der "Eisenbahnromantik" ein Film gezeigt, in dem die Herstellung, Bearbeitung und Montage von Lok-Teilen gezeigt wurde. Es handelte sich um einen alten Film der Firma Maffei. Was mir besonders gefiel, und worum es mir geht, es waren Herstellungsverfahren, Bearbeitungstechniken und Maschinen aus Urgroßvaters Zeiten zu sehen. Zugegeben ich bin ein wenig langsam. Nun bin ich auf der Suche. Wer kann mir den Filmtitel oder den Sendetermin nennen? Besten Dank im ...

Montag, 31. August 2015, 09:34

Forenbeitrag von: »F.Karla«

alte Preislisten

Hallo 1er, auf der Suche nach Belegen für den ganz normalen Wahnsinn eines Spur1-Bahners benötige ich Preislisten der Jahre 1998 bis 2002 von Hübnerprodukten und Märklinpreise möglichstvon Beginn der Spur1-Produktion an. Wo sind diese einzusehen oder wer kann mir diese zumailen? Danke für die Hilfe. F.Karla

Donnerstag, 6. August 2015, 17:30

Forenbeitrag von: »F.Karla«

Lokpfeifen

Liebe Antworter. Die, denen die (wichtige) Zeitangaben zu meiner Frage zu ungenau ist, den Sinn aber trotzdem erkannten, möchte ich ganz herzlich um Vergebung bitten. Die für den (mir unverständlichen) lustigen Beitrag sorgten aber vor Allem die, die eine vernünftige Antwort gaben, seien ebenso herzlich bedankt Mit freundlichem Gruß F.Karla

Dienstag, 4. August 2015, 15:36

Forenbeitrag von: »F.Karla«

Lokpfeifen

Hallo 1er, vor einigen Wochen, zu DB-Dampfzeiten, traf ich einen Bahn-Mitarbeiter, der behauptete, eine Loktype/ -Bauart an der Pfeife erkennen zu können. Wir lagen seinerzeit im Krankenhaus, ich hatte also keine Möglichkeit seine Aussagen zu kontrollieren. Damals wie heute habe ich davon immer noch keine Ahnung. Hat man tatsächlich versucht, die Pfeifentöne bauarttypisch zu gestalten oder gab es überhaupt irgendwelche Kriterien für die "Tongebung" der Lokpfeifen?

Samstag, 1. November 2014, 19:55

Forenbeitrag von: »F.Karla«

Nohab-V200

Guten Abend 1er. Sehe ich etwas nicht ganz richtig oder tatsächlich falsch? Meines Erachtens besteht in der äußeren Form eine sehr groß Ähnlichkeit zwischen "der Nohab" und der V 200. Beides sind oder waren Kultlokomotiven. Jetzt könnte man sagen die Leistung bzw. Motorisierung gibt eine bestimmte Form vor, oder es war einfach der Geschmack der Zeit der die Designer geleitet hat. Wie war das wohl damals? Welche Lok erblickte zuerst das Licht der Gleiswelt? Welche war die "Kopie"? F.Karla

Dienstag, 29. Juli 2014, 18:37

Forenbeitrag von: »F.Karla«

Dampf-Turbinenlok

Hallo 1er, sicher gab es nicht sehr viele Dampf-Turbinenloks. Besteht in unseren Kreisen kein Interesse an einem Modell dieser Loks? Wenn ja warum nicht? Dann noch eine Frage: Wer hat ein solches Exemplar noch erlebt und kann etwas dazu berichten? Mit freundlichem Gruß und Dank F.Karla

Montag, 26. Mai 2014, 07:24

Forenbeitrag von: »F.Karla«

Petroleum-Loklaterne

Hallo 1er, die Loklaterne die das Bild zeigt, möchte ich gerne in Euro umtauschen. Zunächst möchte ich aber wissen, ob sie auch authentisch ist. Irgendwo habe ich eine Darstellung gesehen, nach der es sich um eine "Bauart Elberfeld" handelt. Wer kann mir weiter helfen? Wo finde ich Unterlagen? In Google und einigen Foren habe ich nichts gefunden. F.Karla

Montag, 20. Januar 2014, 20:26

Forenbeitrag von: »F.Karla«

? zum Dampfloksound

Hallo 1er, das ist ein Thema das mich auch schon lange interessiert. Vor Jahren hatte ich dazu mal geschrieben. Die Zeit scheint aber heute noch nicht reif, viel weniger damals. Ich bin kein elektrischer Mensch und kann also keine konkreten Vorschläge machen. In der Industrie ist es allerdings möglich, abhängig vom aufgenommenen Strom eines Maschinenantriebes, eine Reihe anderer Antriebe zu steuern. Sicher ist es nicht so leicht, die geringen Stromschwankungen einer Modelleisenbahn zu glätten un...

Mittwoch, 1. Januar 2014, 11:34

Forenbeitrag von: »F.Karla«

LkW-Nummernschilder

Guten Tag Heribert, danke für die Info. Die Bilder sehen ja richtigtoll aus. Corel Draw scheint wirklich gut zu sein, so man denn darüber verfügt. Welche Möglichkeiten bieten sich aber einem Nichtcoreldrawbesitzer? Open office? DraftSight? Was sonst?

Dienstag, 31. Dezember 2013, 20:03

Forenbeitrag von: »F.Karla«

LkW-Nummernschilder

Hallo 1er, einen Opel Blitz, etwa aus Anfang der 50er-Jahre, habe ich zusammen geklebt. Die passenden Nummernschilder, mit autentischen Beschriftungen sind mir auch gelungen (s.Anhang). Allerdings waren die Schilder seinerzeit schwarz und die Beschriftung weiß. Das zu wissen ist leider nicht ausreichend. Wie kann ich die richtigen Schilder hinkriegen? Mir steht ein Rechner mit Windows 7 und ein Drucker HP Deskjet 1220 C zur Verfügung, ebenso ein Zeichenprogramm. Allen Kollegen und -innen wünsche...

Sonntag, 24. November 2013, 11:42

Forenbeitrag von: »F.Karla«

Farbgebung

Hallo 1er, danke für die Antworten. Was mich allerdings noch interessiert, aber eigentlich nicht erklärt wurde, ist, was soll mit den sehr verschiedenen Farben bezweckt werden? Zu meiner Schande muß ich gestehen, dass ich die Eisenbahn insgesamt immer noch als eine Institution betrachte die seriös daher kommt (kommen sollte). Diese Seriosität hat, für mich, jedoch in so mancher Hinsicht abgenommen. Die Farbenvielfalt, die Form der Dienstmützen, die Pünktlichkeit aber auch der Umgang der Kunden m...

Samstag, 23. November 2013, 10:48

Forenbeitrag von: »F.Karla«

Farbgebung

Hallo 1er, seit langem bohren in mir und lassen mich nächtelang nicht schlafen, diese Fragen: Nach welchen Gesichtspunkten werden bzw. wurden die Fahrzeuge der DB mit den, zumindest in der jüngeren Vergangenheit und Gegenwart, sehr verschiedenen Farben versehen und wer hat(te) das zu entscheiden? Klar, zu Länderbahnzeiten und bei Privatbahnen mußten, müssen sie sich voneinander unterscheiden. Soll Analphabete die Unterscheidung zwischen ICE und S-Bahn erleichtert werden oder soll "farbig" dem ev...

Dienstag, 1. Januar 2013, 14:03

Forenbeitrag von: »F.Karla«

Ganzmetall-Personenwagen und Lok-Zugkraft

Was bedeutet IMHO? Ein Ungebildeter