Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 166.

Montag, 10. September 2018, 13:14

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Passauer Stammtisch

Hallo Hans, passt gerade als Urlaubsabschluss. Ich bin dabei! LG, Alain.

Mittwoch, 29. August 2018, 19:47

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Märklin Eaos

Hallo Manfred, hier noch ein paar Tips. Globus Spraydose Terracotta. Super strukturierte Rostgrundierung. Damit habe ich meine Eas 5971 (Umbaubericht) innen lackiert und anschliessend verschmutzt. Der serienmässiger Boden ist einfach nur hässlich. Abhilfe schafft Lindenfurnierholz ca. 0,6mm, gibts günstig bei E..y. Mit doppelseitiger Klebeband aufkleben - Narbung beobachten - und anschliessend die Bretter einritzen. Beitzen oder mit Pulverfarben bearbeiten, je nach gewünschter Alterungsgrad. Lad...

Mittwoch, 29. August 2018, 17:39

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Märklin Eaos

Hallo in die Runde, trotz Allem ist doch einige Kritik angebracht. Die Farbgebung ist gut gelungen. Der Wagen sieht allerdings unnatürlich zerknittert aus und nicht verbeult wie es sein sollte. Es gibt verschiedene Techniken um Beulen dar zu stellen. Die ultimative Methode wurde vor einige Zeit in Faszination Spur 1 gezeigt. Man kann z.B. auch mit Alutape arbeiten und irgendwas drunter kleben damit mehr oder weniger grosse/spitze/stumpfe Beulen entstehen. Vorteil von Tape: lässt sich einfach wie...

Montag, 27. August 2018, 10:31

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Ablaufberg mit Gleisbremse

Guten Morgen Allerseits, eine massengesteuerte Balkenbremse wäre denkbar und braucht keinerlei Elektronik. Über Gelenke verbundene Radlenker-ähnliche Profile drücken auf der Radinnenseite, abhängig vom Radlast. Die Räder laufen dabei nicht auf den Schienen sonder mit den Flansch auf gefederten Druckplatten die in Verbindung stehen mit den Balkenbremsen. Um so tiefer die Platten eingedruckt werden um so stärker die Bremswirkung. Voraussetzung wäre eine einheitliche Flanschhöhe und Radsatzinnenmas...

Montag, 20. August 2018, 20:19

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Gbs 1500

Hallo Jungs, danke für die Info. Falls ich mal wieder in Leipzig bin kann ich mal vorbeischauen. Die einschlägigen Sites sind mir gut bekannt, vor allem pxtr.de wo die meisten Informationen zu DR-Wagen zu finden sind. Wichtig sind halt die Sicken damit ein stimmiges Bild entsteht. Schönen Abend, Alain P.S. die ehemaligen DR-Wagen sind doch die ideale Fundgrube für moderne Güterwagen. Alle kamen zur DB und wurden früh oder später ausgemustert.

Montag, 20. August 2018, 07:51

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Gbs 1500

Morgen, Kennt jemand zufällig die Dimensionen der Sicken bei dem Gbs 1500? Gruß, Alain

Freitag, 17. August 2018, 08:18

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Kesseltausch

Guten Morgen Elmar, wenn der Tauschkessel angekleidet wird wie der Ursprungskessel, sieht man nichts davon. Ein ehemaliger 52iger Kessel wird aber niemals einen Speisedom haben, heisst also bei der BR 50 maximal 3 Dome (S-D-S). Die einzig festen Armaturen an einen Lokkessel sind der Dampf- und Speisedom (falls vorhanden). Mit der inneren Speisewasseraufbereitung wurde der Speisedom überflüssig. Gruss, Alain.

Mittwoch, 15. August 2018, 07:34

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Bremskurbel

Hallo Norman, das ist wohl gemeint oder? Der Umlenkhebel zwischen Kurbel und Bremsgestänge. http://spur1-werkstatt.de.fc-host52.de/S…Umlenkbock.html Gruß, Alain.

Montag, 6. August 2018, 17:19

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Einzelachsantrieb

Wie wärs hiermit: https://demko-modellbahn.de/shop3/de/neu…-1/antriebe-13/ Im Englischsprachigen Raum wirst du wahrscheinlich eher fündig weil da gerne selbst gebaut wird. Gruß, Alain.

Mittwoch, 18. Juli 2018, 21:52

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Drescheibe Neumarkt Wirsberg

Guten Abend Allerseits, eine ähnliche Dreh/Segmentscheibe gab es in Bw Bebra. Gruß, Alain.

Dienstag, 10. Juli 2018, 17:30

Forenbeitrag von: »Rekolok«

P8 in Tübingen

https://www.revisionsdaten.de/tfzdatenbank/index.php Tübingen eingeben und dann irgend eine Loknummer aufrufen. Falls bekannt, gibt es eine Beheimatungsliste. Viel Erfolg! Gruß, Alain. Beispiel: https://www.revisionsdaten.de/tfzdatenba…=5&such_start=0

Montag, 9. Juli 2018, 06:36

Forenbeitrag von: »Rekolok«

95 027 zur Untersuchung in Meinigen

Hier werden Sie geholfen: https://www.dampflok-halberstadt.de Gruß, Alain

Freitag, 29. Juni 2018, 13:29

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Gleiswechsel 156mm Mittelabstand

Ich habe jetzt den Gleiswechselschwellenrost and die Mä/Hü 10°-Weichen angepasst damit keine lose Schwelle mehr eingefügt werden muss. Plug and Play so zu sagen . Es wird direkt an der Doppelschwelle angefügt. Schönes Wochenende, Alain.

Freitag, 22. Juni 2018, 15:11

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Henning Sound

Also in bin auch einen Befürworter mehr Henning/ZIMO in Spur 1 zu sehen. In H0 hatte ich schon einige Loks. Seitdem ich meine KISS 01 (Pimp my 01) mit einen ZIMO von Matthias Henning ausgerüstet habe bin ich absolut FAN. Der Sound und vor allem die Fahreigenschaften sind super programmiert. Die Lokeinzelfahrt ist klasse! Einige sanfte Dampfstösse und die Lok rollt leise davon. Leider ist es bei dieses eine Projekt geblieben weil aus Arnstadt Funkstille herrscht Schade! Mindestens 2 hätte ich noc...

Montag, 18. Juni 2018, 18:29

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Märklin E91

Ganz grosse Klasse! Vielleicht eine Vorlage für eine Neuauflage............. Gruß, Alain.

Sonntag, 17. Juni 2018, 10:53

Forenbeitrag von: »Rekolok«

50iger Baukasten

Hallo Rolf, aufgepast, der lang ersehnter 52iger von Spur1 AT wird einen Plattenrahmen haben! Die 50iger hatten ausnahmslos einen Barrenrahmen. Für Umbauten und sonstiges kommt also nur der KISS 52 in Frage. Es wäre doch schön wenn Spur1 AT und KM1 Baugruppen austauschen würden um weitere Varianten auf die Räder zu stellen. Andererseits hätte ein (Teil)Bausatz da schon so einige Vorteile. KM1 hat alles schon da oder zumindest gehabt, 3 verschiedene Tender, Fahrwerk und Standardführerhaus. Fehlt ...

Samstag, 16. Juni 2018, 20:43

Forenbeitrag von: »Rekolok«

50iger Baukasten

Wie wäre es mit diesem Schätzchen? https://www.dampflokomotivarchiv.de/inde…52&action=image Ab 50 3000 wird es interessant. Durch Kessel- und Domtausch kam es zu skurrilen Varianten wie 50 3145 der mit 2 eckigen 52iger Sandkasten in 1988 ausgemustert worden ist. Viel Spass beim Stöbern! Gruss, Alain

Samstag, 16. Juni 2018, 17:34

Forenbeitrag von: »Rekolok«

50iger Baukasten

Also wenn schon Baukasten dann bitte 4 Kessel und 4 Tender. Die Rekofans sollten auch nicht vergessen werden. Es fehlt dann nur noch die Version mit geschlossenen Führerhaus mit Regel- oder Wannentender. Schönes Restwochenende! Alain.

Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:52

Forenbeitrag von: »Rekolok«

1 Pur Rippenplatte

Hallo 1 Pur Team, die Rippenplatte finde ich super gut gelungen und sieht tatsächlich auch noch besser aus. Das Gefriemel mit den Microschrauben entfällt eben auch, was es für weniger geschickte Hände zugänglicher macht. Vereinfachung (in der Handhabung) heisst in diesen Fall nicht Verschlechterung. Dieses Projekt erinnert mich an meine RP18 Stossplatte. Das Interesse wuchs anfangs zögerlich, bis dann die Bestellmengen zu groß wurden und ich einen professionellen Anbieter suchen musste (und gefu...

Sonntag, 10. Juni 2018, 17:33

Forenbeitrag von: »Rekolok«

Gleiswechsel 156mm Mittelabstand

Einbaufertig! Wegen der Geometrie und weil das Laserteil eigentlich für andere Zwecken konstruiert worden ist, musste noch eine Mä/Hü Schwelle gleich nach der Doppelschwelle eingesetzt werden. Der Abstand zur Doppelschwelle und zum Laserteil beträgt 8mm, zwar etwas zu klein aber das wird weiter nicht stören wenn die Weichenkombination eingeschottert ist. So ist mit recht geringen Aufwand und Zeit einen vorbildnahen Gleiswechsel entstanden. Viel Spass beim anschauen und evt. nachbauen. Alain.