Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 113.

Montag, 27. August 2018, 23:08

Forenbeitrag von: »Arek«

Farbe für BR 44 2. Serie

Ich verwende Email color Nr. 36 von Revell, siehe pdf im Anhang.

Donnerstag, 23. August 2018, 14:10

Forenbeitrag von: »Arek«

Baureihe 210.4

Hallo Martin, meines Wissens bekamen diese Loks erst nach deren Rückbau in die BR218 das aktuelle Farbkleid mit dem Balken verpasst. Und so wie Basti schon schrieb, lässt sich der Umbau aus deiner 218 126 eigentlich nicht so ohne Weiters durchführen. Hier kannst du den Dachgarten der zurückgebauten 218 456 anschauen, markant der große Lüfter http://www.bahnbilder.de/1200/2772014-li…-456-804645.jpg

Donnerstag, 2. August 2018, 13:02

Forenbeitrag von: »Arek«

Problem Hübner BR64 läuft nicht mit der SC7

Hallo Klaus, läuft die 64er mit der SC7 unter Motorola Neu? Decoder Reset CV08 Wert 8? Läuft unter der 64er DCC Adresse eine andere Lok mit der gleichen Adresse unter DCC? D.h. einer anderen Lok die gleiche Adresse, wie die der 64er, verpassen und schauen ob sie dann mit der SC7 unter DCC läuft...

Mittwoch, 1. August 2018, 20:04

Forenbeitrag von: »Arek«

Eine Produktidee im Sommerloch

Zitat von »Michael Staiger« "umständlich zu programmieren" sind Märklin-Loks nur mit Nicht-Märklin-Zentralen, mit einer Märklin-CS geht es recht einfach- Hallo Michael, diese Frage habe ich mal einem Händler gestellt, er meinte dazu, dass das nicht so ohne weiteres ginge wie vergleichbar mit dem ESU Programmer. Ich stelle mir die Frage, warum Kunden von Märklin Lokomotiven nicht wenigstens einen Märklin Programmer angeboten bekommen und statt dessen, wenn das tatsächlich möglich ist, sich eine ...

Dienstag, 31. Juli 2018, 22:10

Forenbeitrag von: »Arek«

Zinkdruckguss als Alternative?

Warum nicht ein Modell einer V36/236 in ihrer Variantenvielfalt und auf dem heutigen Stand der Technik sowie Modellbaukunst, fände ich als längst überfällig. Ich denke, dass diese Baureihe im Preis- und Modellsegment einer KM1 V60/V100 durchaus erfolgreich sein könnte. Aber auch ein VT95/795 in gleicher Bauweise würde meinen Bestellzettel füllen. Tja, und last not least, die legendäre 44er von mir aus in Zinkdruckguss, und so detailliert wie KM1 oder Tante Mä ihre Modelle mittlereile bauen lasse...

Dienstag, 24. Juli 2018, 19:25

Forenbeitrag von: »Arek«

KM-1 BR44

...ich dachte da eher, dass der RG selbst an einer AUX Funktion liegt, die dann lediglich inkativ gesetzt werden kann und der Sound vom Pfiff davon abgekoppelt ist, hm, man lernt nie aus

Dienstag, 24. Juli 2018, 19:14

Forenbeitrag von: »Arek«

KM-1 BR44

Zitat von »210 001-4« und wer den RG garnicht nutzen UND zusätzlich auf Nummer sicher gehen will, sollte die Funktion aus der Zentrale ganz "verschwinden" lassen. ...oder entsprechende CV Einstellung vornhemen, da sollte es möglich sein eine AUX Funktion zu deaktivieren und man behält den akustischen Pfiff

Freitag, 20. Juli 2018, 18:14

Forenbeitrag von: »Arek«

Drehscheibe Neuenmarkt-Wirsberg - Neuheit

Hier gibt es auch interessante Bilder von der Drehscheibe in Bebra aus besseren Zeiten. https://doku-des-alltags.de/StreckenundB…ke/Bebra 3.html Mich hat der Betrieb mit dieser Drehscheibe immer fasziniert.

Freitag, 6. Juli 2018, 13:10

Forenbeitrag von: »Arek«

meine Vorgehensweise

Hallo Andreas, ich gehe wie folgt vor: 1. Schriftsatz bei Frau Simrock bestellen 2. Nummernlose schwarz lackierte Täfelchen bei Beckert bestellen 3. Täfelchen auf einem Holzbrettchen fixieren (Doppelklebeband) 4. Schrftsatz in Streifen schneiden und über dem Täfelchen ausrichten - mit Tesa den Streifen von oben gegen verrutschen fixieren (Tipp vom Jo Grimm) 5. Schrftsatz auf das Täfelchen reiben, Streifen vorsichtig abnehmen 6. mit Klarlack matt fixieren (Airbrush) - fertig. Habe tlw. so meine 4...

Sonntag, 24. Juni 2018, 19:33

Forenbeitrag von: »Arek«

?

Hallo Klaus, danach habe ich nicht gefragt weil das an der Stelle für mich nicht so sehr von Bedeutung ist denn > 2m kann sie sicher...denke ich

Sonntag, 24. Juni 2018, 12:14

Forenbeitrag von: »Arek«

BR97.5 in Sinsheim

Hallo Michael, was für eine beeindruckende Technik im Original als auch im Modell. Schön, dass sie zum Leben erweckt wurde bzw. wird

Sonntag, 24. Juni 2018, 12:04

Forenbeitrag von: »Arek«

BR77 Sinsheim 2018

Hallo 77er Interessierte, gestern konnte ich zum ersten Mal eine lackierte Version dieser extravaganten Baureihe mir anschauen. Das Muster der bayerischen Variante sieht vielversprechend aus, sehr schön, wie ich finde!

Sonntag, 24. Juni 2018, 11:26

Forenbeitrag von: »Arek«

Märklin und die überarbeitete BR103 kurz und bündig

Enttäuscht nahm ich gestern die barsche Antwort eine Märklin Mitarbeiters auf dem Stand in Sinsheim, zum Thema ob die so im hohen Maße überarbeitete 103er nun auch im Bereich der Türen überarbeitet wird, was kurz verneint wurde. Was für eine tolle Modellpflege dieser legendären Lok...und bei dem Preis ein Tanz auf der Rasierklinge Schade wieder nix mit der 103er...nehme dann die stimmige H0 Variante, die auch etwas preiswerter ist und nicht so viel Platz in der Sammlung benötigt

Sonntag, 24. Juni 2018, 10:50

Forenbeitrag von: »Arek«

TRAXX Freu(n)de

Hallo TRAXX Freunde, gestern besuchte ich in Sinheim u.a. den Stand der Fa.Kiss und war überrascht dort bereits einige TRAXX Modellvarianten vozufinden. Nachdem ich nun eine Nacht darüber geschlafen habe, frage ich mich zunehmend ob ich schon wieder eine TRAXX haben möchte, denn vor nicht all zu langer Zeit konnte ich diese Lok(s) in meinen Bestand aufnehmen. Persönlich würde der Vectron, der schönerweise sehr im Focus der Fa. Kiss steht, meinen Vorzug erhalten. Unabhängig davon wird die TRAXX d...

Freitag, 20. April 2018, 11:04

Forenbeitrag von: »Arek«

BR77 von Fine Models

Hallo zusammen, Frisch auf den Tisch präsentiert sich in Dortmund diese wie ich finde hübsche "Tenderin" mit sehr viel Detail, wie man es von FM gewohnt ist. Ich muss gestehen, dass ich von der BR77 mit den schräg angeordneten Zylindern und den langen Treibstangen schwer begeister bin - tender love nicht nur für Puristen ein "must have"

Mittwoch, 28. Februar 2018, 18:45

Forenbeitrag von: »Arek«

LEMATEC - Schnellzugwagen -SNCF -SBB

Hallo Pierre Lematec bringt diesen Wagentyp auch in 1:32 https://www.lematec.ch/de/shop/5-spur_o/…9_tee_inox.html

Samstag, 17. Februar 2018, 13:28

Forenbeitrag von: »Arek«

Schranken- und Bahnwärterhäusle

Hallo Peter, beispielsweise so http://www.eisenbahnstiftung.de/images/b…lerie/25945.jpg http://www.eisenbahnstiftung.de/images/b…alerie/1735.jpg abgespannt vom unmittelbaren Telegrafenmast.

Sonntag, 4. Februar 2018, 20:34

Forenbeitrag von: »Arek«

Messe Nürnberg 2018

Hi Michael, ja, das meine ich, es kann aber auch nur eine Fotomontage vom neuen H0 Modell sein. Im kleineren Maßstab hat man es jedenfalls korrekt berücksichtig. Schauen wir mal, ich bin da recht entspannt nach mittkerweile 23 Jahren S1 Zugehörigkeit.

Sonntag, 4. Februar 2018, 15:13

Forenbeitrag von: »Arek«

Messe Nürnberg 2018

Zitat von »drehscheibe« Zitat von »Rolf Saiger« ... auch wenn die Führerhaustüren immer noch eckig sind. Hat jemand von den werten Kollegen in Nürnberg mal Märklin Mitarbeiter auf die Türen aufmerksam gemacht? Oder nimmt man einfach die Sanda Kan Formen unverändert? Was ich vermute ... Allerdings: Ich irre mich gern! (dann hätte ich auch Interesse ,,,) Viele Grüße, Kalle Bei einem UVP von 2499€ für die 103er und der Aussage unter Highlights "Maßstäbliches Profi-Modell in weiter verbesserter Sup...

Sonntag, 28. Januar 2018, 20:28

Forenbeitrag von: »Arek«

Klarstellung

Hallo Michael, Robert fragte ja im weitestem Sinne nur nach dem Detaillierungsgrad, nur dahin gehend bezog sich mein Vergleich zu KM1 bzw. der Inneneinrichtung der Märklin Silberlinge, nicht auf die Wahl von verwendeten Materialien der einzelnen Fahrzeuge Das Gewicht von Fahrzeugen ist aber für 1'er kein unwichtiger Faktor.